» »

Blähungen nach Fleisch

DGG8x5 hat die Diskussion gestartet


Ich hab gestern seit langer Zeit mal wieder Fleisch gegessen.

Ich habs in der Vergangenheit aus gesundheitlichen gründen gemieden.ich wollte es aber mal wieder ausprobieren und ca. 130gr hähnchenbrustfilet gegessen.um meine schwache verdauung nicht überzustrapazieren,hab ich nichts anderes außer gewürze genommen.

hab das fleisch also mittags gegessen und hab mich soweit ganz gut gefühlt.abends, ca. 6 Std später hab ich dann noch eine warme mahlzeit gegessen (Hirse mit Gemüse.KA ob die info wichtig ist)

3 Std später nach dem abendessen hab ich dann sehr starken druck auf dem bauch bekommen und übelriechende blähungen gehabt.

ich bin mir ziemlich sicher,dass die blähungen vom fleisch gekommen sind.

nun meine fragen:was kann ich machen um in zukunft meine verdauung zu verbessern bzw dass ich keine blähungen nach den fleisch bekomme.Ich habe in den letzten 2 monaten regelmäßig probiotische sachen gegessen wie z.B. sauerkraut (nicht pasteurisiert).

Ich würde zwar nur 1 mal wöchentlich (wenn überhaupt) fleisch essen,aber wenn ich weiterhin die blähungen hätte,müsste ich es lassen.

hat jemand von euch das selbe problem gehabt und hat es in den griff bekommen?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH