» »

Was esst ihr am Tag?

GZirliyk7 hat die Diskussion gestartet


Also...mich würde es mal intressieren,was ihr so am Tag esst...würde mich freuen wenn hier ein paar rein schreiben würden :)

dann könnten wir uns ja gegenseitig tipps geben..was zu viel ist,was zu wenig ist und was ungesund oder gesund ist :)

also ich fange einfach mal an:

zu mir:15,weiblich,165cm,53kg(ich bin schon etwas länger essgestört...deshalb hoffe ich,dadurch,dass ich lesen kann,was andere so am Tag essen,vllt iwann wieder normal ohne angst um mein gewicht,ohne kalorien zählen usw. leben zu können.)

Heute bin ich echt spät aufgestanden,da zur Zeit ja Ferien sind und da ist für mich dann erstmal ausschlafen angesagt:)

morgens:nichts(zu lange gepennt:D)

vormittags:2walnüsse

mittags: Spinat,ein seelachs knusperfilet+mayo :) außerdem:einen Kakao,mit laktosefreier Milch

nachmittags:einen Obstteller:) mit einer Kiwi,einem Apfel und einer Banane

abends:werde ich ein wahrscheinlich ein Brot mit was drauf essen...:Dund vllt noch ein bisschen schoki :)

zwischendurch:ca:1,5 l Wasser

Antworten
Sychan/naKxay


Hallo liebe Girly7 :-)

ich bin 18 und war auch mal essgestört. Und ich muss sagen, ich bin wirklich, wirklich glücklich heute :-) Wann ud wie hat das denn bei dir angefangen ? Obwohl, das kann man eh nie richtig sagen, hängt ja mit so vielen Sachen zusammen. ;-)

Ich esse immer so, wie ich Hunger habe. Also früher habe ich entweder alles gegessen, was ich gesehen habe (und dann vielleicht gekotzt) oder ich habe nichs gegessen. Ich weiß, es ist wirklich sehr schwer.. Aber sich seinen Schwächen hinzugeben ist einfach und nur aufzustehen bedarf Anstrengung, wenn du es geschafft hast, bist du wirklich glücklich und stolz ! :)

Ein Rat von mir an dich wre in jedem Fall, aus allen Foren und Chats (falls du da irgendwo angemldet bist) wo Gleichgesinnte sind (sprich Ana-Foren/HPs/Chats) auszusteigen... Sonst wird es schwierig, ein normales Verhältnis zum Essen aufzubauen.

Ich bin ungefähr genauso groß wie du (164) und ich kann dir wirklich sagen, dass du mit 53 Kilo dünn bist. ! Jeder hat andere Proportionen, das weiß ich, aber als ich 53 wog, wars auch genug. :)z Ich bin mir sicher, du bist ein ganz ganz hübsches niedliches Mädchen, dass einfachzu viele Selbstzweifel hat. Das ist echt schwierig und anstrengend da alleine rauszukommen.. Du kannst auch ne Therapie machen, ohne dass deine Eltern was davon mitbekommen (falls du nicht privatversichert bist)

Was esse ich so?

morgens: Erstmal trinke ich etwas. Manchmal esse ich Hirsebrei (ist sehr gesund und fördert die Verdauung, hast du eine gute Verdauung, kannst du auch gut essen, ohne zuzunehmen), manchmal Brot oder so ...

mittags: Koche ich irgendwas

abends: auch wieder irgendwelche Kohlenhydrate

Ich habe eine schwache Verdauung und bin irgendwie immer schnell unterzucket, deswegen guck ich immer wie ich Hunger habe und wie ich mich fühle und esse dann. Sport mache ich auch abends, wenn ich zum Beispiel sehr viele Kohlenhydrate gegessen habe, fühle ich mich abends irgendwie als wenn ich noch viele Reserven hätte, und geh dann joggen ;-D

Liebe Grüße ! :-x

GDirlby7


Hey mir gehts genauso wie es dir damals ging...zur Zeit versuche ich recht wenig zu essen .. und mache viel sport...wenn ich mal mehr gegessen habe,mache ich mehr sport..fressanfälle und das danach folgende kotzen habe ich halbwegs im griff...passiert mir zur Zeit nur noch ca.2mal die woche...

ich bin eigentlich rund ums essen nur hier angemeldet...

Naja schön eine total extrem dünne freundin von mir,sagt mir immer wieder,das sie gerne meine beine hätte und nicht verstehen würde warum ich abnehmen will.Aber ich finde meine beine einfach zu dick :°(

und ich weiß einfach nicht mehr weiter... :-/

mein freund meinte bis vor ein paar wochen immer als ich ihn gefragt hab,wie er meinen körper findet,zu beinen ja könnte etwas weniger sein und zu bauch perfekt..und ich habe wirklich einfach keinen bauchspeck!aber das sammelt sich meiner meinung nach einfach alles in meinen beinen :|N

ich wollte zu der zeit auch schon abnehmen..und jetzt wo ich wirklich damit anfange,mehr obst und gemüse esse,mehr sport mache und versuche nicht mehr zu erbrechen,meint er ja ich wäre doch total verrückt und was weiß ich...weil ich ja schon dünn wäre und nicht abnehmen müsste...aber wo ist denn bitte der unterschied zu vorher?ich hab vorher nicht viel mehr gewogen !? :-|

und jetzt meint er ich wäre verrückt und krank weil ich abnehmen will :-/

ich habe echt keinen bock mehr...er findet es anscheinend total scheiße das ich abnehmen will...aber hallo?ich sollte mich doch in meinem körper wohlfühlen oder?und das tue ich einfach nicht :°(

mein freund kann außerdem essen was er will...ist dünn und lebt total ungesund!Ich find das echt ungerecht!ich achte auf meine ernährung und mache sport und meine beine sind einfach doof-.- >:(

ich weiß einfach nicht mehr weiter!Es gibt doch soo viele die mit ihrem körper zufrieden sind und die sind oft sogar schwerer als ich! :-/

und viele können einfach essen was sie wollen...ohne kalorien zählen ,ohne ein schlechtes gewissen zu haben,ohne manchmal einfach darauf zu achte nichts zu essen und ohne fressanfälle mit folgendem kotzen!warum in alles in der welt kann ich das denn nicht'??

Außerdem immer wenn ich frage,wie viel dicker meine beine im vergleich zu denen einer frau oder einem mädchen sind,die zB grade vor uns läuft sind...wenn wir in der stadt sind bekomme ich oft die antwort:die sind genau gleich!Aber hallO?

meine beine können doch garnicht genau gleich dünn sein,weil ich die beine von anderen immer so hübsch und dünn finde und meine dick..obwohl sie angeblich gleich sein sollen? :°(

ach ich versteh echt nichts mehr -.- ich hab einfach keinen bock mehr und anscheinend muss ich jetzt auch noch angst haben,dass mein freund mit mir schluss macht,nur weil ich mich zu dick fühle und es meiner meinung nach auch bin! :-X

was soll ich denn bloß machen ? :°_

S:chan`naKNay


Du, ich weiß wirklich ganz genau wie du fühlst, Mäusschen ! :)_ :-x :-x :-x :-x

Das Ding ist, es bist nicht du, die komisch aussieht oder die angelogen wird... Du lügst dich selber an.. Wir sehen uns nicht so wie wir sind. Das ist mein voller Ernst ! Das ist auch etwas ganz typisches für Mädchen mit Magersucht.. und eben auch für uns ES'ler. Für andere sehen wir völlig normal aus, wir selber haben ein verzerrtes Spiegelbild.

Dein Freund dachte wahrscheinlich, du siehst super aus, aber du mäkelst an dir rum, also was könnte sie meien ? Mhm ja, kann sein, die Beine sind vielleicht ein wenig kraftvoll/ muskulös wie ach immer. Weißt du, jeder hat irgendetwas, das ihn an sich stört. Schau dir Asley Tisdale an. Wenn sie jemanden gefragt hätte "Ist meine Nase zu riesig?!" Dann hätte sicherlich einer gesagt "Ja bisschen kann schon sein, ja" . Und? Sie hat sie sich operieren lassen. – Es war genau ihre Nase, die sie ausgemacht hat, und ob dus glaubst oder nicht, das sind deine Beine, nein alles an dir ist es auch. Du bist DU, absolut einzigartig und individuell wunderbar und wunderscjön, so sieht das dein Freund auch. Denk über dieses Ashley Tisdale-Beispiel nach... Ohne Scheiß.

Du bist liebenswert, Herzchen :)z :-x

Ich muss sagen, ich fühl mich auch wohler, wenn ich sehr dünn bin, also so viel wiege wie du. Momentan wieg ich glaub ich so 57 Kilo. ..

G9irly.7


Dankeschön für deine wunderbar lieben Antworten :)

Ich versuche zur Zeit auch normal zu essen und will mein jetziges Gewicht eigentlich nur halten...nur in letzter Zeit bekomme ich nur noch dumme Kommentare das ich zu dünn wäre!Gestern meinte eine Kollegin : Also als du letztens das Kleid anhattest,hab ich mich nur gefragt,OH gott was ist denn mit der,warum ist die denn so dünn?

Mein Kollege meinte ich würde ja schon fast magersüchtig aussehen und das mit ner freundin von mir wäre ja schon schlimm aber ich wäre ja fast noch schlimmer(Sie ist viiiel dünner als ich)

Alle meinen ich sollte zunehmen!Hallo?Ich versuche ja schon nicht weiter abzunehmen aber wenn man dann Kommentare bekommt wie das ich ja schon magersüchtig aussehe macht mich echt traurig!Und ich weiß auch echt nie was ich zu solchen Kommentaren sagen soll :°(

Und das Problem ist vorallem das es mir auch zur Zeit nicht so gut geht....-.- Und wenns mir nicht gut geht nehm ich einfach immer ab...:(

weil ich dann iwie einfach nichts esse...ich denke dann garnicht ans essen. {:(

Ach ich habe echt keinen Bock mehr...der Tag heute ist für mich echt schon wieder *ße :-X

Darf ich dich fragen wie du aus deiner Essstörung rausgekommen bist und ob du es iwem anvertraut hast? :)_

Dir wünsche ich wenn du das lesen solltest,noch einen gaanz schönen Abend @:)

F#reLeizxm


Ich bin 17 – 1,86 m – ca. 75kg.

Früh: Eine belegte Laugenstange und einen Donat oder ähnliches.

Mittag: 2 Leberkäs Brötchen oder ähnliches.

Abends: Immer was deftiges.

Dann noch ca. 6 Snickers, Twixxs, Lion oder so übern Tag verteilt.

Und zum Trinken gibts so ca. 3 Liter Eistee oder Spezi.

Und des gute is ich nehm kein bisschen zu :-D

s-choko2loxve


ich w, 17, 179, 47 kg

morgens

1Kakao

1Kaffee

2Scheiben Toast mit Butter und Mamelade

vormittags

2 brötchen

irgendwas süßes (muffin etc...)

so ein alpro soya schoko trinkpäckchen

dazu ne flasche 02 wasser mit irgendeinem geschmack drinn

mittags

2 große portionen von dem was meine mama kocht (kohlenhydrate und gemüse hauptsächlich)

nachtisch dann immer schoki oder gummibärchen...

nachmittags

irgendwas ungesundes. erdnüsse x:) oder was vom bäcker oder irgendwas "to go" wenn ich unterwegs bin

abends

Brot oder wenn meine Mama lust hat wieder was von ihr gekochtes.

manchmal auch fastfood ;-D

nachts vorm tv

Naturjoghurt mit früchten :)^

Dazu abundzu mal Cola , sonst tee, wasser oder saft

sAcho'k5ol#owve


freeizm

mit dem was du isst KANNST du garnicht zunehmen, nur ungesundes. um zuzunehmen muss man auch gemüse und obst essen . Ebeen ausgewogen

F5reeixzm


Nimmt man net zu, wenn man viel fettiges und zuckerhaltiges isst??

Und eben nicht ausgewogen...

-Xvkie5tnaWmegsinx-


Morgens: 1 Brötchen mit Aprikosenmarmelade und einer Tasse Tee

Mittags: Pellkartoffeln mit Kartoffelcreme und Bratheringen dazu

Zwischendurch eine Kokosmakrone

Abendbrot: 2 Scheiben Brot mit Leberwurst und einen bunten Salat dazu

Trinken: Wasser

Das wars.

sccho#koliove


nein dann nimmt man nicht zu, häufig sogar noch ab.

F/reeixzm


Des is mir jetz neu....

s;cho&koloxve


Google das mal. Oft ist eine falsche und einseitige Ernährung auch die Ursache für Untergewicht, egal wie viel man futtert

s_cre}wbxall


@ schokolove:

Es gibt diverse Gründe, warum jemand dick oder dünn ist. In dem Sinne habt ihr beide recht. Es ist halt alles sehr individuell. %-|

-0viQetna,mesin-


Es liegt eh in den Genen ob man dünn oder dick ist bzw. viel zu nimmt. Nicht umsonst gibt es Menschen die alles essen können und nicht zunehmen. Neulich las ich auch eine Studie darüber, aber hab das meiste vergessen, irgndwas mit Enzymen und bei Mäusen hat man das getestet. In dem man ihnen dieses Enzym oder so entfernt hat und anderen eingepflanzt etc. klingt blöd jetzt, aber war irgendwie so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH