» »

Asia-Imbiss gesund?

a=d~0re


Sorry, aber ein paar Dinge muss ich loswerden. Asien ist ein 44,6145 Millionen Quadratmeter großer Kontinent, bestehend aus 47 verschiedenen Ländern und etwa 4 Milliarden Einwohnern (jedenfalls laut Wikipedia). Da klingt deine Aussage

"eigentlich haben die Asiaten ja den Ruf das sie sich in ihren Ländern gesund ernähren, das sie viel Reis und Nudeln essen und eigentlich alles halt was gesund ist, wenn auch oft exotisch und für mich nicht immer Nachvollziehbares (Würmer oder Insekten)"

genauso weltfremd wie die Vorstellung mancher US-Amerikaner, dass Europa ein Land ist. Das fände ich etwas respektlos, wenn ich nicht wüsste, dass du es nicht besser weißt. Ich kenne nicht viele Russen, aber die sind mir jetzt nicht gerade für ihre übermäßig reishaltige Ernährung bekannt ;-D

6 Euro für Ente mit Gemüse kommt dir "ordentlich" vor? Ich finde eher, wir zahlen ohnehin schon zu wenig für Fleisch im Allgemeinen und regen uns dann noch darüber auf, dass das zukünftige Essen in zu engen Käfigen gehalten und mit zu vielen Medikamenten gefüttert wird. Und dass die Ente frisch im Stadtpark geschossen wird, hast du wohl hoffentlich nicht erwartet? ;-)

cuoKrazDoxn81


Denoch war ich ziemlich geschockt wo ich zugesehen habe wie die das Essen zubereitet haben. Ok, das vieles schon vorbereitet ist und gefroren, das ist in einem Imbiss nicht anders zu erwarten. Aber das Fleisch was sie in die Pfanne warfen war 1. nicht nur gefroren sondern sah aus wie aus dem Supermarkt.

Hast du etwa gedacht, für 6 Euro kriegst du ne frische Barbarie-Ente aus Freilandhaltung?

L/ilaL5ina


Erdbeerkäse!

;-D ;-D ;-D

@ Topic:

Es ist ein Imbiss – da hat das asiatische Gericht genauso viel mit Asien zu tun wie die fettriefende Gyros-Pizza mit Italien.

Billig, schnell, "lecker" durch viel Fett und Geschmacksverstärkern – mit gesunder Ernährung hat das nichts zu tun.

kjamil lchexn


Ich kriege HUNGER!!

b`eetle juice2x1


Wie gesagt mein Haus und Hof vietnamese (weil ich das kleine Kind von denen medizinisch betreue) die kochen wirklich frisch, klar alles TK, aber da hab ich bei Gemüse sicher nix gegen und bei fleisch auch nicht, wieso? alles in den Wok, da ist nichts zu fettig, nix fritiert (natürlich gibts da auch das standard panierte Hähnchen/Entenfleisch und auch das ist lecker... man kanns mit gesund ja auch übertreiben) und glutmat ist da höchstens in der süß sauer soße die ich nicht gerne esse, denn auf Glutamat reagiert mein Magen, hab ich beim Chinesen häufiger, dort jedoch nicht.

Ich fand auch den Anspruch an einen Imbiss, er müsste mich gut und günstig und auch noch gesund versorgen leicht überzogen. Zu den Klischees wurde ja einiges gesagt ;-) Wer denkt in Amerika gibts nur Pommes und Burger hat ja auch weit gefehlt.

dQoc7x6


Fast Food bleibt eben Fast Food, ob es nun von einem Asiaten oder Italiener zubereitet wird. Das heißt, es ist meistens ungesund, weil es, wie du schon geschrieben hast, oft schon halb fertig ist und frittiert wird. Das kann natürlich nicht gesund sein, vor allem wenn du es jeden Tag ist. Solange es aber eine Ausnahme bleibt, sollte es kein Problem geben! lg Doc76 :[]

cKhr5is#sxylay


Also wenn ich zum Chinesen gehe erwarte ich nicht total gesunde Kost. Es kommt immer drauf an was genau man bestellt... wenn ich mir jetzt (das hier schon genannte ;-)) Hühnchen süß sauer bestelle, bekomme ich idR. frittierte Hühnerstücke mit einer fertigen Süß Sauer Sauce... (und Dosen Ananas ;-D ) gesund ist an dem Essen wohl nur der Reis und zwar ohne Sauce und ohne Fleisch... Bestelle ich mir dagegen irgendein vegetarisches Gericht (Bambus/Pilze/etc.) denke ich zwar immer noch dass in der Sauce Glutamat sein dürfte, aber gesünder ist es allemal weil da weder was fritiert wird noch Panade o.ä dabei ist...

Kommt immer drauf an was man isst.

Übrigens finde ich chin. Essen in einem richtigen Restaurant immer besser als am Imbiss...

c=hrisusylaxy


Ach ja, des weiteren halte ich richtig frisch zubereitete Sushi beim Japaner auch um einiges gesünder als normale "warme" Speisen. Keine Geschmacksverstärker (außer vllt in der Sojasauce) und nur Reis, Fisch und Gemüse. Vorausgesetzt die Fischqualität stimmt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH