» »

Vegetarische Kost und Süßigkeiten

t#utt?i_dfruxtti


Ein Tag alleine wird keine gute Übersicht ergeben... ":/

JOackix21


Ich weiß, hier ist die Übersicht über das was ich heute gegessen habe.

2 Vollkornbrötchen mit Käse, ein Müsli mit einer Banane und einen bunten Salat mit Tomaten, Paprika und Salatgurken und 2 Scheiben Roggenbrot mit Käse

Ich habe wie üblich auch heute wieder Sport getrieben, nur heute habe ich überraschenderweise nichts Süßes gegessen

E{rlkönhigs.wTochtexr


Hallo Jacki21,

bin seit 2009 Veggie und kann nicht sagen, dass sich mein Appetit auf Süßes seitdem vergrößert oder verkleinert hätte – ich bin seit meiner Kindheit ein Süßjunkie, daran hat auch fleischlose Kost nichts geändert. Auch in meiner kurzen veganen Phase bemerkte ich diesbezüglich keinen Unterschied, kann dir also leider nicht sagen, woran es liegen könnte.

Ganz allgemein bei Heißhunger auf Süßes: ich esse dann entweder sehr süßes Obst wie Weintrauben oder Bananen, Trockenobst, Bitterschokolade, oder gönne mir halt eine Nascherei (manchmal auch etwas mehr |-o ), wenn es allzu arg ist. Allerdings kann ich das nie vorhersehen, wie es endet. Vielleicht ist auch mal ein Tag dabei, wo das Süßzeug überhand nimmt, aber danach ist dann auch erstmal für die nächste Zeit Ruhe.

vbani#ll4askyx03


meine mutter schwört auf frischkornbrei mit obst und nüssen zum frühstück, gegen heißhunger und für eine ausgewogene ernährung.

J"ack[ix21


Habe seit gestern und heute keine "Naschanfälle" mehr gehabt. Ich weiß das klingt total lächerlich, dass ich mich so darüber mal 2 Tage nichts Süßes zu essen, aber ich freue mich wirklich. Normalerweise ging bei mir am Tag nichts ohne ne Tafel Schokolade, manchmal wenn es gar nicht zu stoppen war, hab ich noch ne Tüte Katjes gegessen!!!!!!!!

Habe Gestern und heute Kellogs Special K mit einer Banane drin und Milch gegessen, das ist alles in allem schon sehr Süß, habe vorwiegend meinen Sport auf Abends verlegt sodass ich erst um 22 Uhr heim kam und danach sowieso nichts mehr esse, vielleicht hilft mir das ja den Heißhunger ein bisschen zu zügeln. Nur leider lässt besonders der späte Sport meinen Dienstplan nicht jeden Tag zu!

Ich habe mich auch mit meinen Eltern über meine Ernährung unterhalten und sie sind der Meinung das ich auf zu vieles verzichte. Ich esse kaum noch was mit Fett in Verbindung tritt, sprich, keine Butter/Magerine, keine Nudeln mit Käse oder Sahnesoßen, keine Aufläufe. Aber mir fehlt das auch nicht. Es ist nicht so das ich mich dazu zwinge über diese Nahrung hinwegzusehen, ich will es einfach nicht. Heute Mittag hatten wir zum Kaffee einen Schokokuchen weil meine Schwester Geburtstag hat, auch davon hab ich nichts gegessen, ich habe mir stattdessen ein Brot mit Frischkäse und Marmelade gemacht und einen Kaffee dazu getrunken.

Ich bin einfach stolz darauf, was aus meiner Figur "geworden ist". Ihr müsstet mal Bilder im Vorher/Nachher Vergleich sehen, das ist beinahe unglaublich und natürlich habe ich Angst trotz Unmengen von Sport wieder zuzunehmen. Da würde sich bei einem Schokokuchen den ich quasi mal so nebenbei esse sofort ein schlechtes Gewissen breit machen und so geht es mir bei Nahrungsmittel die ich eigentlich sehr gerne esse, oft so. Zum Beispiel habe ich Gestern ein Brötchen mit 2 Scheiben Käse gegessen, eigentlich, so dachte ich reicht auch 1ne Scheibe, da habe ich gleich angefangen Kalorien zu zählen, manchmal erkenne ich mein Verhalten selbst kaum wieder, aber bisher machen sich noch keine Probleme breit, vor Süßem mache ich eben keinen Halt! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH