» »

Pomuskeln aufbauen - oder geht das gar nicht?

Clalacfiryxa


Und ein Muskelwachstum erreichst du nicht, indem du mehr Wiederholungen machst, sondern indem du den Widerstand erhöhst, gegen den der Muskel arbeiten muss, sprich: das Gewicht.

aha.

Das heißt also, die hundert stumpfsinnigen Wiederholungen einer Übung sind also vollkommen uninteressant?

Hab mir fast schon sowas gedacht :-(

lg Grainne

IoloEna


Uninteressant

ja, wenn du Muskeln aufbauen willst. Wenn du die Muskelausdauer trainieren willst, ist es ok, allerdings reichen dann auch ca. 40 Wiederholungen.

Wie ich schon sagte, sinnlos ist nichts, was du sportlich oder für deine Gesundheit tust, es kommt halt immer drauf an, welches Ziel du erreichen willst.

Wobei ich 100 Wiederholungen wirklich stumpfsinnig finde. Da trainiert man ja Stunden, bis man alle Übungen durchhat. Ich bin mit meinem Ganzkörperkrafttraining in ner halben Stunde fertig. Und damit meine ich wirklich fix und fertig. 8-)

ZBinAa 5


@ Ilona

danke für Deine Antwort! Jetzt hab ichs glaube ich kapiert :-)

Habe mal meine Callaneticsübung mit Gewichten an den Füßen durchgeführt, nach ca 10 oder 12 Wiederholungen hat dann jeweils der Muskel versagt, offenbar war das ja dann richtig so. Und Wiederholung tatsächlich erst nach frühestens 48 Stunden ? :-o

Den Ausfallschritt werde ich wohl erst noch ein bißchen üben müssen...

@ Calacyria

wenn ich das hier im thread soweit richtig verstanden habe, muß man für den Effekt "straffen und Fett weg" andere Übungsprinzipien anwenden als für das Ziel "Muskelaufbau", wo der gemessene Umfang eher größer werden soll. Ich mache auch einige Übungen mit vielen Wiederholungen für Körperteile, die nicht an Umfang zunehmen, sondern gestrafft und schlanker werden sollen, und da funktionieren die vielen Wiederholungen auch. Hab ich doch jetzt hoffentlich richtig verstanden ...

CAa{lacZir|ya


Zina,

ja, so habe ich das auch verstanden.

Danke!

lg Grainne

MTaxE-2x3


Um Muskelmasse aufzubauen ist der beste Weg wie folgt vorzugehen:

3 Übungen pro Muskel, 3 Sätze pro Übung!

So viel Gewicht nehmen, das man gerade 8 bis 12 Wiederholungen pro Satz schafft!

Zwischen den Sätzen jeweil 1,5 Minuten Pause!

Nur jeden zeiten Tag trainieren, der Muskel wächst nur in den Pausen-Tagen, nicht wärend des Trainings!

Nur einen Muskel zu trainieren halte ich für sehr gewagt, das "körperliche Gleichgewicht" kommt da leicht durcheinander.

Hier sind mal drei Übungen für den Po, die sich leicht zuhause dürchführen lassen:

1.) Auf den Rücken legen, Beine anziehen (leicht spreizen) und Po langsam hoch drüchen, kurz halten und dann wieder langsam runter lassen (nicht bis auf den Boden). Als Gewicht hilft ein Sprudelkasten auf dem Bau oder Becken...

2.) Auf alle viere gehen und ein Bein langsam nach hinten ausstrecken (kennt Ihr bestimmt schon...). Erst mit dem einen Bein, dann mit dem anderen...

3.) Mit dem Gesicht zur Wand an selbiger mit den Händen abstützen und ein Bein gestreckt nach hinten anheben. Wieder erst ein Bein, dann das andere...

Umschnallgewichte sind für sowas geradezu ideal, aber auch ei Gummiband eignet sich hervorragend (5 Euro in jedem Sportgeschäfft)...

TyaoTxao


Hi, wenn du wirklich nen dickeren Hintern bekommen möchtest........emfehl ich dir zu laufen.

Mach einfach nen lockeren Waldlauf ca. 20min lang, so 2-3mal in der Woche, und du wirst sehen, daß dein Po in windesheile ziemlich deinen Vorstellungen entspricht ;-)

L;i\zax66


@Zina5

... ich geb dir gerne was ab ;-) Wohin soll ichs schicken?

Viel Erfolg !!!

Z0inIa 5


@ liza 66

:-D :-D

ich kann Dir dafür ein bissi Bauchspeck anbieten ;-)

@ Tao Tao

danke für Deine Antwort! also ich weiß nicht, das baut doch nur Fett ab, wie beim stepper ??? Steppen hab ich schon ausprobiert, jeden Tag ne 3/4 Stunde, ok, macht straff, aber nicht "mehr"...

@ Max 23

danke! 2. und 3. mach ich schon lange, aber bislang halt ohne Gewichte. Wie meinst Du das mit dem Gummiband?? Eine Hantel damit befestigen ,oder?

Grüße

Zina

M{oZ


Ich habe ein ganz anderes Problem...

Ich habe/hatte durch Leistungssport zuviel Kraft im Po(zeigte sich im Volumen...), kennt ihr eine Möglichkeit ihn wieder "kleiner" zu bekommen? Wenn ich die Belastung weglasse, würde er nicht mehr fest sein, aber groß bleiben...

Z@ina[ x5


@ MoZ

welchen Sport hast Du gemacht? :-o

Gruß

Zina

MroZ


Ich bin Leistungssportler Schwimmen gewesen, aber ich war einer der wenigen in Deutschland, deren Leistung mehr auf Beinkraft konzentriert war...

10 oder 11 Jahre lang... hehe selbst mein Schwimmerkreuz wirkt nicht so krass durch meine "Kiste" ;-) (naja so schlimm ist es nicht aber es könnte besser sein)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH