» »

Krämpfe durch Mangel?

S,eehUündixn hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich leide in letzter Zeit nachts öfter mal an Wadenkrämpfen. Letztens war es so stark, dass ich die Verkrampfung sogar noch am Abend danach in der Wade gemerkt habe, und der Krampf immer mal wieder leicht wieder kam. Nun frage ich mich woran das liegt? Ich ernähre mich eigentlich ganz gesund, aber man hört ja immer mal wieder, dass bestimmte Mängel sowas auslösen können.

Antworten
H;erjoxa


Magnesiummangel :)z

SFchl it{zaugeC67


Magnesiummangel ist immer so ein Aufhänger.

Ich kann Magnesium Kiloweise zu mir nehmen, ohne dass sich das bessert.

Warum man das hat, wird einem keiner beantworten können.

Mir hilft jedenfalls einzig Limptar. Dann ist Ruhe im Karton.

Asle:onoxr


Bei mir ist es Magnesiummangel.

HterRjoxa


Bevor ich das nicht nebenwirkungsfreie Limptar einnehme, würde ich es auf jeden Fall erst mit dem nebenwirkungsfreien Magnesium versuchen.

p*hanto?mscwhmerxz


Magnesiummangel, in den meisten aller Fälle :-)

Achte aber auf die Dosierung, am besten nimm eine Brausetablette aus der Apotheke

S/chliAt6zauTgex67


Ich habe nur Vorteile von Limptar, sobald ich das weglasse, bin ich von solchen Krämpfen gepeinigt, die bis zu einer halben STunde anhalten. Besnders beliebt in der Nähe des Schienbeins. Höllische Schmerzen.

Nebenwirkungen habe ich keine, ist auch so angegeben, 58 % der Benutzer haben keine. Ich gehöre dazu.

Ich poste dies ja auch nur für den Fall, dass jemand trotz eines massiven Magnesiumkonsums keine Besserung erreicht.

Hherjxoa


Wen es interessiert, hier ein sehr informativer Link zu Magnesium:

[[http://www.magnesiumhilfe.de/faq.php?q_lang=de]]

S\eehünLdxin


Ja, Magnesiummangel, das habe ich auch schon mal irgendwo aufgeschnappt. Werde mal gucken, ob es sich bessert wenn ich dahingegend was unternehme. Danke!

ARleongo%r


Bei mir reicht schon eine Weile eine Banane am Tag zu essen. :-)

iqamsxure


Ich hab sowas auch immer bei Magnesiummangel, dann nehm ich diese Brausetabletten und es geht dann wieder...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH