» »

Ein Leben fast ohne Süßigkeiten

lSittlee.L. hat die Diskussion gestartet


.... bin ich den da die einzige?

Manchmal denke ich, ich würde hinterm Mond leben... Und es kommt mir wirklich so vor, als bin ich die einzige die kaum Süßigkeiten isst...

Ich mag keine

-Gummibärchen

-Maoam

-Kaugummis (schon gar keine süßen)

-süße Bonbons

-nur ab und an Schokolade

-Chips selten

-Nutella

Ich glaube ich könnte ewig so weiter machen ;-D

Wenn ich mir meine Freunde so angucke ider auch meine Familie, da isst jeder mal süßes und ich sitz dann da und denk "Bääähäää" Mittlerweile fragt auch keiner mehr ob ich was möchte :=o

Also Leute, bin ich wirklich die einzige :°_ ;-D

Antworten
A6duiaxl


Nein, ich kenne 3 weitere Leute, denen es so geht. ich wünscht MIR würde es so gehen, das würde meiner Figur und Gesundheit sicher zuträglich sein ;-D

afbeUnteuferm&äuscxhen


Ich musste mal gesundheitsbedingt auf süße und fette Speisen verzichten. Nach ein paar Wochen hat man gar kein Verlangen mehr und will es auch nicht mehr probieren. Irgendwann hab ich dann aus Langeweile wieder damit angefangen, aber esse auch wenig Süßkram.

LSuzindxe_76


Ich mag auch nichts Süsses. Ich esse ganz selten mal Schokolade oder so. Auch Kuchen oder sowas reizt mich nicht. Naschen tu ich gerne Früchte oder Obst oder auch mal ein Glas saure Gurken oder rote Bete ;-)

Was ich ganz gerne mal esse, sind Chips oder Flips, da nehm ich dann aber einen Dip dazu. Kräuterquark oder Käsesosse.

Weisskrautsalat 'nasche' ich auch gerne. :-)

Nutella und Ähnliches esse ich überhaupt nicht. Auf den Toast kommt Himbeermarmelade. Das war's dann aber mit Süsskram am Tag ;-)

Das war bei mir schon immer so, meine Oma hat 20 Jahre gebraucht, bis sie begriffen hat, dass sie mir zum Geburtstag/Weihnachten, etc. keine Süssigkeiten zu schenken hat, meine Mutter hat jahrelang geredet.

*:) @:)

A6leonlor


Süße Sachen reizen mich nicht so, werden aber ab und an gerne gegessen.

Herzhafte Snacks gehen immer ^^

S%choko3milcxh


Leider liebe ich alles, was süß ist. Schokolade steht da ganz oben. Ich könnte 6-7 Tafeln am Tag essen und zwar problemlos (mach ich aber nicht ;-) ).

Allerdings geht es mir so wie Dir in Bezug auf Chips, Salzstangen usw.. Ich esse vielleicht einmal Im Jahr 10 Chips. Und das nur auf irgendwelchen Feiern, weil da eben keine Schoki-Schälchen stehen ;-)

Ich habe überhaupt kein Verlangen danach, egal ob mit oder ohne Dip. Ich bekomme Durst von so salzigem Kram, raue Lippen, fettige Finger und ich finde das Kauen so anstrengend ;-D

R%aapan6txe


Auf Schokolade könnte ich noch am ehesten verzichten.

Für Lakritz würde ich meilenweit laufen (sollte man nach dem Genuß auch *hihi*).

Chips mag ich unheimlich gerne, leider sind das mit die schlimmsten Kalorienbomben, deswegen verkneife ich sie mir meist.

Eis mag ich noch sehr sehr gern :-q

Pueac8hesss


Ich geselle mich zu dir little.L.

Esse seit jahren keinen süsskram mehr, mir ekelt richtig davor.

Ganz schlimm ist es bei kuchen, eis, chips, weihnachtsbäckerei, allein der gedanke daran und mir wird übel. :-X

Manchmal also 3-5 mal im jahr esse ich ein rippe schoki um mir selbst gleich wieder zu bestätigen das ich es nach wie vor nicht mag.

Freunde von mir stopfen das regelrecht in sich hinein... *graus*

Meine figur bedankt sich natürlich dafür. :)z

F\lamip79


Ich wäre froh, wenn mir Süßkram nicht ´schmecken würde :-/

Allerdings mag meine große Tochter (5 Jahre) nix, was süß ist. Ich kann das gar nicht verstehen, ist aber so. Sie mag nicht mal so Sachen wie Eierkuchen oder Milchreis.

SNunflSowerx_73


Ich weiß, Du willst lieber von Leuten hören, denen es so geht wie Dir.

Mir leider nicht. Könnte rund um die Uhr Schokolade verputzen. Die tägliche Tafel muss sein, zum Glück sieht man es mir nicht an. Nervennahrung?!

Allerdings brauche ich Weingummi, Kekse, Lakritz, Bonbons etc. auch nicht wirklich und esse es sehre selten (weniger als 1x im Monat; ebenso Nutella). Es ist wirklich nur Schokolade bei mir.

Chips, salzige Nüsse: Gelegentlich. Auf jeden Fall lieber als Weingummi.

lHitt1le.L+.


@ sunflower

nein, ganz und gar nicht, mich interessieren auch die Junkies ;-D Ich kanns nur schwer nachvollziehen, wie einem der süße Kram, wie zb besonders Fruchtgummi zeug schmecken kann, das klebt doch an den Zähne und uaaahhh ;-D

Wenn ich mein Freund und den Sohn von ihm sehe, dass sie an einem Tag so ganze Dose Fruchtgummi Zeug essen, könnte ich würgen %:| Alleine schon die Geräusche

Kuchen und Eis esse ich hingegen gerne, das ist für mich irgendwie kein Süßkram, zählt als Nahrungsmittel ]:D

Mein Sohn hat das ein wenig von mir mitbekommen, er isst auch mal Süßigkeiten, aber nicht so in dem Umfang wie andere Kinder. Am liebsten mag er Kekse :p>

F/laKmi7x9


Mich reizt eigentlich auch nur Schokolade und Weihnachten auch Plätzchen. Gummibärchen und so´n Kram brauch ich auch nicht...

Hatte in der Schwangerschaft Diabetes und durfte gar nix süßes essen.Hab ne Woche geheult (war auch noch kurz vor Weihnachten- welch ein Horror!!!) aber dann war ich über den Berg. Ich habe es nicht gebraucht,nicht vermisst....

Nach der Schwangerschaft hab ich dann wieder Schoki gegeessen und war auch sofort wieder drin in der Sucht %-| %:|

LU'Evpitxa


Oh man, ich bin neidisch auf euch Verweigerer. Ich könnte mich den gaaaaanzen Tag nur von Süßigkeiten ernähren :-q :p>

7n7erFgrexis


Ich esse tgl welche : 2 Mozartkugeln , aber mit Genuss ;-D

J2ez`ebel


Kuchen und Eis zähle ich aber schon zu den Süßigkeiten/Dessert.

Ich kann das gar nicht nachvollziehen, wie man keine Schokolade mögen kann, das ist bei mir die Nr.1 Sucht. Da fehlt mir auch irgendwie die Bremse, wenn ich einmal angefangen habe, Schokolade zu essen. Ich muss auch mindestens einmal im Jahr gegen Schokoladen-/Nutella-Kilos angehen.

Ansonsten mag ich höchstens noch süßes Gebäck und ab und zu (aber eher selten) Eiskrem.

Lakritze, Gummibären, Bonbons und dergleichen lassen mich kalt. Wenn ich Heißhunger auf Süßes bekomme und wir nur Bonbons, Gummibärchen, Lakritze oder Eis im Haus hätten, würde ich trotzdem davon nichts zu mir nehmen, denn das Zeug reizt mich nicht, da würde ich lieber Obst essen, um den Heißhunger zum Schweigen zu bringen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH