» »

Massiver Gewichtsverlust

RXulexs84 hat die Diskussion gestartet


grüss gott beinand ;-)

ich brauche mal nen paar tipps, habe seid ca 4 wochen massieve müdigkeit, gehe früh ins bett, schlafe auch gleich ein, schlafe auch durch, aber bin am nächsten morgen net ausgeruht?

zudem bin ich über den tag dann so fertig das ich immer nachmittags nen mittagsschlaf mache, so über 2-4 stunden ;(, und trotzdem net ausgeruht!

werde immer schlapper, selbst die treppen in meine wohnung werden langsam echt zur hölle...

einkaufen ohne pausen usw geht kaum noch.

und seid 3 tagen schiesse ich jetzt den vogel ab: habe am dienstag noch 71.6 kg gewogen, und heute in der früh nur noch 67.4 kg!!! meine güte... was kann das sein?? leide auch unter übelsten stechattacken von millisec an irgendeiner körperstelle.....

mein wohlbefinden is im keller.... ich weiss echt net mehr weiter ;((

habt ihr vielleicht tipps was es sein könnte? war schliesslich vor 2 wochen beim arzt, wegen der schlafstörung, der hat mir blut abgenommen und ins labor geschickt: ohne ergebniss

bitte gebt mir nen paar tipps, damit ich ungefähr weis in welche richtung ich weiter suchen bzw den arzt hinweisen kann.

danke vielmals

marcel

Antworten
R!ulaesx84


ps: ich leide seid 2 tagen unter massiven durchfall, ehr wasser ehnlich ;-))

f/et!tnaep)fchenShuepfexr


Schilddrüse ist okay?

R$ules|84


ka....

gute frage ;-)

der arzt hatte zwar blut ins labor geschickt, aber eben nur gemeint er scheckt mal alles ab...

ka ob man das dann da hätte sehn können

HponeyA_Buxnny91


die gewichtsabnahme ist doch nich verwunderlich wenn man durchfall hat... ":/

evtl. magen-darm infekt? das schwächt ja auch... (wenn ich krank bin kann ich auch problemlos 2 tage durchschlafen)

hast du beim arzt mal eine stuhlprobe abgegeben?

R-ule_s8x4


ja, aber die schlafprobleme hab i schon seid 3-4 wochen, ohne das ich den durchfall hatte. zudem wundert me ´ja dieser enorme gewichtsverlust!! durchfall selber hatte ich schon oft, weis also was sich da abspielt, aber diesemal?

mir ging ja auch darum ob wer die ganzen krankheitsbilder insgesamt kennt und evtl weis auf was ich mich dazubewege.

zb diabetis2 oder oder oder....

wundern tut ich mich ja das ich me net krank fühle, nur übermüdet!!

Toeuf<el0sweib


Hallo, vielleicht hast du auch einen Eisenmangel? Geh mal nochmal zum Doc....

R"ulesb84


eisenmangel? echt? könnten das die syntome sein?

ok, ich merke es mir mal vor, danke dir

RjulKesx84


achja, was i noch vergessen hab, ich hab auch noch übelsten reizhusten, aber kein fieber.

sowie würgereize ;-)

vielleicht hilft das ja noch nen bissl

RGules;8x4


vielleicht kann man ja mit den zugefügten infos (syntomen) jetzt mehr anfangen ;-)

mridniAghtrlad^y4x1


dein doc soll mal das blut auf borelliose untersuchen

W+oWlfegxang


übelsten reizhusten, aber kein fieber.

sowie würgereize

Rauchst du?

Wie alt bist du?

Meinem Vater ging es vor längerer Zeit ähnlich: Er war ununterbrochen müde und erschöpft. Nachts wachte er schweissgebadet auf, aber er hatte kein Fieber. Sein Hausarzt und andere Ärzte waren ratlos bis einer auf die gute Idee kam, dass er eine sogenannte

kalte Lungenentzündung

haben könnte. 2 Wochen im Krankenhaus stellten ihn wieder auf die Beine!

R4ulesx84


ich bin 27 und ja, ich rauche, aber wenig.

wache nachts net auf, wie gesagt schlafe durch. höre net mal meinen kleinen, 1 moanat alt, schlafe so tief anscheind, macht alles dann meine frau ;-)

also meine i das ich schon gut schlafe, nur wunderlich mit der übertriebenen müdigkeit am tag...

habe wirklich echte schlafatacken, wenn i me net hinlege am nachmittag spätestens dann geht nix mehr, dann komme i net mehr von der cauch hoch weil ich so fertig bin ;(

lpe sa{ng rCeal


Geh zum Arzt und lass dein Blut checken!

HzaWemobglobixn


Ferndiagnose ist immer schlecht – ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen bzw. wenigstens einmal wg der Laborwerte nachfragen.

Die Symptome sind vage und treten – auch in dieser Konstellation – bei zahlreichen Erkrankungen auf.

Eisenmangel im fortgeschrittenen Stadium kann man in einigen Fällen zB an hellen Konjunktiven und blassem Zahnfleisch erkennen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH