» »

Wie macht ihr eure selbstgemachten Pizzen und was gehört drauf?

C^leo EdwardsN v. xDavonpoort hat die Diskussion gestartet


Muss ja gestehen, dass ich die größte Pfeiffe bin, was ne leckere Pizza angeht, denn sie schmeckt nieeeee. Also essbar vielleicht, aber lecker ist was anderes. ":/ Naja, heute wollte ich eine Pizza machen und ich wusste schonmal nicht was drauf kommt. %-| Was kann drauf?! Wann wird es zuviel?! Wie die Tomatensoße machen?! Wie viel Tomatensoße ist zu viel?! Wie viel zu wenig?! So Shrimps wollte ich drauf... Mais vielleicht... und weiter?! Keine Ahnung... Welcher Käse?! Emmentaler habe ich mir jetzt geholt, gerieben.

Ach weiht mich doch mal bitte in die Geheimnisse eurer leckeren Pizza ein, ich bin sicher, die ist bei euch bestimmt lecker. @:)

Antworten
K;eiGn Män.ne~rverstehexr


Ich mache einen Pizzateig, der ist dann 2 Tage im Kühlschrank zum gehen.. die Pizzaola wird selbst gekocht über Stunden auf dem Herd (da koche ich immer Vorrat zum Einfrieren), dann wird der Spass mit auf den Pizzaboden getan, so dass er schön bedeckt ist, aber man auch noch etwas vom Teig durchsehen kann.

Mozarella drauf, belegen - in den Ofen... ab fertig...

Cvleo EdwMaVrds 7v. DavoVnpooxrt


Ofen... welche Temperatur?! Wie lange?! Wie dick?! Welcher Teig?! Warum zwei Tage?! Welcher Inhalt für die Soße?!

Ich werde doch nicht wirklich zu dumm sein, um eine Pizza zu backen. ":/

DLre{aM3x6


Für mich ist die Auflage oder die Tomatenpampe nicht das entscheidende...

Das für mich wirklich entscheidende ist der Teig und darin das Mehl.

Seit ein paar Jahren verwende ict eine Mischung aus 50% Weizenmehl 405 und 50% Weizendunst.

Das wirkt wunder.. Hefe, Gutes Olivenöl eine prise Salz und Zucker und viel Ruhe (mind 24h) .. dann wird der Teig geschmeidg und lässt sich super zu einer guten Pizza Italian Style ziehen.

Dann bei FullPower im Ofen backen... *lecker*

Ich muss gehen.. hab grad Hunger gekriegt....

CBleo E]dwardCs v. Da\vonpoort


Oh, der nächste, der auf eine lange Gehzeit beim Teig besteht. Sollte ich also mal beachten...

nQan2chen


Ich mache einen Pizzateig aus 2 Teile Mehl und einen Teil Wasser. In das Wasser kommt etwas mehr Salz wie Zucker und etwas Öl und ein Päckchen Hefe. Den Teig dann ganz dünn ausrollen.

Die Pizzasoße mache ich aus Dosentomaten, die ganzen, geschälten. Pürrieren, mit Oregano und Thymian, Salz, Peffer und etwas Zucker würzen.

Für den Belag nehmen wir gerne Fetakäse und Lachs. Aber auch Salami und Pepperoni und Fetakäse. Letztens hatten wir Nordseekrabben und Fetakäse, auch sehr lecker.

H~orroGrvxibe


hm..... selbstgemachte Pizza..... *lecker*

Wenn ich eine mache, dann kommt bei mir immer Zwiebel mit drauf, Blattspinat ebenso.

Und dann eben, was man mag. Ich denke, wenn du ein paar Erfolge hattest, mit dem Pizzateig, wirst du dann auch eher sagen können, ab wann es zuviel Belag ist.

Meine Oma bekommt einen sehr dicken Pizzateig hin und hat dann dafür auch viel Belag. Also ist optisch nicht mehr wirklich italienisch...... Aber schmecken tut sie immer.....

Sie tut auch immer Mozzarella und geriebenen Parmesan drauf, fällt mir eben ein. Sollt ich auch mal machen.

P9aulione1x1


Die Tomatenpampe (werde ich auch gleich kochen, du hast mir Appetit gemacht):

1 kleine Zwiebel + 1/2 Knoblauchzehe kleinschneiden, in Olivenöl dünsten

1 Dosa geschälte Tomaten draufkippen, wenn ich frische hier habe, schäle ich die und gebe sie grob geschnitten dazu

1 Lorbeerblatt, Oregano und Thymian (oder Estragon) vom Balkon, Salz, evtl. kleine Prise Zucker

das Ganze mindestens 1 Stunde köcheln lassen.

Was man nicht für die Pizza braucht, kann man in Beutelchen einfrieren.

Oben drauf auf den Belag kommt bei mir primär Büffelmozzarella.

Möglichst heiß im Backofen backen; echte Pizzaöfen haben viel höhere Temperaturen als der.

Lesen macht wirklich Hunger :)^

HDappBy BaRnCanxa


Cleo, schaue doch mal bei Chefkoch vorbei, oder den ganezn anderen kochseiten da hast du hunderte Rezepte für die ganze Zubereitung zur Auswahl.

Und sonst gilt das was überall gilt, kann man etwas nicht oder noch nicht gut hilft nur üben, üben, üben und sich nicht unterkriegen lassen. :). irgendwann klappts dann auch. @:)

Cdleo Edwakrds( v. Daavonpxoort


Bei mir wird der Pizzateig leider immer trocken und ich habe zu viel Belag, weil alles runter fällt. Dann wird sie twilweise schwarz, stellenweise noch roh. Und oft auch so schlabberig. %-|

Mfeistepr_Glxanz


Ich kaufe den Pizzateig. Wir haben nicht wirklich viel Arbeitsfläche in der Küche, da wirds mühsam, einen Teig zu machen.

Als Belag nehm ich Büchsentomaten. Die lass ich abtropfen, fang den Saft aber auf, würze ihn mit Pfeffer, Salz, Oregano, Rosmarin und dicke ihn noch etwas mit Tomatenpüree ein. Die Tomaten verteil ich dann auf den Teig und geb etwas vom Saft dazu. Es darf einfach nicht zu feucht sein, sonst hat man die Sauerei und der Teig wird nicht richtig fest.

Ab und an, wenn ich faul bin, streich ich auch einfach Tomatenpüree auf den Teig und würz danach. Kommt aber selten vor.

Als Käse nehm ich Mozzarella. Am liebsten vom Büffel.

Weiter leg ich gern Rohschinken drauf, Pilze, Peperoni ... was man halt so mag.

Dann back ich das Ding bei relativ hoher Temperatur (mein Ofen schafft bis 240°) etwa 15 Minuten lang. Halt, bis der Teig durch ist. Danach gibts noch frischen Basilikum und Ricotta drauf.

H*app^y Balnxana


Dann wird sie twilweise schwarz, stellenweise noch roh. Und oft auch so schlabberig.

das könnte bedeuten das dein ofen die Hitze nicht gleichmäßig abgibt und demnach kaputt ist.

CWleo YEdwardEs v.P D avonxpoort


Chefkoch vorbei,

Ist mir durchaus bekannt, aber das wird leider bisher trotzdem nix. :|N

Die TOmatenpampe von Pauline werde ich mal nehmen, aber ohne Oregano, sonst kann ich sie nicht essen. :|N

Möglichst heiß im Backofen backen; echte Pizzaöfen haben viel höhere Temperaturen als der.

Das habe ich auch schon gemerkt, bzw. weiß ich es, aber bei mir wird ja die Pizza schon bei 200° nix sondern nur trocken und nicht durch, bzw. schwarz/dunkel.

CWleoo EdwarYds ;v. Davvonpxoort


das könnte bedeuten das dein ofen die Hitze nicht gleichmäßig abgibt und demnach kaputt ist.

Kuchen usw. wird aber alles problemlos. Kekse und co. = Null Probleme

Cnleo <Edward,s v. WDavoxnpoort


Außerdem habe ich das falsch ausgedrückt. Also drumherum wird sie schwarz und in der Mitte roh. %:| Ich will auch mal eine leckere Pizza backen können. :°( Kann doch nicht sein, dass es bei einer Pizza hapert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH