» »

30% Koerperfett

Bwloo6dyNovLa hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum!

Meine Waage zeigt mir immer das gleiche an, immer ueber 30 % Koerperfett - und das obwohl ich mich gesund und fettarm ernaehre und auch viel Sport treibe,wie kann das sein?

(Es ist uebrigens nicht nur bei der Waage so, stand auch schon auf anderen, das selbe Ergebniss..)

Antworten
ics4tdoch=Mistso#waxs


30% Körperfett sind für eine Frau nicht so ungewöhnlich (weiß ja nicht wie es optisch aussieht) und des weiteren sind Körperfettwaagen ziemlich ungenau. Auf diese Weise misst man nur den Körperfettanteil der unteren Körperhälfte und den auch nicht sehr genau. Hautfaltenmessung ist d wesentlich genauer und Aussagekräftiger. Dafür gibt es rechner im Internet, man muss sie eben nur noch messen, zum Beispiel mit einem Calliper, zur not tuts auch eine Schubleere.

LVoPelxi


auf diese Wagen kann man sich nicht verlassen...da ist keine 100% sicher.

würde mich nicht verunsichern lassen. weis aber auchnicht wieviel Fett für Frau normal ist.

eine Freundin von mir macht viel sport 3-4 mal die Woche, ist groß und sehr schlank, man sieht auch ihre Muskeln und hat laut waage 37% Körperfett...sie hat zwar große Brüste aber kanni ch mir beim besten willen nicht vorstellen

s*upermRom64


Fettarm essen macht weder automatisch schlank noch reduziert es den KG-Gehalt. Kann sogar ins Gegenteil umschlagen, wenn man zu viele KH isst und diese nicht durch viele Bewegung verbrennt. :=o

Wichtig wären

- deine Körpermaße,

- dein Alter

- was und wie viel davon du isst und trinkst

- was du bewegungstechnisch machst (allgmein und Sport)

- wie deine Diäthistorie ist

Die meisten die Fettwagen sind ungenau – es sei denn du hast eine, die ein Handgerät und eine Waage verbindet. Das ist dann schon genauer.

s%uper;momm64


es den KG-Gehalt

Das sollte natürlich "KF-Gehalt" (also Körperfettgehalt) heißen. :=o

M*aedrel\chen


meine mutter ist wirklich sehr sportlich, ende 40, ernährt sich gesund und fettarm, Kleidergröße 38, 2 Kinder und hat(te) auch über 34% KF.

Ansatz 1:

- Das ist nicht außergewöhnlich.

Ansatz 2:

- Was hast du für eine KF-Waage? die meisten sind ohne "Hand-Stücke" und berechnen somit nur den KF-Anteil von der Hüfte abwärts. und der ist bei Frauen nunmal nicht ganz niedrig.

lae #sang "real


Alternativ kann man in der Apotheke mit nem Hand-Mess-Gerät messen lassen und die beiden Werte vergleichen bzw. verrechnen.

BtlooRdyN1ova


Also ich habe nur so eine normale waage ohne Handgeraet und habe auch nie mit so einem gemessen.

Vom Gewicht und von meinem Koerpermassen her wuerde ich sagen das ich schlank bis normal bin. D.H. ich bin 167 cm gross, wiege 62 kg, meine Masse sind 96-69-93. Ich ernaehre mich gesund, das heisst nicht nur fettarm, sondern auch wenig KH. Ueberwiegend halt gemuese obst und Proteine. Ausserdem bin ich veggie.

Ich mache 3-4 die Woche Sport bestehend aus je 45 min cardio, meist laufen, walken oder schwimmen und 45 min Krafttraining.Und das ganze im Prinzip nicht erst seit gestern, sondern schon fast 2 jahre. Trotzdem bleibt mein Koerperfett gleich... :=o

tkhenRoxoxn


Wie ist die Intensität des Cardio Trainings? Wie sieht die Ernährung aus?

l.e san@g rea]l


Vielleicht solltest du doch mal mehr Kohlenhydrate essen...

Ich ernähre mich wirklich überwiegend von KH, mache weniger Sport als du momentan, meine Maße sind ungefähr so:

172cm/58kg, 89/66/91 (von oben nach unten) und mein Körperfett liegt bei etwa 20%.

i{stdWochMwistsowxas


Aber es reagiert doch jeder Körper anders. Manche müsssen mehr, andere weniger tun. Das ist nun mal so. Aber gerade Obst hat doch relativ viel Zucker und ist damit auch fatbuilder.

l}e vsang{ reaxl


Im Endeffekt kommts doch drauf an, wie viel man zu sich nimmt und wie viel man wieder "verbraucht".

iLstdoch:Mists.owaxs


Aber jeder nimmt anders auf und gibt anders ab. Das ist nicht bei jedem gleich und wenn man beim Körpertyp Pech hab, baut er die Muskeln ab und packt fett drauf.

l;e san^g rexal


Nein, das ist tatsächlich nicht gleich, aber jeder nimmt ab, wenn er mehr verbraucht als er zuführt ;-)

iist9dochMi{stsoxwas


Bei manchen hat man das Gefühl die sind ein ledendes perpetuum mobile. Aber warum eigentlich immer Abbnehmen? Man kann ja auch fett gegen Muskeln tauschen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH