» »

Wie viel Kilo kann man in einer Woche abnehmen?

C7aroMaxrie hat die Diskussion gestartet


Hallo,

angenommen ich esse eine Woche lang nur eine Portion zu Mittag (so Essen wie Spaghetti Bolognese oder so...) und gehe täglich eine Stunde joggen - was schätzt ihr wie viel kann ich in der Zeit abnehmen?

Antworten
A/leoQnor


Och, da geht so einiges. Dummerweise ruiniert man sich damit den Stoffwechsel, dem Körper fehlen eine Menge wichtiger Nährstoffe usw.

Das führt dann entweder zu Heißhungerattacken und/oder zu einem richtig fetten Jojo Effekt so das man sich die Hungerei auch hätte sparen können.

Geht es in den Urlaub?

C*aroM|arixe


Man zerstört sich wegen einer Woche den Stoffwechsel ??? Nein, kein Urlaub :-) Ich weiß auch nicht, ob ich das wirklich probieren will. Würde mich aber mal interessieren...

Aolelonoxr


Man mutet dem Körper da immerhin einiges zu. Natürlich schaltet er da recht schnell auf Notprogramm. Schließlich hat das ein oder andere Jährchen Evolution dafür gesorgt das die besonders erfolgreich überleben die in knappen Zeiten am besten Haushalten und sofort wieder richtig zulegen wenn es Futter gibt.

CbaroMtarie


Hm... ich weiß nicht, wenn ich danach nicht viel esse, kann der Körper doch nicht viel zulegen. Wovon denn?

i/stdoch%Mistxsowas


Kommt darauf an was du abnehmen willst? Wasser, Muskeln oder Fett. 1 kg pro Woche Fett ist viel und da wird eine Stunde joggen, sofern du nicht 140kg wiegst nicht reichen. 500 g Fett verlieren sollte klappen (in den ersten Wochen auch noch jede Menge Wasser). Nur einmal am Tag essen und dann noch Spaghetti Bolognese find ich nicht ideal. Früh würde ich schon ein Brötchen oder nen Toast essen, dafür Mittag weniger Kohlehydrate Fisch mit kartoffeln und Abends keine Kohlehydrate mehr, zum Beispiel Rührei.

Cxaro4Marie


istdochmistsowas dein plan hört sich eher nach was dauerhaftem an :-) ich möchte aber, wenn dann den oben beschriebenen plan ausprobieren. Du schätzt also, dass ich 500 g Fett abnehmen könnte. Und wie viel Kilo Gesamtgewicht wären das etwa?

h;eqidilUeinx83


hey, also, ein gramm fett hat 9,3 kcal, wenn du eine stunde locker läufst verbrennst du ungefähr 5- 600 kcal wovon wenns gut läuft 3-400 kcal aus fett sind, das heisst du musst ungefähr 20 stunden locker laufen um 1kg pures fett abzunehmen, übel oder? ich hab in einer woche schon mehrmals 6-7 kilo abgenommen mit jedem tag 1,5 stunden ausdauer , muskelaufbau und null kohlenhydraten.... das ist alles andere als gesund aber ich weiss das man manchmal so die schnauze voll hat das man sich lieber mal ne woche quält als da ewig rumzurödeln ;-) ich mache aber eh sport ohne ende deswegen nehme ich danach auch nicht wieder zu, allerdings musst du aufpassen , denn das zunehmen ist nicht unbedingt logisch zu erklären, sprich wenn du nicht viel isst nimmst du auch nicht zu! all das ist von hormonen gesteuert und wenn dein körper merkt das du ihm schaden willst, denn abnehmen empfindet er so, dann wird er alles was er bekommt einlagern, ob das wasser ist, fett oder sonst was spielt da keine rolle!!

C0aroXMarie


Null Kohlenhydrate? ":/ Geht das überhaupt... Was hast du in dieser Woche gegessen? 20 Stunden joggen für 1 kg Fett - wow! Hab ich mir aber schon so gedacht, wär ja sonst zu einfach ;-)

hdeidilJein83


ich habe mittags eine ganze packung quark mit früchten gegessen, kaffee getrunken (allerdings nicht mehr zwei stunden vor dem sport ) in den quark hab ich noch leinsamen reingemacht und abends hab ich einen eiweissshake getrunken. die ersten zwei tage ist das hart aber dann kein problem, und wirklich viel wasser habe ich getrunken

i$stdochM_ist`sowas


@CaroMarie Ich schätze 500g Fett pro Woche als realistisch ein. Wenn du aber jetzt erst anfängst wirst du die ersten Wochen durchaus im kg Bereich abnehmen, aber das ist kein Fett sondern zum Großteil Wasser und außerdem wird der Körper ja entschlackt.

@Heidi Ganz ohne Kohlehydrate würde ich nicht machen, das wirkt sich negativ auf die Konzentration und mitunter auch stark auf die Leistungsfähigkeit. Ich glaube es ist auch bei jedem anders inwiefern der Körper überhaupt an die Fettreserven geht. Rein rechnerrisch, zumindest so wie ich es kenne, kann der Körper das (eingelagerte) Fett garnicht schnell genug verwerten und die Energie für Sport bereit zustellen. Wenn das bei dir so funktioniert hat, bist du ein Phänomen. Ich hab ähnliches probiert, geht bei mir einfach nicht, da war ich kurz vorm kollabieren und ich bin weiß Gott nicht unsportlich. Laufe ohne größere Probleme 10 bis 20 km in akzeptablen Zeiten und das bei meinem Gewicht.

C+aropMaxrie


Wow, krass... Da skönnte ich nicht. Ich brauche schon eine warme Mahlzeit...

hyeidilerin83


ach klar das sind ja auch nur so werte, richten kann man sich danach eh nicht weil jeder völlig anders ist, das ist ja klar!

M5aede#lchen


eine ganze packung quark mit früchten

das sind jede menge kohlenhydrate :)

lass dir nen arm amputieren, oder besser noch ein bein – oder beide! mehr kannste in ner woche garantiert nicht abnehmen, und wenn dus im kkh machen lässt ist das allemal gesünder als das, was du vorhast.

du bringst deinen stoffwechsel volle kanüle aus dem gewicht und das rächt sich dann die woche drauf so richtig. Wenn du lust hast auf ne bikini-figur, dann arbeite langfristig dran, mit sport und genügend gesundem essen. Bringt mehr, sieht schöner aus, ist gesünder und duschadest deinem körper nicht.

hDeidi?lein83


ja die sind überall drin.....gemeint ist eher kein brot keine nudeln keine kartoffeln kein reis usw usw.... ;-) und das es langfristig gesünder ist dessen ist sich jawohl jeder bewusst oder? also ran an den speck ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH