» »

Wie lange ist Gemüsesuppe und Barszcz im Kühlschrank haltbar?

mzoonnifgxht hat die Diskussion gestartet


Hallo! Nun ist ja langsam wieder die Hauptsaison für Suppen und ich will gerne immer für paar Tage vorkochen weil ich jeden Abend sehr spät heim komme und keine Lust habe mich nach 13,14 Stunden in die Küche zu stellen.

Wie lange ist denn eine selbstgemachte Gemüsesuppe und Barszcz (poln. Rote Beete-Suppe) im Kühlschrank haltbar?

In die Beete-Suppe mach ich nur Kartoffeln, ein wenig Zwiebeln und Möhren rein.

Für weitere Tipps für haltbare Rezepte hätte ich auch nichts dagegen ;-D @:)

Antworten
Zxab l9e Bohémixen


Also von russischen Bekannten weiß ich, dass durchaus auch einmal ein großer Topf Borschtsch (die russische Variante) gekocht wird, der dann für die ganze Woche reichen muss. Ich denke also, dass sie sich schon eine Weile hält.

fZragnuxrso


In die Beete-Suppe mach ich nur Kartoffeln, ein wenig Zwiebeln und Möhren rein.

Du hast die Beeten vergessen. ;-D

m.o&onniIghxt


Danke Zab le Bohémien!

Die polnische ist ziemlich ähnlich. Dann bin ich beruhigt das sie solange hält. :)z Hab heute einen großen Topf voll gekocht aber ich weiß nicht ob sie solange wirklich hält. ;-D

@ fragnurso

Ich dachte, die Beete muss ich nicht aufzählen weils logisch ist ;-D

_____________________________________________________________________

Und wie lange hält Gemüsesuppe? Dann wohl auch mind. 5 Tage?

Das wäre wunderbar :)z

f4ragGnursxo


Mindestens 5 Tage erscheint mir etwas lang, wie ist es wenn du die Suppe portionierst und einfrierst?

nzanc#hen


Das kann auch an der Temperatur des Kühlschranks liegen. Bei 6-7°C würde ich die Suppe höchstens drei Tage da drin lassen. Den Kühlschrank am besten schön weit herunter drehen.

m\oon`night


naja portionieren ist blöd soviele Schalen hab ich nicht und ich ess sie ja jeden Tag. Deswegen lohnt es sich ja ned wirklich sie einzufrieren. :-/

muin&cepxie


Bei ~4-5 Grad würde ich sie ohne bedenken drei Tage aufheben, danach wäre mir aber schon mulmig dabei.

Wie wäre es denn, wenn du alles, was über drei, vier Tage hinaus geht einzeln einfrierst?

Oder du startest halt einen Selbstversuch und berichtest dann, wie lange sich Suppe hält ;-D

Ccao&imxhe


Man sieht, riecht und/oder schmeckt wenn die Suppe "drüber" ist. Ich würde dennoch portioniertes Einfrieren empfehlen, dann hast auch mal Abwechslung. Zum Beispiel ne Wochenration Chili con Carne, Barszcz & Gemüsesuppe machen und dann immer als 2 Portionen einfrieren. Oder Gulaschsuppe oder weiß der Geier..

5 Tage im Kühlschrank hält sich ne Suppe nicht unbedingt.

m}oonnXight


Ok... 3 Tage würden reichen, die restlichen 2 Tage kauf ich dann eben wieder mein Abendessen :=o . Nee ich bin jeden Abend erst ab 21 Uhr wieder daheim und ich hab ehrlich gesagt keine Lust dann noch neu zu kochen deswegen such ich auch Rezepte die ich am Sonntag kochen kann und dann über die Woche durch zu essen. Ich esse jeden Tag im Winter Suppe. Da brauch ich keine Abwechslung ;-D Hatte mal einen Splin weg wo ich 2 Monate lang nur Gemüsesuppe und Tomatensuppe gegessen hab. Mehr gabs da nicht ;-D ":/

mdoYonn%ig[ht


Oder du startest halt einen Selbstversuch und berichtest dann, wie lange sich Suppe hält

Könnt ich machen ;-D Vielleicht züchte ich noch nette Suppentierchen. :)z

MHaryEl?lxen


Du könntest auch Einfrierbeutel mit etwas abgekühlter Suppe befüllen, wenn du nicht genügend Dosen hast. Die Beutel kann man auch besser in ein Mini-Gefrierfach packen, weil formbar (spreche aus Erfahrung) :)^

mdoonnxight


Stimmt... daran hab ich noch gar nicht gedacht. Wieso vergess ich jedesmal die blöde Beutel? Kein Wunder reichen die bei mir so lang ":/

W8olf4goanxg


russischen Bekannten weiß ich, dass durchaus auch einmal ein großer Topf Borschtsch (die russische Variante) gekocht wird, der dann für die ganze Woche reichen muss.

Die stellen das dann raus in den russischen Winter. Bei -45 Grad hält die Sache ganz schön lang! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH