» »

Ernährungslügen

S"ahraRsa'hira


Quintus, das ärgert mich auch. Zuckerfrei bedeutet nicht automatisch besser. Meide Süßstoffe, wo es nur geht. Wenn mein Körper Zucker will, dann bekommt er auch richtigen Zucker. Aber eben so viel, wie er benötigt und nicht mehr.


Ernährungslüge: Light ist besser.

Light bedeutet nur, dass ein Bestandteil reduziert wurde. So kann beispielsweise eine Light-Salami fettreduziert sein, für den Geschmack wurde aber jede Menge Zucker hineingemischt.

tfhe oshadowxgirl


@the shadowgirl, wenn ne magersüchtige das schreibt, dann ist der BMI von 25 wohl für sie fett ?? vermute ich jetzt mal so. Laut ihren anderen Fäden hat sie ja ne dicke Magersucht.

Ach so ok, das erklärt's *g*

E*hemajliger RNut`zer r(#2828x77)


Ich finde diesen Beitrag über die EU Behörde für Lebensmittelsicherheit grad recht passend: [[http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=8659426]]

Q7uintxus


Ja das mit der EFSA ist echt erschreckend. Vorallem wenn man bedenkt das dort im Grunde nur Lobbyisten der Lebensmittelindustrie tätig sind. Und das mit Aspartam, war schon seit Jahren bekannt, aber noch heute wirds in Coke Light und vielen anderen Lightprodukten weiterverwendet.

bCee5tLlejuicex21


naja light heißt ja an sich nur "reduziert an irgendwas". du kannst auch Apfel light verkaufen mit weniger Vitaminen *grins* wäre erlaubt.

Wenn man Zucker durch süßstoffe tauscht hats halt weniger kalorien, gesünder ist es dadurch aber nicht...

aber ich finde wer selbst denken kann (und sowas trau ich menschen per se immer erstmal zu, ich mag das bevormunden nicht), dann sollte schon jeder wissen, dass auch ne Cola light nicht gesund ist.... das ist wie mit Zigaretten light ;-)

Ich trinke es trotzdem zuerst, mir schadet süßstoff nicht, Aspartam und krebserregend z.b. wurde nie wirklich bewiesen, unverträglich kann man natürlich sein, das kann ich aber gegen alles sein.

Ich empfinde es darum nicht als "Lüge". Sie werben ja nicht damit, dass es nun gesund ist, nur kalorienärmer z.b. und das stimmt dann ja auch.

E#heom/aligYer NutzeZr (g#28287x7)


aber ich finde wer selbst denken kann (und sowas trau ich menschen per se immer erstmal zu, ich mag das bevormunden nicht), dann sollte schon jeder wissen, dass auch ne Cola light nicht gesund ist.... das ist wie mit Zigaretten light

Es ist immer wieder erstaunlich wie viele Leute sowas eben nicht wissen. Die halten ne Milchschnitte für ne tolle Zwischenmahlzeit, Milka für eine gute Schokolade usw...

bAeetl:ejuicex21


ok, aleonor, das hat ja nix mit light zu tun... und Milka ist ne tolle schokolade ;-) schmeckt super etc.... ich kann auch von ungesunden Lebensmitteln wenn ich weiß das sie es sind, schwärmen und sie lecker und gut finden. Essen kann nämlich auch genuss sein und muss nicht zwangsläufig bei jedem Teil gesund sein. Ich muss es nur wissen um meine eigene Waage zwischen gut und lecker und nicht gut zu finden....

Und auch ne Milchschnitte da seh ich jetzt nix schlimmes dran, ess ich auch ab und zu, und das die Werbung irreführend in Form von "Gesund" ist, das hatten wir ja schon, da stimme ich dir ja auch zu.

QsuiAn|tus


Das Problem an der Milchschnitte ist, das sie vorgibt keine Kalorien-und Fettbombe zu sein, in dem sie ihr Marketing auf Sport und Fitness fußt. Das wiederum ist eine Lüge, denn Fit hat absolut nix mit der Milchschnitte zu tun.

Das gleiche gilt auch bei Balisto. Auch so eine Mogelpackung die eigentlich aus Zucker, Fett, Schokolade und den Rest an Getreideabfall besteht.

r6ockna1holixc


:-o was kann man denn heutzutage noch mit gutem gewissen essen? ???

aspartam kann zu haarausfall führen? das hab ich nicht gewusst.. :-o :-o

EPxpAlore[r20x09


Im Ausland habe ich mal Light-Zucker gesehen. Der hatte 410kcal auf 100gr. - zufällig hat normaler Zucker das gleiche. ":/

Habs bis heute nicht rausgefunden, was daran light sein sollte.

Erbbu|schxka


Bei Lidl gibts normale Frosties und die von Linessa (light). Beide haben die gleichen Kalorien ]:D

R|lmgmxp


Light ist oft nur weniger Fett, Kalorien aber manchmal sogar mehr. Dabei ist am Ende nur Entscheidend was rauskommt und für die Ab oder Zunahme zählt nur die Kalorienanzahl. Ich ärgere mich schon seit längerem, dass zB viele Müsliriegel nur noch als Zuckerfrei bekomme, aber ich kauf die doch gerade wegen dem Zucker als Zwischenmahlzeit oder fürn Sport, nen Schokoriegel ist mir da zu babbig und süß.

Mtartietnchxen


die Lebensmittelindustrie füttert und totkrank

Ja ist das nicht irre?! Auf der einen Seite heißts immer, "die Deutschen" seien zu dick, auf der anderen Seite wird man derartig penetrant nicht nur mit immer mehr und ständig neuen fett- und zuckerhaltigen Lebensmitteln zugebombt, es wird den Leuten auch noch weisgemacht, dass es gesund sei. Katjes, ohne Fett! Michschnitte, schmeckt leicht und belastet nicht. Kinderschokolade, mit der gesunden Extraportion Milch. Fruchtzwerge, so wertvoll wie ein kleines Steak (vom Preis her bestimmt :=o ). Abgespeist.de verfolge ich schon länger. Am schlimmsten fand ich dort den Biene-Maja Drink für Kinder. Pro Liter 44 Stück Würfelzucker!! Cola hat pro Liter 28!! Und dann steht da noch in leuchtenden Farben drauf: nur 5% Fett!! Ich find das alles soooo schlimm!! Sieht man allein schon daran, dass ich sonst nie Ausrufezeichen verwende. Aber das macht mich richtig, richtig wütend. Schon seit Anfang Oktober staut sich alles in unserem Supermarkt, weil man an den Weihnachtsgebäckständern kaum noch vorbei kommt. Früher gabs Schokoweihnachtsmänner, Spekulatius und Lebkuchen. Heute gibts zig Millionen Produkte und Geschmacksrichtungen und Füllungen und und und. Das ist doch Wahnsinn. Und "die Deutschen" werden immer dicker. Was allerdings ganz neue TV-Formate aus dem Boden sprießen lässt. Ganz toll. Die Werber und die Lebensmittelhersteller verdienen sich mit ihren miesen Lügen dumm und dämlich, die Leute werden fett und werden dann zur Belustigung der Masse im TV vorgeführt. Alter.

R8lmmxp


Solange es die Dicken und die die es werden wollen in den Mengen nachfragen bietet die Industrie das doch an. Es liegt an den Menschen selber, keiner zwingt sie.

k<amilRlchxen


U.a dass in vielen Fruchtjoghurts keine Spur von Früchten enthalten ist

stimmt das wirklich so krass?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH