» »

Almased - Erfahrungen??

Lyinchexn79 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

habe mich schon im Forum umgesehen, aber noch nichts zu Almased gefunden. Vielleicht steht aber schon was dazu. Ich fange trotzdem mal an. Ich habe etwas zugenommen und leider mit Sport und abends nix essen nichts abgenommen. Mein Stoffwechsel ist wie Methusalemchen. Er bewegt sich laaaaaaaaaaaaaaaaaaangsam. Kann daran liegen, dass ich auch Nahrungsmittelallergien habe. Nun jedenfalls mal eben 2 kg abnehmen ist mir generell nicht möglich. Esse sonst auch gesund und mache Sport 2-3 mal die Woche. Natürlich gönne ich mir auch mal was. Aber wer tut das nicht. Ich bin ca. 1,62 cm und wiege so um die 65-67 kg. Bin also Läng emal Breite ;-) . Habe immer so um die 58 kg gehabt und mich damit wohl gefühlt. Momentan könnte ich eher heulen. Keine Ahnung wie das passiert ist. Aber man wird halt nicht jünger.

Nun habe ich Almased für mich entdeckt. Habe heute den 2 Tag nur trinken rum >:( Ist das ÄTZEND. Man vermisst so dermaßen das Kaugefühl. Nehme es nun 3 x täglich und dazwischen Kräutertees ungesüßt. Ich gönne mir lediglich 2 Tassen kaffee mit Milch (schwarz bekomme ich ihn nicht runter :=o ). Mein Mann sagt, dass ich schon nach Magen aus dem Mund rieche :-o Aber das bleibt wohl nicht aus. Mache sonst alles nach Anweisung. Mit Säurebasen Tabletten. Darmtabletten ( war seit 2 Tagen nicht auf dem WC :-o ). Jedenfalls ist es absolut Hammer hart. Den geschmack finde ich gar nicht so scheußlich. Eher neutral. Lecker ist was anderes. Trinke ihn mit Sojamilch. Nur mit Wasser ist es ziemlich armeselig. Nun habe ich natürlich erst mal die Hoffnung das überhaubt eine Woche auszuhalten. Eine Woche nur trinken habe ich noch nieeee gemacht. Musste ich auch nicht. ;-) Hat jemand Tipps bzw. Erfahrungswerte wie ich besser durchhalten kann. ??? Habe auch Angst vor dem berühmten Jojo Effekt. Klar ist es logisch, dass ich nicht eine Woche hungern kann und mir dann die Burger reinhaue. Aber die Angst bleibt. Wäre es schön eine zarte Elfe zu sein ;-D Bin dankbar für jegliche ernst gemeinte Tipps und Erfahrungsberichte.

Danke schon mal @:)

Antworten
l`e sbanDg rexal


habe mich schon im Forum umgesehen, aber noch nichts zu Almased gefunden

???

[[http://www.google.de/custom?domains=http://www.med1.de/&q=almased&sa=Suchen&sitesearch=http://www.med1.de/&client=pub-9094912512109577&forid=1&ie=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1&cof=GALT%3A%23888888%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23DDDDDD%3BVLC%3A%2388AAFF%3BAH%3Acenter%3BBGC%3AFFFFFF%3BLBGC%3AECF0D8%3BALC%3A003599%3BLC%3A003599%3BT%3A000000%3BGFNT%3A88AAFF%3BGIMP%3AAAAAAA%3BLH%3A50%3BLW%3A160%3BL%3Ahttp%3A%2F%2Fhttp://www.med1.de/%2Fl%2Fgoogle.gif%3BS%3Ahttp%3A%2F%2Fhttp://www.med1.de/%2FHome%2F%3BFORID%3A1%3B&hl=de Klick]].

Viel Spaß mit dem Jojo... Womit hast du es bisher versucht?

f-rau ho6elle x85


Esse sonst auch gesund und mache Sport 2-3 mal die Woche.

belass es dabei. lieber ein wenig moppelig und sportlich und gesund als schlank und abhängig von ekeldrinks ohne jegliche nährstoffe.

almased ist absolut pervers. es sind schlicht und ergreifend überflüssige kalorien. denn es schmeckt nicht! iss anstatt dessen lieber etwas, was du gerne magst, dann lohnen sich die kalorien wenigstens. :-D

übrigens: warst du mal beim arzt und hast deine schilddrüse abchecken lassen?

LIiench*en7x9


Ja, ich war auch schon bei einer Endokrinologin. Sie sagte Schilddrüse okay. Ich weiß, dass man natürlich mit gesunder Ernährung und Low carb auch was schaffen kann. Aber das funktioniert bei mir einfach nicht. Ich muss mich wahrscheinlich zunächst kastein. Halt erst mal meinen Stoffwechsel ankurbeln. Das soll Almased ja schaffen. Und eine Woche entschlacken bzw. Fasten ist ja nicht verwerflich bzw. schlimm. Ich finde es schmeckt auch wirklich nicht gut. Klar keine Frage. Aber ich muss jetzt nicht davon würgen oder so ;-) Wenn es so einfach wäre dann würden ja alle Menschen schlank sein :-D Die Motivation das durchzuhalten ist halt einfach das schwerste. Jetzt grillen auch noch alle. Überall riecht man es :°( Aber ich denke wenn man dann durchgehalten hat ist man doch auch stolz auf sich....

lGe sangO real


Poste bitte deine Werte von der Schilddrüse.

L5inc hxen79


Die Werte weiß ich nicht mehr. Lagen jedoch im normalen Bereich. War auch vorher immer beim Radilogen. War immer alles normal. Denke einfach, der eine verbrennt schnell der andere halt nicht.

Würde mich interessieren, ob jemand denn bereits Erfahrungen mit Almased gemacht hat. Denn ich will es ja auf jeden Fall weiter machen. Der 3 Tag nur trinken ist fast hinter mir ;-D Vielleicht hat ja ein mit "Almased-Trinker" bzw. ein ehemaliger Almased-Nutzer noch ein paar Tipps zum Durchhalten bzw. zum weiteren Verlauf (wann wieder was essen bzw. wieviel und was......

Bitte meldet euch!

l:e; sangE rexal


Besorg dir die Werte bitte und poste sie dann hier.

Klick doch mal oben drauf, das sind die Erfahrungen aus dem Forum.

I?orexth


Ein Freund von mir hat damit 10 Kilo abgenommen und jetzt hat er 15 Kilo wieder mehr drauf, weil er das Zeug ja nicht ewig weiter trinken konnte (viel zu teuer). Und zack hat mans wieder drauf. Wenn du dauerhaft deine Ernährung umstellst, dann nimmst du auch ab und hast keinen Jojoeffekt, weil du damit ja nicht aufhörst. Ich kenne niemanden, wirklich keinen, der mit Extremdiäten dauerhaft abgenommen hat. Um dauerhaft abzunehmen, muss man dauerhaft etwas tun.

L{inc<hen7x9


Danke! Hätte mich auch stark gewundert, wenn zu Almased noch nichts hier geschrieben worden wäre ":/

Habe heute fast den 4 Tag Turbo Diät rum. Gemäß dem 14 Tage Programm kann ich morgen mittag eine kleine Mahlzeit zu mir nehmen. Bin mal gespannt. 4 Tage komplett fasten reichen mir. Manche machen es ja bis zu 14 Tage mit Alma aber ich finde es echt trostlos. Irgendwie habe ich aber auch ein schlechtes Gewissen, wenn man doch was isst. Da muss man schon vorsichtig sein.

Ich finde es halt so schwer, da ich mich schon immer gesund ernähre und Sport mache. Ich bin absolut kein Verzichts-Mensch aber ich habe immer auf meine Ernährung geachtet. Klar habe ich auch mal ne Pizza, Döner, Nudeln gegessen. Wer macht das nicht? Daher ist es ja so schwer einfach so abzunehmen. Was macht man, wenn man schon ewig gesund isst und zunimmt? Noch weniger essen bzw. noch gesünder geht dann nicht. Daher bin ich ja so baff das ich so zugenommen habe.

Ich habe im April die Pille abgesetzt, da ich schwanger werden möchte. Aber zugenommen habe ich auch schon vorher. Und nimmt man dann nicht eher ab als zu? Es ist zum verzweifeln...

Nun ich werde jetzt schonend mit etwas Hähnchenbrust und Gemüse beginnen... Habe schon was von Kineseology gehört. Meine Kollegin macht das. Hier wird auch auf so ziemlich alles verzichtet.

Ich werde sehen was es bringt. Wollte noch nicht auf die Waage ;-D

lie san&gL Rreal


Schreib doch mal auf, was genau du normalerweise isst und trinkst am Tag und wann du welchen Sport wie lange machst.

Schilddrüse okay?

DUumaxl


Linchen79

Bin dankbar für jegliche ernst gemeinte Tipps

Kipp das Zeug weg und ärger dich ein bisschen über das ausgegebene Geld. Falls du noch einmal den Gedanken verspürst dir irgend einen Pulver-Diät-Scheiß zu kaufen, verpass dir links und rechts eine, geh in den Supermarkt und kauf dir Zutaten für deinen eigenen Drink.

lde san$g rxeal


:)^

LXilaxLina


Ich finde es halt so schwer, da ich mich schon immer gesund ernähre und Sport mache.

Wie ernährst du dich denn und was machst du an Sort wie oft?

Gesunde Ernährung hat nicht direkt was mit dem Gewicht zu tun, man kann auch mit sehr gesundem Essen zu viele Kalorien zu sich nehmen.

Und Sport ist auch nicht gleich Sport – eine Freundin hat sich mal beschwert, weil sie trotz 5 mal die Woche nichts abnahm, Sport war dann bei ihr zum Supermarkt laufen statt zu fahren und ab und an mal für 15 Minuten auf den Hometrainer zu gehen ;-)

Lci ncheBn79


Also ich habe bis jetzt nur 1,5 kg abgenommen :(v Mmmmhhhh, was esse ich normalerweise? Frühstück in der Woche KeeloggsSpecial K mit Obst. ist auf der Arbeit ganz praktisch. Diese esse ich mit 1,5 % laktosefreier Milch. Zwischenmahlzeiten sind manchmal noch Rohkost. Je nachdem wie ich auf der Arbeit dazu komme. Mittags auf der Arbeit esse ich oft einen Salat mit Hähnchenbrust und einem Brötchen dazu (trocken). zwischendurch nasche ich auch mal (bei uns auf der Arbeit liegt immer etwas rum). Aber nicht viel. Vielleicht mal einen Riegel Kinderschoki (die liiiiieeeebe ich ;-D ).

Abends ist es unterschiedlich. Je nachdem, ob ich koche oder nicht. Manchmal eine Gemüsepfanne mit Hähnchen, manchmal auch Tomate Mozzarella (Büffelmozzarella). Auch mal eine Fertigpizza wie jeder normal Mensch auch mal isst. Klar sündige ich auch mal. Am Wochenende kann es mal sein, dass wir uns etwas gehaltvolleres kochen. Ich liebe Nudel nit grünemPesto und Garnelen. Pesto ist natürlich heftig. Meine Sünde ist gern mal ein paar chips zu essen. bin mehr die defige.

Aber halt alles überschaubar. Wenn Familienfeiern sind (wir haben glaube ich fast jeden Monat eine) gibt es IMMER Kuchen und abends bestelltes Essen. Ich esse z.B. NIE denKuchen (o.k. esse isch uach nicht so gern) und abends vom Essen eine normale Portion.

Ich glaube nachdem ich über 30 J. wurde hat sich alles einmal umgestellt. Vielleicht ess ich auch zu wenig am Tag, so dass mein Stoffwechsel immer auf Sparflamme arbeitet. Wer kann das schon ganz genau feststellen. Gibt es Ärzte die soetwas genau diagnostizieren können?

Mein Sport: 1 X die Woche bin ich 30-40 min auf dem Rad im Fitnesscenter und 30 min. auf dem Crosstrainer. Dann 1 X die Woche habe ich einen Kurs der jede Muskelpartie trainert. Muskelaufbau von innen. Da ich super schnell Muskeln bekomme :|N habe ich jetzt Ausdauer hinzugefügt. Bald mache ich Zumba.... Ich nehme die Treppen und bin auch nicht faul... Vom Körpertyp: Eher kernig aber fest. Habe halt die weibliche Birnenfigur. Brust, Taille und Po..... ;-D Aber halt alles soweit trainert. Denke das ich mehr Ausdauersport machen muss. Aber ich hasse JOGGEN.....

So, das war ne Menge..... Danke für´s durchlesen @:)

Sgch3okomxilch


Ich habe Erfahrungen mit Almased. Das hab ich vor 2 Jahren glaube ich mal gemacht. 13 Kg abgenommen- 20 wieder dazu gewonnen ;-)

Mit dem Fasten an sich hatte ich erstaunlicherweise keine Probleme, so ab dem 5. Tag hat sich das alles eingestellt. Ich bin leidenschaftliche Esserin und bin eigentlich ständig am futtern, aber mit der Zeit ging es. Du kannst für den Geschmack etwas Zimt dazugeben, aber auch das wird dir irgendwann aus den Ohren wieder herauskommen.

Ich hatte auch ein schlechtes Gefühl, als ich wieder mit dem Essen angefangen habe und habe deswegen nicht das Programm durchgezogen, sondern eifnach etwas länger nur diese Drinks getrunken. Eine Mahlzeit am Tag wird der Horror. Du hast wieder etwas im Magen und dein Hungergefühl ist eigentlich ständig da. Und dann geht es auch schon los. Du hast ständig Hunger und jede Kleinigkeit mehr landet nach dem Fasten direkt auf deinen Hüften.

Lass lieber wieder die Finger davon!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH