» »

Ball am Abend, was essen, das nicht bläht?

Phizz-aLibnnxy hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Wie schon oben angedeutet gehe ich heute Abend auf meinen Abschlussball und habe ein relativ enges kleid, in dem ich mich auch sehr wohl fühle. allerdings sieht man es bei mir (meiner Meinung nach) immer sehr wenn ich viel/ oder blähendes gegessen habe. Also meine Frage: Was soll / kann ich tagsüber ohne Bedenken zu mir nehmen ohne einen Bauch oder dieses Blähgefühl/Völlegefühl zu bekommen. Irgendwie muss ich auch auf meine Kalorien kommen, da ich momentan stark untergewichtig bin und eigentlich zunehmen muss. Es wäre fatal wenn ich einen Tag lang garnichts oder nur extrem wenig essen würde.

Ich hoffe mir kann schnell jemand weiterhelfen. Danke schon mal im Voraus!

Lg Linny @:)

Antworten
Cdaoi+mhe


Na, du müsstest doch am besten wissen was du gut verträgst ;-) Kartoffeln, Quark, Weißbrot, magere Fleischprodukte, nicht zu viel Gewürz, nicht zu viel Rohkost - aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das nötig ist.

SlvePnsOka85


Ich denke auch, dass das von Person zu Person verschieden ist... bei mir zum Beispiel würde ich dann auf Zwiebeln, Bohnen, Broccoli, Erbsen verzichten. Ich denke die von Caoimhe genannten Dinge machen keine "Probleme".

Sdunflo#wexr_73


Ich würde auch auf sämtliche Zwiebelsachen verzichten sowie Kohl/Broccoli. Ggf. auch Vollkorn, wenn Du damit eh Probleme hast.

Aber Dinge wie Joghurt, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Weißbrot, Käse etc. machen keine Probleme. Liefern gut Kalorien und sind insgesamt leicht verdaulich. Mit Rohkost wäre ich ebenfalls vorsichtig, mit zu viel Obst ebenfalls.

Aber vielleicht liegt ein Teil des Problems auch darin, dass aufgr. des Untergewichts und des erforderlichen Zunehmens Deine Gedanken auch zu sehr auf Deinen Körper/Bauch fixiert sind und Du eine unrealistische Erwartung von "flacher Bauch" hast...

Ich würde ziemlich normal essen, wie sonst auch. Nur mit einigen Speiesn aufpassen. Aber man kann auch mit Käsebrot und Joghurt/Quark ordentlich Kalorien essen, ohne dass man einen Blähbauch bekommt.

Wobei man auch zwischen "Blähbauch" und normalem Bauch durch regelmäßiges Essen unterscheiden muss!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH