» »

Was muss ein Kraftsportler essen?

SYlavxek hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute ich habe seit einenm Monat mit Kraftsport begonnen. Das Resultat ist ok aber ich fühle mich wie ausgelaugt. Viele sagen mir das es hundert pro an der Ernährung liegt.

Was muss ich essen?

Wäre sehr hilfreich wenn mir jemand konkrete Lebensmittel nennen würde die ich essen muss statt nur EIWEISS , PROTEINE usw.

Und was haltet ihr von Proteinchakes? Bringt das was oder ist das eher ungesund?

Mfg. *:)

Antworten
w5olf`bi8keSr


Was heißt "das Resultat ist ok" ? Kann man das nach 1 Monat schon sagen?

Zur Ernährung: Was isst du denn jetzt? Es geht nicht darum, hauptsache viel in sich reinzuschlingen, sondern darum, qualitativ zu essen. (trinken)

* Alkohol sollte weitestgehend tabu sein

* Kein Fastfood, da ist nur Müll drinn

* Den Fleischkonsum solltest du auf Pute / Fisch fokusieren

* Quark ist ein guter Proteinspender

* Zum Nachtisch eignet sich z.B. Müsli mit Mandelkernen und Bananen... (selbst zusammenbauen, kein Fertigmüslimix)

* Viel Obst / Gemüse

* Sehr viel Wasser trinken

....wie du siehst, unterscheidet sich garnicht so extrem von normaler, gesunder Ernährung. Proteinshakes nehme ich nur sehr selten zum "aufpushen", wenn die Belastung auch anderweitig zu groß wird. Normalerweiße reicht eine gute Ernährung aber aus...

Gruß

w.odlfbikxer


Wie oft trainierst du die Woche und wielange dauert eine Trainingseinheit?

E quLilxizer


Slavek

Und was haltet ihr von Proteinchakes?

Unter normalne Umständen, also für gesunde Menschen, garnichts.

Bringt das was oder ist das eher ungesund?

Ich gehe mal davon aus dass du gesund bist. Deshalb ist von derartig hoch angereicherten Protein-Shakes abzuraten. Anderfalls kann es zu dauerhaften Nierenschäden kommen.

Srlavegk


@ wolfbiker

Also ich esse meistens Eier (2Stück) Belegte Brötchen mit Putenbrust und Salatblättern (mit Sauße) Mittags Nudeln mit Sauße oder oft gekochten Buchweizen. Zwischendurch Snickers oder paar Stück Kuchen. Abends Fleisch. Meistens Pute oder Lamm mit Kartoffeln. Rind auch aber nicht so oft. Fisch esse ich sehr selten. Obst und Gemüse ausser Gurcken und Tomaten auch selten.

Ich trainniere 4 mal die Woche. Ne Einheit dauert bei mir Anderthalb Stunden.

Und zum Resultat, das mit dem das es ok ist meine ich das man schon was sehen kann. Natürlich bin ich noch kein Hercules aber man sieht doch schon nach einem Monat das es voran geht.

Ich versuch mal jetzt mehr Fisch Gemüse und Obst zu essen. Das ist auf jeden Fall mein Schwachpunkt in der Ernährung.

SJlavxek


@ Equilizer

OK Dann lasse ich glaub ich lieber die Finger davon. ;-)

KWau'k'et


1 1/2 Stunden an reinem Krafttraining ist pro Einheit aber schon lang. Nach einem Monat wirst du allerdings (jedenfalls was Muskeln angeht) so gut wie keinen Unterschied sehen können. Pro Jahr sind höchstens einige Kilogramm an Muskelzuwachs überhaupt drin. Ich würde dir ein BB-Forum empfehlen, in das du dich ordentlich einliest und eventuell wäre es sinnvoll, seinen ungefähren Kalorienbedarf pro Tag auszurechnen. Wenn du dich nach einem Monat schon schlapp fühlst, läuft definitiv was falsch. ;-)

Deine Mengenangaben ("paar Stück Kuchen", "belegte Brötchen") sind zu schwammig, um dir jetzt eine Rückmeldung darüber zu geben, ob du eventuell zu wenig isst; deine Größen- und Gewichtsangabe fehlt ja ebenfalls. ;-)

w'olf bikxer


...wie Kauket sagte, sind 1 1/2 std. schon recht lang. Selbst als fortgeschrittener sollte man nicht länger als 1 std. Trainieren; lieber 1 std. intensiv als 4 std. rumdödeln. Wenn man jede Übung gescheit macht ist nach einer guten Stunde die Luft draußen, um es noch sauber ausführen zu können.

Am Anfang zehrt das Training schon, das ist klar. Ich hab mich auch bisschen schlapp gefühlt. Aber abgesehen von der Ernährung würde ich erstmal das Pensum bisschen reduzieren. Mäßig aber regelmäßig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH