» »

Nicht ungesundes oder gesundes Fertigessen?

S}eborarhoiscuhes hat die Diskussion gestartet


Habt ihr da vielleicht ein paar Vorschläge?

Sind Sachen wie Ravioli oder dieser Fertig Reis aus der Dose mit Soße wirklich ungesund?

Wie siehts mit Gemüse und Fischstäbchen aus oder was gibt es überhaupt gesundes Fertigessen?

Antworten
ENhem{al>ige=r Nutze=r (}#2822877x)


Sind Sachen wie Ravioli oder dieser Fertig Reis aus der Dose mit Soße wirklich ungesund?

Die Frage kann man sich eigentlich leicht selber beantworten wenn man sich mal anschaut was da drin ist und wie das zubereitet wurde.

Wie siehts mit Gemüse und Fischstäbchen aus oder was gibt es überhaupt gesundes Fertigessen?

Meinst du TK-Gemüse? Das ist gar nicht mal so übel weil da die Vitamine durch das schnelle einfrieren direkt nach der Ernte gut erhalten bleiben.

K^Moojdy


Gesund und fertig schließen sich in meinen Augen aus. Aber wenn man sich nicht ausschließlich davon ernährt, kann man auch mal eine Dose aufmachen.

Ich würde mich da nicht verrückt machen.

Allerdings verstehe ich nicht wirklich, warum man auf Fertiggerichte zurückgreift, denn man kann selbst frisch noch schneller frisch kochen oder in eben derselben Zeit.

S!ebPorrhoi7schxes


Gemüsestäbchen meinte ich damit :) Was gibt es denn sonst für gesundes Fertigessen?

Das es da NICHTS gibt nehm ich keinem ab!

KxMo'odxy


Das es da NICHTS gibt nehm ich keinem ab!

Aleonor hat schon recht. Lies doch einfach mal, was da alles drin ist und dann frage sich, ob diese diversen E's und anderen Zusatzstoffe das erst so richtig gesund machen?

Euhemalniger Nutszer (#M282877x)


Was ich persönlich für vertretbar halte sind die Fertiggerichte von Frost. Die haben vor einigen Jahren Produktion und Programm umgestellt und verzichten seitdem auf Geschmacks- und Konservierungsstoffe.

Ansonsten: vorkochen und einfrieren. Wenn man sich so verschiedene Soßen fertigmacht kann man ganz schnell mit ein paar fix gekochten Nudeln oder Reis ein Essen auf dem Tisch haben.

Sfebor9rhoi!schxes


Hm ok, habt ihr dann vielleicht ein paar Vorschläge für gesundes Essen das richtig schnell und richtig einfach zubereitet wird?

E9hema4li*ger Nyu`tzZerP (#2x82877)


Verschiedene Gemüsesorten (Paprika, Zucchini, Bohnen, Möhren, Sellerie, Lauch, Zwiebeln, etc) kleinschnibbeln, anbraten, würzen und ne Packung passierte Tomaten drübergießen.

Solange das vor sich hinbrutschelt Nudeln oder Reis kochen.

K)Moodxy


[[http://www.einfach-schnell-gesund-kochen.de/]]

Leckere Rezepte und die Zubereitung dauert nie länger als 30 min.

W%il(lSc8hrexiben


Reis kochen

TK Gemüse und frisches Gemüse in Topf erhitzen

würzen

zusammenschütten

fertig :-D

Blumenkohl/Brokkoli/Kohlrabi/Zucchini kochen, Kartoffeln kochen

Blumenkohl/Brokkoli/Kohlrabi/Zucchini panieren

anbraten

mit Kartoffeln zusammen servieren

fertig

Sdehborrhoi8sches


30 Minuten sind zu lange!! ;-)

aber schonmal danke für die Vorschläge!

E$hemali#ger VNut5zer p(#282#877x)


30 Minuten sind zu lange!!

Man ist was man isst. Daher würde ich schon wert darauf legen das es was vernünftiges ist und auch was kann.

Oder würdest du gebrauchtes Frittierfett ins Auto kippen weil es schneller geht als zur Tanke zu fahren?

S(eXbor7rhoiskches


Ich bin ganz ehrlich. Ich habe diverse psychische Erkrankungen und irgendwie ist mir sogar zu Kochen viel zu viel. Ich krieg das einfach nicht hin. Bin wahnsinnig schnell überfordert

KJMooBdxy


Ich bin ganz ehrlich. Ich habe diverse psychische Erkrankungen und irgendwie ist mir sogar zu Kochen viel zu viel. Ich krieg das einfach nicht hin. Bin wahnsinnig schnell überfordert

Das kannst du natürlich nur selbst beurteilen.

Allerdings kann ich mir schlecht vorstellen, was an Gemüse schnippeln und Reis kochen anstrengender ist, als an Tüte aufreissen und umrühren.

SCeborrDhoiscQhes


Ist schon noch etwas einfacher :)

Aber Gemüse und Nudeln bekomme ich wohl noch hin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH