» »

Essenfaden für Normalos (Gewicht halten)

L2i}laL^ina


Ich mecker doch gar nicht, sondern habe angemerkt, dass das von der Menge viel war und kein Normalo-Plan.

Und woher willst du wissen, wie viel ein Stück Kuchen bei ihm wiegt und wie groß seine Frikadellen sind und wie viel Gramm Ketchup er benutzt hat und wie viele Nudeln auf seinen Teller gepasst haben?

Aber du weißt es so genau, dass du sagen kannst:

Die 4630kcal sind immer noch deutlich zu viel. Es sind ca. 3500kcal gewesen

??

Aber ok – ich wollte nur verdeutlichen, wie ich auf die Kalorienzahl komme und dass ich den Plan viel finde.

Ich habe aber auch schon geschrieben, dass wenn es bei ihm so hinhaut, es doch schön für ihn ist.

Aber wenn du damit dein Gewicht hälst und zufrieden bist – schön für dich

_0gLwyn_


ich mach mal weiter mit dem heutigen essen:

frühstück: lachs von gestern auf brot mit tomate, milchkaffee

zwischendurch: Becher Milch mit Haferflocken, später Gazpacho

Ich hab das mittagessen ausfallen lassen und geh dann ins abendessen über, wird wohl eine pasta mit selbstgemachter tomatensauce und salat.

AEdrqijaTnxa


Interessant, dass hier immer wieder von einem "Normalo-Plan" die Rede ist. Ich als "Normalo" hab sowas gar nicht und ich könnte mir vorstellen, dass das bei den meisten anderen genauso ist. Ich esse, wenn ich Hunger habe. Das, worauf ich Lust habe, bei den Hauptmahlzeiten in Absprache mit den Kindern. Dabei halte ich einfach grob die 3 Essenszeiten ein. Dafür brauch ich keinen Plan. Und wieviele Kalorien etwas hat, ist mir sowieso völlig schnurz!

GFibNi`chtxAuf


Warum sollten 3500kcal nicht ok und normal sein?

Mein Schwager muss 4000kcal am Tag essen, um seine Fitness-Trainer Figur zu halten.

Er hat kein Gramm Fett am Körper, dafür aber Muskeln, die eben dementsprechend verbrauchen. Außerdem bewegt er sich viel.

Ich muss, um mein Gewicht zu halten auch um die 3200kcal am Tag essen und ich bin eine Frau, die sich nur mäßig viel bewegt. ":/

H]inaxta


ich weiss nicht mal wieviele kcal ich am Tag brauche....

SutrandVhaus0x810


heute vormittag/mittag: 2 Tassen Kaffee, 3 Kekse, 1 Actimel

nachmittags: 6 Mini-Baguettes, ein paar Gläser Apfelsaft mit Mineralwasser, ein paar Schlucke Energy-Drink (der mir aber nicht geschmeckt hat)

gleich: 2 Scheiben Brot mit Käse, ein paar Esslöffel Grütze, und eine Nektarine

(ich habe seit ein paar Tagen wieder weniger Appetit, das war in den letzten Wochen noch anders)

w}eißnimm5er-weiter9x1-


Oh 2 Std. Joggen...Ich schaff gerade mal 30-50min. Bin aber noch Einsteiger

Naja mein Laufpartner und ich trainieren für Marathons. Da gehören lange Strecken manchmal dazu :-)

Also zu meinem Ketchup Verbrauch; IMMER, wenn ich von Ketchup oder sonstigen Saucen schreibe, kann man davon ausgehen, dass diese stark verdünnt sind; weil ich den Kram pur einfach nicht mag. Nicht wegen der Kalorien, sondern einfach der Konsistenz wegen.

Wie viel ich "brauche" weiß ich auch nicht genau..aber wie gesagt, an manchen Tagen ess ich mehr, an anderen weniger. Scheint sich auszugleichen, passt schon.

O]rbi2tia


Ich habe immer den anderen Faden so verfolgt und finds echt traurig, dass man sich hie rdrüber streitet, wie viel einer isst. Leute, das kann euch ja mal sowas von EGAL sein..

Hkanna12x00


Ja, besonders ja halt nunmal jeder nen anderen Stoffwechsel hat ......

ASdrijxana


Frühstück: 1/2 l Tee, 2 Vollkornbrote mit Butter und Marmelade

Mittag: 1 kleine Pizza, dazu ein Glas Wein

Nachmittags: 1 Cappuccino, 1 Bitter Lemon

Abends: 2 Teller Geschnetzeltes mit Reis und Sauce, 1 Schokoriegel, 1 Glas Hollersirup, 1 große Tasse Jasmintee

Bvel)la2x708


Frühstück: ausgefallen, da erst um 06:30 ins Bett

Mittags gabs einen Teller Griesnockerlsuppe

Nachmittags 2 Stück Kuchen mit Sahne und Tee

Abends: wie war das: Gemischte Filetspitzen vom Rind und Schwein an Pfeffer-Cognac-Sauce mit Röstis und Salat ;-D und ein bisschen Bayerisch Creme mit Erdbeeren und ein Spezi

LWilaL_ina


Ich habe immer den anderen Faden so verfolgt und finds echt traurig, dass man sich hie rdrüber streitet, wie viel einer isst. Leute, das kann euch ja mal sowas von EGAL sein..

Ich will doch gar nicht meckern oder streiten, nur anmerken. Oder darf ich nichts kommentieren?? Ich finds einfach enorm viel (ich sagte niemals "zu viel"), ein ganzen Brot, Kuchen, Frikadellen und noch einiges mehr an einem Tag zu finden - da es aber wohl für Weißnimmereiter genau richtig ist, ist es doch gut so. Auch das schrieb ich schon.

Für mich können wir dieses Thema gerne abschließen.

@ Mein Tag gestern:

morgens/mittags 2 Körnerbrötchen mit Aufschnitt/Käse, 1 Apfel, 1 Pfirsich

zwischendurch 3 Löffelbisquit

abends 2 Teller Fisch mit Apfel-Mango-Chutney und Reis, 1 Schälchen Obstsalat

M,alAndeRrs


Also für heute gab es:

Morgens:

1 Tasse Kaffee

1 Scheibe Vollkornbrot mit Belag,

2 kleine Birnen

2 kleine Äpfel

1 Naturjoghurt

(Das war auf der Arbeit da versuch ich immer total gesund zu essen :-D)

Mittag:

1 Scheibe Vollkornbrot mit Belag (hatte so einen hunger..konnte nicht warten bis das Mittagessen fertig war)

1 Hähnchenkeule mit einem Teller Reis-Gemüse-Mix

1 Tasse Kaffee

Abend weiß ich noch nicht (Bestimmt wieder das gleiche wie zu Mittag und wahrscheinlich auch die selbe Menge. Kenn mich ja...)

Zwischendurch:

Schokolade (oh ich wette ich ess die 150g heut noch auf :°( ..dann hab ich die 300g Tafel in 2 Tagen leer gefuttert..kommt leider auch recht häufig vor)

Hab leider auch etwas zugenommen. Kann mir jmd einen Tip geben wie ich nicht so viel Hunger hab? Ich ess echt verdammt viel find ich..

Bin jetzt bei 1,55m bei ca. 50Kg und würd ja eigentlich gern mal auf 46Kg kommen :-D So wie ich jetzt esse halt ich eben die 50Kg...

BXellaI2x708


@ MalAnders

Trinkst Du genug?

M4alA|nderxs


Hab immer sehr wenig getrunken, aber in letzter Zeit viel mehr als sonst. Meist so 2 Liter inzwischen am Tag. Manchmal auch etwas mehr..

Es passt halt ordentlich was rein ;-)

Das Problem ist dann, dass ich immer so einen dicken/runden Bauch bekomme und aussehe als wäre ich im 4 Monat schwanger, dabei hab ich an sich aber eine normale Figur (wie man ja auch an meinem Gewicht erkennen kann)..

Hab halt angst, dass ich irgendwann nicht mehr so ohne Bedenken futtern kann so zusagen und dann noch total auseinander gehe und abnehmen wird so ja sowieso nichts :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH