» »

Der Weg zur Traumfigur durch gesunde Ernährung & Sport

Saonnenn_Bluxme_


Danke für deine ehrlichen Worte, Lilalina, nehme ich mir auf jeden Fall zu herzen.

Ich muss mich zu einem ausreichenden Frühstück zwingen, anders geht es nicht. Da hast du nämlich wirklich recht mit, dass ich ständig hungrig bin wenn ich morgens so wenig esse.

LPila&Lina


Wie gesagt, es ist wirklich nicht böse gemeint :)_

Nur so wie im Moment eierst du ja schon ein wenig rum (wenn ich es richtig in Erinnerung habe) und ich denke, dass ohne eine Umstellung deiner Ernährungsgewohnheiten sich nichts ändern wird.

Versuch es morgen mal mit einem ordentlichen Frühstück und guck mal, wie dann der Tag wird :-)

SDo\nneTn_Bolume_


Du triffst es auf den Punkt Lilalina! Ich drehe mich momentan echt einfach im Kreis und mit den Ausreden, dass es morgen wirklich losgeht, die bringen keinem was- am allerwenigsten mir.

Mein Problem ist, dass ich eigentlich eher der Abendesser bin und morgens nicht so wirklich, aber es heißt Ja immer das der Tag vom Frühstück abhängig ist und dann gibt es noch die Kaiser,König und Bettelmann-Regel.

Aber zum ausreichenden Frühstück muss ich mich echt zwingen, sonst kommen ständig die Hungerattacken.

L$iLlaLinxa


Hast du morgens einfach keinen Appetit? Oder keine Zeit zu essen?

Ich werd morgens schon hungrig wach und freu mich wie ein Kind auf's Frühstück ;-)

Gleich kommen Freundinnen zum Kochen, freu mich schon total. Es wird selbstgemachte gefüllte Nudeln und dazu Ratatouille.

War heute auch beim Sport, irgendiwe lief's aber nicht so gut, musste mich zwingen weiterzumachen und hab dann irgendwann aufgegeben %-|

S#onne&n_BlPumex_


Manchmal wird mir morgens schlecht, wenn ich frühstücke- vor allem unter der Woche, wenn ich schulisch unter Druck stehe. Deshalb esse ich dann höchstens mal in der Pause eine halbe Brezel, ein bisschen trocken Brot/Brötchen und esse dann erst mittags.

Wochenends hab ich aber sehr wohl Hunger aufs Frühstück, jedoch meldet dieser sich erst gegen Mittag.

FtoreveCr.Youxrs


Ich habe früher auch nie gefrühstückt. Genau genommen habe ich sogar sehr ungesund gelebt und dennoch 10 kg abgenommen. Bis zum Mittagessen gab es damals nichts (Schule, war praktisch, man kam nicht in Versuchung, wenn man kein Geld mitgenommen hat). Mittags habe ich dann zugeschlagen, teilweise mit Tiefkühlpizza und am Abend gab es dann etwas warmes von Mama. Der Trick war dabei zwischen MIttag- und Abendessen nichts zu essen. :=o

Heute wurde der Plan etwas abgeändert, weil ich unterwegs war:

MOrgens: Zwei Brote mit Buko und Lachsschinken

Mittags: Halbes Subway Sub, Nektarine, Kiwi

Zwischendurch, weil ich so sehr Lust auf Süßes hatte, habe ich mir eine Packung Seeberger Caribic Royal Früchte/Nuss Mischung gekauft und ca 60 gr davo verputzt.

Abends: Buttermilch.

Ich war heute beim Sport, aber nur 15 min Stepper und ansonsten Krafttraining.

L|ilaLixna


Hi Forever.Yours :)_

Hört sich super an dein Tag :)^

Machst du beim Krafttraining immer alle Muskelgruppen?

Bin grad am Überlegen, ob ich morgen noch mal zu 'nem Kurs gehe, weil ich nächste Woche beruflich bis Freitag unterwegs bin und erst Samstag wieder zum Sport komme. Aber eigentlich sagt man doch, dass nach Muskeltraining die Muskeln einen Tag Pause haben sollten, oder? :-/

Ich denke schon, dass man auch ohne Frühstück abnehmen kann, aber ich denke, dass dann halt die Gefahr von Heißhunger groß ist und bei SonnenBlume scheint ja genau das das Problem zu sein...

Also mein Tag:

morgens: Eine Quarkkornstange mit Frischkäse, ein Apfel, eine Kiwi

mittags: Naturjoghurt mit Heidelbeeren

abends: Ratatouille mit Nudeln; 1/3 Packung Pringels

Macht (Sport schon berücksichtig) 75% vom Tagesbedarf, sollte also trotz Pringels passen :-D

Achso Sport war eine Stunde Muskelausdauerkurs und 30 Min. Crosstrainer.

FIoreover.Yxours


Danke danke, deiner hört sich aber auch toll an. @:)

Ja, bei der Methode mit nur zwei Mahlzeiten braucht man schon einiges an Disziplin. Dafür ist sie gut für die "Abendesser" geeignet. Im Endeffekt muss es jeder selbst für sich herausfinden. Jetzt schaffe ich das auch nicht mehr, weil mich die langweiligen Vorlesungen erst recht zum Essen verleiten vormittags und dann kann ich auch gleich daheim Frühstücken.

Jeden Tag Muskeltraining ist wohl wirklich sehr kontraproduktiv. Im FitnesstudioTv kam heute sogar der Tip, dass jede Muskelgruppe nur ein mal pro Woche belastet werden sollte, wenn man effektiv Muskeln aufbauen möchte. Sie rieten nach einer Grundaufbauphase zu Splitttraining.

Ich bin heute bei 65%, vielleicht auch 70, je nach dem wie genau ich die Menge des Snacks geschätzt habe.

S^onnen_NBlxume_


So, mein Tag ist heute essensmäßig auch durch:

Morgens: Käsebrot

Mittags: Die Kekse & Schokolade

Abends: Blumenkohl und Rindfleisch

Kann nur den Kopf Schütteln, über diesen Tag. Mieser geht die Ernährung nicht und an sich ist es auch zu wenig was Obst & Gemüse angeht. Schokolade und Kekse hätte ich durch ein anständiges Mittagessen ersetzen müssen oder zumindest durch eine Scheibe Brot und etwas Obst.

Schokolade usw. habe ich aus meinen Schränken verbannt, läuft nicht mehr. Morgen werde ich anständig frühstücken und dann muss es klappen!

L~ila:LinLa


Mh....aber nur für Ausdauer in's Fitnessstudio zu fahren ist mir irgendwie zu doof (Ohne Fitnessstudio geht nur Joggen und hier regnet's seit Tagen %-| ), dazu mag ich die Kurse einfach, die Trainerin ist sympathisch, die Musik gut und schwupps sind 60 Minunte um :-D

Hab gestern nur Beine und Po gemacht, heute waren Rücken, Arme und Bauch dran, aber morgen wäre so ein Mischmach aus allem.

Mal gucken, wenn ich morgen Muskelkater habe, dann gehe ich auf keinen Fall. Wenn nicht ...einmal zwei Tage hintereinander zu trainieren sollte ja auch kein Weltuntergang sein :=o

-hToffYiAfeex-


Früh: ein Nusshörnchen, eine Schale Naturjoghurt mit frischen Früchten

Mittag: ein Vollkornbröchten mit Käseaufstrich

Abend: Farmergemüse mit Hackfleisch (alles zusammen in der Pfanne gemischt)

1 Stunde Sport danach Bananen-Milchshake

L6ilaL4ina


Toffifee, darf ich fragen, was du für Sport machst? Bin immer neugierig ;-)

Ich hab mich entschlossen, nicht in's Fitnessstudio, sondenr zum Schwimmen zu fahren. War ich ewig nicht mehr – ich hoffe, ich muss mich nicht mit Omis um eine Bahn streiten ;-)

Auf der Waage hatte ich heute plötzlich einen ordentlich Sprung nach unten, bin mal gespannt, ob es nur eine Schwankung ist.

SRonnnenJ_Blumxe_


Guten Morgen allerseits,

ich sitze gerade bei meinem Frühstück. Ist zwar super ungewohnt und bisschen muss ich reinzwingen, aber es klappt!

Also, morgens: VK-Brot mit Käse, Naturjoghurt mit frischem Obst, 1 Ei und Multivitaminsaft (1Glas)

LzilNaLixna


:)^ Sonnenblume :)z

S^onneCn_Blgumex_


So, auch wenn mir jetzt übel ist- ich denke das ist Gewohnheitssache mit dem Frühstück.

Fühl mich jetzt recht voll, aber werde bestimmt mindestens bis 14/15 Uhr durchhalten. Das klingt schonmal super!

Ich geh nochmal ne Runde schlafen, hab letzte Nacht nur 2 Stunden ein Auge zugetan. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH