» »

Welche Gerichte helfen bei Magen-Darm Problem (Blähungen)

AGhor>nblatxt


Man kann völlig ohne Brot leben. Die preiswertes Alternative sind Reis oder Maiswaffeln. Gibt es in jedem Supermarkt oder Reformhaus oder Naturkostladen. Da die ziemlich geschmacksneutral sind, kann man süß und salzig drauf essen.

Glutenfreies Brot kann ich nicht essen, da die Zutatenliste meistens Sachen drauf hat, auf die ich auch reagiere. Davon kriege ich Schüttelfrost.

E$hBemaligPer NutzeSrN (#25x9506)


Glutenfreies Brot kann ich nicht essen, da die Zutatenliste meistens Sachen drauf hat, auf die ich auch reagiere.

Dem kann ich mich nur anschließen. Brot und Brötchen kann ich gar nicht mehr essen und dann hatte ich mich anfangs über mein glutenfrei gekauftes Brot gefreut, bis ich merkte, dass ich dieses auch nicht vertrage. Damit gibt es wohl zu viel "zu tun" für den Darm, ist vielleicht zu belastend, keine Ahnung. Ich esse auch Reistaler. Ok, zum Mitnehmen sind sie relativ unpraktisch und zerbröseln auch mal leicht, aber ist eben nicht zu ändern. Man gewöhnt sich irgendwann an alles. :=o ;-D

reed-sun


@ Ahornblatt:

- Reis oder Maiswaffeln... die sind strohtrocken !! Also Brot kann man problemlos trocken ohne Aufstrich essen aber Reis oder Maiswaffeln ?? Aber wie @regndropi sagte, man gewöhnt sich an alles.

Was kannst Du denn für Magen-Darm freundliche Aufstriche / Beilagen für Reis od. Maiswaffeln empfehlen ?

Zähl mal auf :-) , vielleicht ist was für mich dabei ? An Wurscht esse ich nur Geflügel-, Gelb-, oder Paprikawurscht. Sonst bin ich zwar auch ziemlich kleinlich aber vielleicht ist ja was für mich dabei ?

@ regndropi:

- Reistaler ?? Meinst Du Reiswaffeln weil unter Google finde ich nur Reistaler die man sich selber kocht.

Gruss.

rBedsauxn


@ Ahornblatt:

&

@ regndropi:

wie siehts mit Knäckebrot aus ? Ist Knäckebrot verträglich wie Reis oder Maiswaffeln ?

Gruss.

CHaoi?mhxe


Nein, Knäckebrot ist ja auch aus Mehl ;-)

Magenfreundlich bei Lactoseverträglichkeit: Nicht zu fettige Käsesorten, körniger Frischkäse, Geflügelfilet, Kochschinken etc.

rQe{ds[usn


@ Caoimhe:

- achso, mhm. etc... was gibts noch so ?

C[ao=imhxe


Was isst du denn zur Zeit aufs Brot? Du kannst auch ein gekochtes Ei in Scheiben schneiden und aufs Brot legen. Allgemein gilt, dass alles was nicht fettig oder stark gewürzt ist ein guter Ansatz ist. Du musst testen, was du verträgst.

S)iderv~a Ange`lina


Hallo,

bei mir ist auch früher mal ein Reizdarm diagnostiziert worden - nur habe ich dann nach mehreren Jahren - vielen Jahren in denen ich ständig Durchfall und Blähungen hatte - dann selbst festgestellt, dass meine Symptome so gut wie verschwinden wenn ich jegliches (!) Obst meide bzw es wenn dann nur in äußerst kleinen Mengen und wenn dann nur gekocht esse.

Soll heißen, ich kann so gut wie alles essen, auch alle Milchprodukte und alles Gemüse, auch Vollkornbrot usw - auch Zwiebel usw - ohne dass ich darauf übermäßig reagiere. Also ich habe dann noch die normalen Reaktionen auf blähendes Gemüse, aber nicht mehr Durchfall und es geht nicht ins Übermäßige.

Ach ja: Gemüse kann ich essen - das esse ich in rauhen Mengen und oft auch roh ohne dass es bei mir was auslöst. Aber ein Stückchen Apfel und ich bin stundenlang im Badezimmer!

Insofern - ich glaube, das ist einfach bei jedem unterschiedlich.

LG

Angelina

rJedscun


@ Sierva Angelina:

- Obst kochen ?? Seit wann kann man Obst kochen / welches Obst kann man denn kochen? Habe ich so noch nie gehört ?

@ Caoimhe:

- Naja, hab in letzter Zeit gar kein Brot mehr gegessen sondern nur Mais und Raiswaffeln mit lakosefreiem (fettarmen) Käse darauf, ansonsten mal nen Kartoffelsalat oder Milchreis

Was hälst Du von einem gekochten/geschnittenen Ei auf die Mais/Raiswaffeln ? Gekochtes Ei soll aber etwas schwer verdaulich sein ??

Ahornblatt & regndropi:

- gibt es eigentlich Mais-, oder Reisbrot ?? Sonst hab ich ja nur immer diese kleinen mini runden waffeln ;-)

Wie haltet Ihr die Mais und Rais waffeln frisch ? Wenn ich sie in Tupperware oder Alufolie einpacke werden die total gummrig... ?

Sonst hab ich ja auch meißt nur Brot zur Brotzeit gefuttert aber meint Ihr das reis und maiswaffeln auf Dauer nicht auch irgendwie eine Reaktion haben ? Riechen die Blähungen dann nach Öko Furz??

Das erste mal wo ich zur Brotzeit die Waffeln gegessen habe, hab ich richtiges Bauchgrummeln bekommen. Bisher hatte ich das aber nicht mehr.

EZhecmaCliger XNu(tze<r (J#259x506)


redsun

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt wieder melde, ich hatte kein Internet.

- Reistaler?? Meinst Du Reiswaffeln weil unter Google finde ich nur Reistaler die man sich selber kocht.

Ja, ich meine Reiswaffeln |-o. Ich sage immer "Taler", weil sie halt rund sind.

wie siehts mit Knäckebrot aus? Ist Knäckebrot verträglich wie Reis oder Maiswaffeln ?

Knäcke vertrage ich leider auch nicht gut, ich denke, es liegt bei mir zusätzlich am "Gluten".

Wie haltet Ihr die Mais und Rais waffeln frisch? Wenn ich sie in Tupperware oder Alufolie einpacke werden die total gummrig... ?

Hm. Also DAS ist wirklich ein Problem, das stimmt. Ich bewahre sie normalerweise auch in einer großen Tupperbox auf, aber da werden sie – eben leider – etwas gummrig (tolles Wort ;-D).

Was hingegen besser ist, wenn man sie in einen Frischhaltebeutel gibt und den gut verschließt, z. B. mit diesen – öhm (wie heißen die Dinger?) – "Streifen", die beim Kauf immer dabei sind (also bei den Beuteln, nicht bei den Waffeln ;-D). Da bleiben sie relativ "knusprig".

Liebe Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH