» »

Kein Hungergefühl und keine müdigkeit was ist mit mir los...

s4ilveOreye hat die Diskussion gestartet


hi! da ich beim artzt nicht ernst genomen werde wolt ich mich mal hier erkunden. ich leide seit ca 2-3 wochen an starkem appetitlosigkeit. ich spüre kein hunger oder durstgefühl. ich muss mich immer zwingen was zu essen. und das ist sehr wenig. bekomme davon übelkeit. genauso isses mit dem schlaf. kann nicht einschlafen trotz müdigkeit. lege mich hin und warte und warte... wenn ich glück hab kann ich gegen 4 uhr morgens einpennen(auch wnen ich früh aufstehe kann ich abends nicht schlafen) das macht mir doch sorgen. ich hab leichten untergewicht und möchte auf keinen fall nochmehr abnehmen. der artzt hatte mich für den appetit Peritol verschrieben aber habe es nach ner woche abgesetzt weils nicht den gewünschten effeckt gebracht hat und ich mich entschied keine medis zu nehmen. ich wieß nicht wieter und die ärtze in meiner umgebung sind alle so dessinteressiert. blut wurde untersucht. alles im norm bereich. gehts noch jemanden so?

(deppressiv bin ich nicht, grüble auch sonst nicht viel)

Antworten
b&abNykoxala


hey, so ein verhalten kennt man ja auch von pupatären jungs(oder auch älteren) die tagelang vorm computer hocken und was spielen ;-)

könnte es bei dir so ähnlich sein?? also nicht dass wu world of warcraft oder so spielst ;-) , aber ist im moment viel los in deinem leben?

so dass du nicht abschalten kannst?

oder musst du noch viel erledigen?

wie siehst dnen aus wenn du einschlafen willst, ist den kopf leer und trotzdem fllen deine augen nicht zu?

ich hab z.b mal mein zimmer renoviert (über 2 tage mit möbel ab und aufbauen, streichen, teppich legen etc.) und hab einfach durchgearbeitet weil ich wenn ich die augen zu gemach habe nurnoch farbe und möbel gesehen habe und hunger hatte ich auch keinen (kennt man sonst garnicht von mir ;-) ) ":/

also mir hilft in solchen situationen wo ich dne kopf nichtz frei bekomme einfach alles aufzuschreiben :)^

sbilve&reye


ok also ja ich bin eig nur zuhause und spiele auch wirklich wow (ich bin nicht süchtig). habe einfach nur langeweille und wenn die freunde wenig zeit haben muss man gucken wie man die zeit totschlägt . ich lese ja auch sehr viel usw. ich hate mega stress bei der ausbildung und hätte ich sie vor paar wochen nicht abgebrochen so wäre ich vlt zusammengebrochen oder sonstiges. jedenfalls wurde ich ,unter einverständniss aller, wort entlassen. mir ist eine rieseige last von den shculter gefallen. aber leider haben sie die hilfe gegürzt ( meine mutter bekommt welches und ich auch solange ich zuhause wohne) . dazu fehlt meine ausbildungsvergütung und rechnungen kommen anch hause und und und. ich mache mir sehr sorgen denn abends arbeiten nützt in dem falle auch nichts da mir alles wieder weggenommen wird (werd ne schule besuchen) es sind so viele dinge , die lassen mir keine luft zum atmen !!

ich hab nur angst das ich irgendwo noch zusammenbreche weil ich nichts mehr essen kann...

b9abykoxala


ja, da kommt ja einiges zusammen ;-)

also ich bin grade auch fertig mit der schule, leider nicht den gewünschten studienplatz bekommen, ausbildung ist jetzt eh zuspät, jetzt muss ich schauen wie ich kindergeld kriege, muss mir praktika suchen...

also du stehst nicht alleine da mit deinen problemen :)*

ich denke das wirds auch sein was dich schlaf- und hungerlos macht.

wenn du eh genug zeit hast, sag doch deinem hausarzt mal dass es stressig ist im moment und ob es davon kommen kann, der wird dich dnan zum psychologen überweisen, vllt hilfts ja ???

ansonsten halt wie gesagt, abends alle gedanken in ein büchlein schreiben, zuklappen und dir vllt auch mal von der seele schreiben, was du noch alles tuen musst, damit dein leben wiedre anders läuft? wann du dich für ne nächste ausbildung bewerben kannst, ob du in der zwischenzeit praktika oder sonst was machst... selbstw enn du nen nebenjob machst wird dir das schon helfen, auch wenn sich das finanziell nicht sooooo lohnen würde.... dein gehirn braucht ja stoff den es verarbeiten kann udnw enn man den ganzen tag nur zuhause ist, fällt einem das schlafen schwer...

zum essen kann ich dir leider keine tipps geben, ich kann immer essen :D

:)*

eDrdb)eerx-1


Hey, wie alt bist du denn??

Sowas kann in der Pubertät sehr oft auftreten, schließlich stellt sich der ganze Körper da um. Hatte ich auch ne Zeit lang, zerrt ziemlich an den Nerven.

ich hab nur angst das ich irgendwo noch zusammenbreche weil ich nichts mehr essen kann...

Hol dir aus der Apo so hochkalorische Drinks, die haben alle Nährstoffe und sorgen dass du nicht umkippst, ist nix tolles

s6ilveTrexye


nabend, ich bin 21. hatte mal son bottich shake puler von der apotheke aber genützt hat leider garnichts. ich würde doch soo gerne zunehmen aber ich kann einfach nicht viel essen. und so dünn wie ich bin fühl ich mich total unattracktiv. das gibt zusätlichen kummer. das mit dem schreiben... werds ma versuchen aber im pc. hab angst das jemand das buch lesen könnte...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH