» »

Suche gutes Rezept für helle Fleischsaucen: Wie kocht ihr sie?

nJaKnchexn


Eine helle Soße bekommt man nicht durch einen Bratenfond. Eine helle Soße bekommt man über eine Brühe. Welche ist ganz egal. Das liegt am eigenen Ermessen. Wenn man eine große Menge an Gemüse hat, kann man von den Schalen eine gute Brühe kochen.

Ich arbeite als Köchin im Catering Bereich. Wir kochen zum Beispiel aus TK Hähnchenbrustfilet eine Brühe.

Ein Putengeschnetzeltes in heller Soße mmmmhhh lecker. Dazu Putengeschnezteltes aus der Keule (wichtig) in einem Topf oder Pfanne leicht anbraten, gewürfelte Zwiebel dazu. Wer mag, kann noch Champignons dazugeben, dann mit Sahne, Milch, saure Sahne oder Schmand angießen. Wer mag, kann natürlich noch Weißwein reinkippen. Bissl abbinden,wie mans mag abschmecken. Dazu am besten Reis oder Nudeln

l^ea]na-Buhrgf[est


Heute gabs Curry in Kokos–Ananassauce mit Reis :-q

Das war auch fein :p>

l&eanma-BSurgKfest


Was auch extrem lecker ist.

Eine Paprika-Sahne-Sauce:

3 Parprika in Ringe schneiden und in Ölivenöl anbraten zusammen mit einer kleinen Zwiebel.

Danach ein EL dunklen Balsamico drunter mischen und mit Sahne und Brühe aufgießen.

Ein wenig abschmecken mit Salz, Peffer und Paprika.

:-q Das wird richtig sähmig und ich finde Paprika in Sahne einfach himmlisch :-q

Dazu schmeckt Reis sehr gut oder kleine Suppen-Muschelnudeln

PDauli&ne1x1


Geschnetzeltes. Kalbsfleisch schnetzeln. Mit Mehl bestäuben. Wichtig. Scharf anbraten. Rausnehmen. Zwiebeln anbraten.

Ich nehme nicht nur Zwiebeln, sondern für alle Soßen auch Wurzelgemüse, also Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel. Für helle Soßen sehr klein scneiden, damit es nicht so lange braucht, um weich zu werden. Wenns passt, ein bisschen Tomatenmark (unbedingt mitbraten, damit der Säuregeschmack rausgeht). Angießen mit Brühe und/oder Weißwein oder auch gekauftem Fond im Glas, etwas kochen lassen. Zu Weißwein drin passt meistens Lorbeerblatt, evtl. ein Stück Zitronenschale (Biozitrone). Wenn es eine Spur zu kräftig schmeckt, ist es richtig, dann kann die Sahne rein. Meist noch gehackte Petersilie, das Fleisch wieder dazu, noch etwas ziehen lassen.

J#ohaWnnax84


Ich mache auch gern Geschnetzeltes.

Dazu Zwiebeln klein würfeln und in Butter anbraten. Das Geschnetzelte zugeben und anbraten.

Dann Rinderbrühe oder Fond zugeben und saure Sahne dran. Noch etwas Tomatenmark und hellen Soßenbinder dazu, fertig ist ein bei der ganzen Familie sehr beliebtes Gericht. :)^

JoohaOnna84


PS: natürlich noch mit Salz und Pfeffer würzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH