» »

Mag keine Kohlensäure, kennt das jemand?

*langstghäschxen* hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Mir ist aufgefallen, dass ich noch nie jmd. kennengelernt habe, dem es so geht wie mir.

Ich mag keine Kohlensäure. Ich trinke hauptsächlich stilles Wasser, Tees, Säfte...

Cola etc. gehen gar nicht, eben auf Grund der Kohlensäure.

Ich kanns kaum beschreiben, aber ich mag das geprickle im Mund und Hals nicht. Ich finde das äußerst unangenehm.

Geht das hier noch jemandem so? Oder gibt es vielleicht sogar Leute, die es sich angewöhnt haben, Getränke mit Kohlensäure zu trinken und denen es jetzt sogar schmeckt?

Ich kam schon öfter in die Situation, dass ausschließlich Getränke mit Kohlensäure angeboten wurden und da fühle ich mich immer als Aussätzige %-|

@:)

Antworten
ArLTxA


ich würd jetz zwar nich sagen das ich die kohlensäure nicht mag, aber ich find sie irgendwie nervig. Grad bei Cola oder so wo viel drin ist stört das mich irgendwie beim trinken und das man dann auch noch übelst rülpsen muss (oder ich zumindest) kommt noch dazu.

M`ari;eCurxie


Mir geht es ähnlich – kommt aber aufs Getränk an.

Bei der Kohlensäure im Mineralwasser schmerzt es sogar. :-(

*5angstbhäschenx*


Ja geht mir auch so. Wie gesagt, ganz komisches Gefühl ist das.

Wenn ich das jmd. sag, werd ich meistens nur schief angeschaut, weil das wohl eher selten ist :-/

YxMG


*dazugesell*

Wasser mit Kohlensäure geht gar nicht! Das tut mir auch regelrecht weh im Hals. Bekomme das kaum runter. Und wenn es dann mal unten ist das darf ich dann auch rülpsen. Bei Cola geht es gerade so, allerdings schwenke ich die schon erst etwas hin und her. Also bis die dann so ist, wie andere die dann als "abgestanden" oder "ohne Geist" bezeichnen würden. Dann ist das Ok. Aber meißt trinke ich eh Getränke ohne Kohlensäure, außer es geht halt nicht anders... :=o

UMlmer Sxpatz


Ich finde Kohlensäure dann unangenehm, wenn das entsprechende Getränk extrem kalt ist.

Prinzipiell mag ich schon Getränke mit Kohlensäure, aber im Büro hatten wir einen Automaten mit ausschließlich kohlesäurehaltigen Getränken. Irgendwann hat man das über und ich bin in den nächsten Supermarkt und hab mir öfters mal einen Apfelsaft gekauft

c"ont|essxa_et


Ist unterschiedlich. Wasser ohne Kohlensäure geht bei mir gar nicht, das krieg ich nicht runter. Allerdings trink ich dann auch nur welches mit Medium-Kohlensäure, das ist mir sonst zuviel.

Bei Cola oder so stört es mich nur, wenn so viel drin ist, dass mir schon alles entgegen kommt, wenn ich nur die Flasche aufdrehe.

Meine Mutter z.B. trinkt auch nur Sachen ohne Kohlensäure, weil sie die nicht verträgt und sofort einen extrem aufgeblähten Bauch bekommt und dann entsprechende Probleme hat.

*mangs2thäsc}hxen*


Ich habe es noch nie geschafft, auch nur ein Glas runterzubekommen, wenn Kohlensäure drin ist. Sei es Wasser, Cola oder eine Schorle. Das geht überhaupt nicht.

Aber ich bin ja schon froh, dass ich nicht ganz allein bin ;-)

cwontXessDa_et


Ich finde Kohlensäure dann unangenehm, wenn das entsprechende Getränk extrem kalt ist.

Das stimmt, das ist dann mehr wie unangenehm. Aber ich mag auch generell keine extrem kalten Getränke. Am schlimmsten sind die mit Eiswürfeln drin, ganz furchtbar.

d^ummscIhmarrerr74


wenn ich etwas trinke "für den geschmack" oder zum essen, stört mich kohlensäure nicht. aber richtig "satt" trinken kann ich mich nur ohne gebubbel, da trinke ich dann lieber kraneberger als ein "spritziges" mineralwasser.

SktaitusQu_oVaxdis


Ja, ich kenne das auch! :)z Trinke am liebsten stilles Wasser oder Tee, Sprudel/Softdrinks krieg ich echt nicht runter. Cola trink ich (kommt aber sehr selten vor) auch "abgestanden".

S/pri+te20x0


hm bei mir ist es phasenweise. Manchmal mag ich es richtig gerne. Dann hab ich wieder Phasen da bekomm ich es schlecht runter und das führt dann dazu dass ich zuwenig trinke. Reines Wasser trinke ich lieber still. Saftschorlen mit Kohlensäure. Allerdings nur medium. Cola und anderes Zuckerwasser rühre ich eh nicht an.

LzadyxSue


Hallo,

meine große Tochter lebt im Ausland – da wird Wasser fast nur ohne KS getrunken und sie hat sich dran gewöhnt.

Ebenso mein Sohn, nachdem er aus den Staaten zurückkam, mochte er lieber Wasser oder Obstsäfte ohne KS.

Ich selber trinke ganz gern mit KS, aber nur medium.

Allerdings ein Bier ohne KS geht gar nicht ;-)

sfunshdine8x3


Ich habe keine Probleme mit KS. Ich trinke Cola und anderes ohne Probleme. Nur Wasser mag ich irgendwie am liebsten ohne Kohlensäure.

A$leonxor


Wasser mag ich auch am liebsten ohne. Gerne auch direkt aus dem Wasserhahn.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH