» »

Lebensmittel nach dem Ablaufdatum

LVian-4JilYl


Ups, da habe ich wohl die [[http://www.med1.de/Forum/Cafe/602901/17627526/ Fäden]] verwechselt.

puetit_`s7orcoiere


Also, bei den meisten Sachen, die zuhause das Schimmeln anfangen, wird großzügig weggeschnitten und dann gegessen.

Weggeworfen wird es nur, wenn es min. 2 Leute im Haushalt eklig finden :-)

Ich schätze, ich ernte hier kein Verständnis, weil das ja eklig und ungesund ist, aber ich hab mir bis jetzt nur einmal den Magen verdorben und das war im Restaurant.

FDur{ubxa


Ach, ne Freundin von mir macht das auch immer so :-D

Ich hatte auch noch nie eine Lebensmittelvergiftung oder dergleichen.

Obwohl ich (ungewollt) schon einiges an "Dreck" gefressen habe.

Aber nach einem Restaurantbesuch hab ich mir auch mal übel den Magen verdorben und die ganze Nacht vor der Kloschüssel gekniet. ":/ Hatte es damals aber darauf geschoben, dass ich da vielleicht was gegessen hab, was ich nicht so gewöhnt war. Weil im Restaurant isst man ja doch teilweise "exklusivere" Dinge, die man zuhause sonst nicht unbedingt isst. Aber in dem Fall hatte ich da eigentlich gar nix so ungewöhnliches gegessen, war nen Steak Hawaii überbacken mit Käse und Ananas. Naja, man weiß halt auch nicht immer, wie das bei denen da in der Küche so abgeht. :=o

Fhurubxa


Grad gabs bei uns mal wieder eine kleine Diskussion bezüglich MHD.

Mein Verlobter hat uns vorhin Pizza gemacht und wir haben sie schon verdrückt ;-D

Er sagte dann er hat, statt dem Pizzakäse, zum überbacken einen anderen Käse kleingeschnitten und auf die Pizza gehauen – weil der "langsam mal weg musste".

Habe dann gefragt, was für einen Käse er da genommen hat und er meinte, er hätte im Kühlschrank ganz versteckt noch ein (ungeöffnetes) Päckchen mit Schmelzkäse-Scheiben gefunden... also die Dinger, mit denen man z.B. Toast überbacken kann. Die Scheiben sind alle einzeln verpackt.

Mich packte aber dann die Neugier und ich hab mal auf die Packung geschaut, wie alt die Scheiben denn schon sind, dass sie "langsam mal wegmussten". Auf der Packung war als MHD 01.09.2011 angegeben :-o

Ich fand das schon ziemlich lang her... aber er meinte, Schmelzkäse geht eh nicht so schnell "kaputt" und er sagt, die Scheiben sahen noch absolut ok aus. Aber ich weiß nicht... kann sich ein Käse wirklich so lange noch halten? :-o

S+ielrvoa ^Ang.elina


Hallo,

ich verlasse mich sehr auf meine eigenen Sinne was das betrifft. Es hilft auch, dass ich eine Mutter habe, die überhaupt nicht nach dem MHD geht sondern sich wirklich alles erstmal ansieht – nie einfach nur wegwirft.

Milch kann man im Übrigen auch aufkochen – wenn sie nicht flockt, ist sie noch genießbar.

Wir hatten hier schon Milch die einen Monat abgelaufen war und absolut ok war...

Das einzige wobei ich persönlich wirklich pedantisch bin ist Fleisch – speziell bei Schnittwurst, Kochschinken und allem, was roh ist...

Ansonsten – ich schmeiße erst weg, wenn wirklich offensichtlich was schlecht ist.

LG

Angelina

SFieHrva FAngeTlina


Furuba

Dein Freund hat absolut recht. Gerade diese Schmelzkäsegeschichten halten sich oft noch sehr lange nach Ablauf des MHD. Vor allem wenn sie sofort im Kühlschrank waren.

sdpDy -76


Ich habe übrigens mal einen Joghurt gegessen, der über 6 Monate übers MHD raus war – tadellos.

Das ist bei Naturjoghurt in der Regel normal.

Ich hab' noch einen im Kühlschrank: "07.05.09" steht drauf (irgendwie hat der überlebt, weil ich mir nicht eins bin, ob ich den einfach in den Müll schmeissen soll (wird hierzulande gewogen) oder einfach das Klo runterspülen) – vermutlich kann man selbst den noch essen (kein gewölbter Deckel).

PGeeKltee


Mich packte aber dann die Neugier und ich hab mal auf die Packung geschaut, wie alt die Scheiben denn schon sind, dass sie "langsam mal wegmussten". Auf der Packung war als MHD 01.09.2011 angegeben

Ich fand das schon ziemlich lang her... aber er meinte, Schmelzkäse geht eh nicht so schnell "kaputt" und er sagt, die Scheiben sahen noch absolut ok aus. Aber ich weiß nicht... kann sich ein Käse wirklich so lange noch halten?

Käse ist ein 'Schimmelprodukt'. Der erste, frische Schimmel ist erst mal der Käseschimmel und weiter nicht schlimm. Abschneiden, fertig.

Die komischen Schmelzkäsescheiben sind aber mehr Chemie als Käse, einzeln (sehr umweltfreundlich %:| ) ohne Sauerstoff verpackt. Damit wird der Schimmelprozess natürlich sehr aufgehalten. Auch ein ganzer Käseblock ist noch locker mehrere Monate nach dem MHD gut, also kein Pipi in die Hose machen, Verstand einschalten, am besten die Umwelt nicht mit so viel Müll vollmüllen und fertig.

F=uBrhubta


Ich hatte mir die übrigen Käsescheiben auch noch angeschaut den Tag.

Beim genauen Hinschauen konnte man auf jeder Scheibe verteilt einzelne, kleine, weiße Punkte entdecken. Diese Stellen waren allerdings ziemlich hart und trocken. Beim zerreißen der Käsescheiben konnte man diese weißen Stellen regelrecht herauslösen und es fühlte sich zwischen den Fingern dann sehr bröckelig an, wie kleine Körnchen oder so. Also geh mal nicht davon aus, dass es Schimmel war, weil es nicht pelzig war oder schimmlig gerochen hat.

Wenn man Käse etwas liegen lässt, bilden sich ja manchmal so Salzkristalle aus... kann das auch bei diesen Schmelzkäsescheiben der Fall gewesen sein? Mir fällt sonst nix mehr ein, was es gewesen sein könnte ;-D

m+arika` stexrn


ein noch ungeöffnetes glas sambal oelek, abgelaufen im februar 2010 – essen oder nicht ":/

C=a;oimxhe


Aufmachen – Konsistenz, Geruch & Geschmack normal? Falls ja würde ich es ohne zu zucken verwenden.

m!ariVka stexrn


aufgemacht, konsistenz als ungewöhnlich empfunden, zugedreht, in den müll geschmissen, tabasco auf die tk-frühlingsrollen ;-D

C'aonimhxe


Gute Sache ;-D

kvat[hykeks


Hi! *:)

Ich hab hier noch 2 Eier, deren MHD der 10.12. ist. Den "Schwimmtest" haben die beiden bestanden. ;-D Möchte aber trotzdem noch von euch wissen, ob ihr meint, dass man die noch essen kann? ??? Würde auch Rührei/Spiegelei/Omelette oder sowas damit machen, aber bei Eiern bin ich doch etwas vorsichtig.

Außerdem habe ich noch ungeöffneten Naturjoghurt im Kühlschrank, der ist von Oktober, glaube ich. Aber da sich Joghurt ja ewig hält, könnte es sein, dass der noch gut ist. ;-D Woran erkennt man denn eigentlich, dass Joghurt schlecht ist? Geruch? Geschmack? Konsistenz? Oder fängt er dann einfach nur an zu schimmeln?

Wäre nett, wenn mir jemand helfen kann. @:)

CbaoNimhe


Die Eier sind überhaupt kein Problem. Joghurt aufmachen, normalerweise schimmelt er, der Deckel bläht sich auf und er riecht komisch. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH