» »

Milch von glücklichen Kühen ist unmöglich

h>eKlix po?maxtia


Es ist unnatürlich, wenn das Menschenbaby von einem anderen Säugetier die Muttermilch trinkt.

Wenn wir schon mal dabei sind, so ist es auch unnatürlich Milch überhaupt zu trinken, wenn man nicht mehr gestillt wird. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das im erwachsenen Alter Milch zu sich nimmt.

Und irgendwelche Ersatzmilcherzeugnisse sind auch alles andere als natürlich.

lje9ana-BAurggf&esxt


singha, Hafer hat kein Nervensystem und die Sojabohne ist dazu konzipiert, geerntet zu werden. Die Kuh ist nicht dazu da, ununterbrochen künstlich befruchtet zu werden. :|N :(v

Und woher weißt du das?

Ist es bis jetzt noch nicht bewiesen worden, dass eine Pflanze auch lebt? Wenn auch anders wie wir?

Woher wissen wir, dass eine Pflanze keine Schmerzen bei einer "Ernte" hat? Vielleicht tut es der Brommbeere weh, wenn man ihr die Früchte abreißt, oder die Blumen auf der Wiese abpflückt. Vielleicht versprühen sie Pheromone, die andere Pflanzen als "Leid" wahrnehmen. Wissen wir es? Und über diese Unwissenheit hinaus, denkt auch keiner nach und trotzdem buddeln wir weiterhin die Kartoffeln aus, reißen die Tulpen vom Feld und Roden Wälder ab :=o

Es mag ja sein, dass viele Tiere nicht artgerecht gezüchtet und behandelt werden, aber trotz alle dem, kann man nicht einfach hin gehen und schreien von wegen, wer Tiere isst, ist ein Charakterschwein.

Ich konnte meine Kinder nicht stillen, und war über den Milchersatz, der aus Kuhmilch erzeugt wird, ganz froh.

Wir Menschen sind Allesfresser, und für unseren Nachwuchs ist es wichtig, dass sie sich "artgerecht" entwickeln und dazu gehört nunmal Fleisch. Ich denke man kann es in dieser Hinsicht nur besser machen, indem man darauf achtet, woher man das Fleisch bezieht, sowie deren tierischen Erzeugnisse.

L6ian-Jxill


Das bedeutet, dass die Kuh zuerst verge***igt (künstlich befruchtet) wurde, ihr dann das Baby weggenommen wurde, und sie dann Milch gibt.

Ich bin auf einem Milchviehbetrib aufgewachsen und kann den Gedankengang nachvollziehen. Allerdings finde ich die Wortwahl reichlich übertrieben. Züchtung gibt es bei vielen Tieren, einschließlich den sogenannten Haustieren wie Katzen und Schoßhündchen. Auch die werden normalerweise nicht gefragt, ob und mit wem sie sich vermehren wollen und ob sie ihren Nachwuchs verkaufen lassen wollen.

mzollix2


Oh Gott, ich häng mich auf :°(

Ich bin zu schlecht für diese Welt, alles was ich tu schadet dieser Erde. :-X

B1en*e{ttoxn


helix pomatia

Wenn wir schon mal dabei sind, so ist es auch unnatürlich Milch überhaupt zu trinken, wenn man nicht mehr gestillt wird. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das im erwachsenen Alter Milch zu sich nimmt.

Und weil der Mensch (seit tausenden von Jahren) Milch auch im Erwachsenenalter trinkt ist das "unnatürlich"? Wie kommst Du zu dieser Einordnung? Was bedeutet, im Falle des Menschen eine "natürliche" Ernährung?

7b7-erg,reixs


;-D

Bfaraotxo


Es ist unnatürlich, wenn das Menschenbaby von einem anderen Säugetier die Muttermilch trinkt.

Wenn wir schon mal dabei sind, so ist es auch unnatürlich Milch überhaupt zu trinken, wenn man nicht mehr gestillt wird. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das im erwachsenen Alter Milch zu sich nimmt.

wenn wir schon mal dabei sind: es ist unnatürlich, dass Menschen – jedernfalls im wohlhabenden Teil der Welt – eine durchschnittliche Lebenserwartung von ca. 80 Jahren haben.

Also: zurück zur Natur mit hoher Säuglingssterblichkeit, Epidemien etc.

LRianC-Jilxl


...und vor allem: Der Jagd/Suche nach halbwegs gesunder Nahrung.

m{ollxi2


Männer schultert das Gewehr und Pfeil und Bogen ;-D

Frauen auf in die Natur -Beeren und Pilze gesucht. :)D

hEel*ix po=matixa


Wie kommst Du zu dieser Einordnung?

Ich wars nicht. ;-D

Das war ein Herr namens Bruker, falls dich das Thema interessiert.

B*enettxon


helix pomatia

Man muss nicht immer alles übernehmen, was irgendwo irgendjemand mal gesagt hat. ;-)

7-7ergre-iFs


Frauen lasst euch wieder versklaven ;-) ":/

hPe9lix =pomatxia


Wer redet denn vom übernehmen? ;-)

Lsian-Ji"ll


Der größte Teil der Milchmenge, die eine Kuh gibt, wird nicht deshalb erzeugt, weil die Kuh ein Kalb geboren hat, sondern weil die Kuh monatelang weiter gemolken wird. Kennt man ja auch bei stillenden Frauen nicht anders.

sBinrghxa


Wissen wir es?

Ja wir wissen es: Baeume fangen mit Schtzmassnahmen gegen Kaeferbefall an, wenn Baeume in der Naehe befallen sind.

Werden Pflanzenzellen verletzt, ergeben sich schwache elektrische Spannungen in den Zellen, die, mMn, bei Tieren als "Schmerz" gedeutet werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH