» »

Die Goldene 14 Stunden Regel

e@le4onorxeK


Hallo liebe Juliane68 ,tolle Idee @:) ich schließe mich direkt an,habe auch den Beitrag gesehen und würde es auch gerne ausprobieren.

Ich werde also auch täglich reinschauen ,um "Neuigkeiten" zu erfahren ,

oder auch selbst mitzuteilen. :-)

Freue mich über einen regen Austausch ,und wünsche Allen ,

gutes Gelingen und gutes Durchhalten :)^

Natürlich nur solange,wie es ihr/ihm auch gut geht :)z

Liebe Grüße eleonoreK :-D

ICsaxbell


Renessance

Den Vergleich mit Schlank im Schlaf verstehe ich leider immer noch nicht, denn dabei geht es um eine ganze Handvoll Vorschriften, und bei der Goldenen Regel gibts nur eine ... ???

Bei SiS gibt's auch nicht so Viele ;-).

Grundlegend: Morgens kein Eiweiß, Mittags Kohlenhydrate und Eiweiß, Abends nur Eiweiß. Zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden nichts essen (auch beim Trinken aufpassen), 2-3 Stunden vorm Schlafengehen nichts mehr essen (was sowieso allgemeinhin als ungesund gilt).

Ok....sind doch schon ein paar Regeln sehe ich – trotzdem nicht sooo kompliziert. Wobei ich einräume, dass es für mich nicht so kompliziert ist, da ich sowieso kein "Zwischenesser" bin. Für Jemanden der bisher 6 Mahlzeiten am Tag gegessen hat wird's echt schwierig.....

Wo steckt also das, was gleich zwei auf den Gedanken bringt, die Regel sei nur eine "strenge Form" davon?

Das "Strenge" bezieht sich darauf, weil Du eben 14 Stunden nix essen darfst ;-D. Bei SiS, darf ich Abends auch noch um 19 Uhr (leckere) Eiweißgerichte essen. Was man z.B. auch (wenn man die Regeln nicht allzu eng nimmt) so machen kann, dass man bei einem Fernsehabend, Gemüse mit Dip isst -anstatt Chips- und das offizielle Abendessen weg lässt.

JCul ianxe68


@ Rene

:)=

I}sabxell


(was sowieso allgemeinhin als ungesund gilt).

äh....ich meine natürlich, kurz vorm Schlafengehen noch was zu essen, nicht umgekehrt ;-D

ezle_onorexK


Hallo Stefans_ Mami, @:) hast Du schon begonnen?

Falls ja,kannst Du schon etwas berichten,zB wie Du Dich fühlst, :)D

oder wie Du aufkommenden Hunger besiegst usw. ;-)

Ich beginne morgen,am22.05. mit der14 Stunden Regel, :)z

und teile euch mit,ob ich sie auch "golden " nennen kann :)^

Ich wünsche Dir auch viel Erfolg

liebe Grüße eleonoreK

S5abiCoFrapzxon


Danke liebe Renee @:) . . .

Was für ein süsses Vers'chen. . . :)= ! !

Aber genau so war's der Lachs hat tatsächlich zu mir gespro -

chen. . .und weißt Du was er noch sagte. . .!? Ess mich JETZT -

denn FRISCH schmecke ich am besten !Wer weiß wann Dein Mann nochmal so'n Prachtstück mit nachhause bringt... ;-D ;-) ! !

@ eleonoreK. . . :

Willkommen. . .und reih Dich ein in unsere illustre Runde. . .

der Denker, Dichter, Kritiker & Reisekorrespondenten. . . ]:D ;-)

Gutes Gelingen. . .Du bist nicht allein. . . :)^ !

RfeneMssaxnce


Juliane,

@:) ;-D War ein kleiner Scherz von mir; ich hoffe, Sabi gefällts auch.

Isabell,

danke, ich verstehe es jetzt besser. :-)

Ich nehme mir sogar bei meinen 19 Stunden Essensfreiheit die Freiheit, wenn mich denn mal der brüllende Hunger überkommt, mein "Essfenster" zu erweitern, denn es ist ja eine freiwillige Beschränkung, nichts was einengen sollte. So verstanden, empfinde ich es ganz sicher nicht als streng.

Bei mir ist es, als ob mir der Körper dankt, wenn ich selten esse, und dann auch keine Riesenmahlzeiten. Über meinen Grundbedarf komme ich aber immer, auch über den Fettgehalt der Mahlzeiten. Wenn ich die Kalorien überschlage, liege ich immer so bei 1800 – 2000. Als ich mit meiner hier beschriebenen Essweise so gut abgenommen habe, kam ich selten über rund 1600; mein Grundbedarf liegt bei ca. dieser Kalorienmenge.

Liebe Grüße, Renee

RVenessaxnce


Sabi,

Antworten überschnitten. Dein Flüsterlachs, ich sags ja ... ;-D

*:)

IcsTab3ell


Renessance

Meine Einstellung ist da so, dass Jeder für sich (s)einen Weg finde muß mit dem er gut klar kommt. Ich wollte hier ja auch nicht kritisieren, waren nur so meine Gedanken auf mich bezogen die ich da "zu Papier" gebracht habe ;-).

Wenn es bei Dir so gut klappt – dann ist es doch prima! :)^ @:)

R0eness[antce


Isabell,

ich habe es auch nicht als Kritik verstanden, sondern als bereichernde Gedanken. @:) :)^

SGabi$Cogra=zoxn


@ Renee. . .

Du bist süüüß. . . :-x !

BJamb-ienve


@ Hei Isabell,

ich hab das für mich so angepasst, dass ich zwar weiterhin meine Mahlzeiten esse, aber drauf achte dass zwischen 18 und 19 Uhr die letzte Mahlzeit liegt. Bis nächsten Tag um neun oder 9:30 kann ich dann locker auf Essen verzichten. Nicht aber auf Trinken. Ich gehe meist erst nach Mitternacht schlafen und kann mich um sechs am Morgen noch einmal umdrehen und weiterschlafen, oder nach Belieben aufstehen, lesen, Frühstücksfernsehen gucken, walken ....oder auch arbeiten.

Insofern keine weggelassene Mahlzeit.

Gestern war der Rythmus bei mir allerdings auch gestört. Hab irgendwann (so zwischen 16 und 17 Uhr vieleicht) ein grosses Stück Rhabarbertorte und einen Latte gehabt. Natürlich hab ich nach der Kalorienbombe das Abendessen um 19 Uhr ausfallen lassen und mit warmer klarer Suppe meinen Hunger weggetrunken.

@ Hallo Frank *:)

Schön von dir zu lesen. Vieleicht willst du wieder mehr Sachlichkeit hier reinbringen? ;-)

Bin gespannt auf deine Erfahrung.

Zum Thema Reisebericht. Bitte lass uns doch die Freude. Bei allem was uns die Gesundheit auch wert sein mag, total verbissen und spartanisch sehen wir es ja nicht. Und wenn es zu den diversen Essensthemen (ging ja im weitesten Sinne um Essen) ein wenig menschelt, ..... ja mei! Immer schön zu lesen wie (und wo) es anderen Leuten so geht.

@ Bernhard *:)

Wäre nett wenn du uns berichtest, wie deinem Körper die Zeitumstellung bekommt und wie du das jetzt mit den Mahlzeiten hinbekommst. Alle anderen Detailles interessieren auch brennend. 8-)

@ Sabi,

Renee, Juliane, Mami vom Stefan..... und alle anderen Mitleser

*:) @:)

Sonnige Grüsse.

Das mit dem eingelegten Hähnchen merk ich mir. Schmeckt in der Tat sonst manchmal etwas trocken.

Und nunn geht es an meine Suppe von Gestern :-q Zum Nachtisch gibt es ein Schälchen Magerquark mit einem Löffel Honig und TK-Beeren.

Lasst es euch gut gehen und geniesst euer Essen und auch die Sonne *:)

BTernChaQrd 56


Hallo Alle

hatte wie gewüscht einen leicht turbulenten Flug den da schlafe ich noch besser. Ich hatte die ersten 3 Stunden dann mußte ich arbeiten. Aber weiterhin alles PERFETTO. Bin voll zufrieden und kein Hunger ... Esse leicht und normal. Also so leicht hatte ich mir das nicht vorgeststellt. Die 4 Wochen schaffen wir locker aber ich werde die wahrscheinlich irgendwie beibehalten.

Frank: sorry für die Reiseberichte aber wir hatten so eine nette positive Stimmung hier das es manchmal etwas ausschweift.

Bis Später

Bernhard

R`ene2ssa nce


Sabi

:-x auch an Dich!

Bambi

(darf ich Dich so nennen? :-) )

Du erscheinst mir sehr überlegt und kannst gut mit Dir und dem Essen umgehen. :)^

@:)

exleqono"rexK


Danke @:) für Deinen Willkommensgruß.

ich freue mich ,nicht als "Alleinkämpferin "zu beginnen

Ich möchte Beides,Gewicht verlieren,innere Ruhe finden(lt Katja Burkhardt RtL)

und .....ein besseres Hautbild als kleines Extra würde mir auch gefallen.

Liebe Grüße und danke für die guten Beiträge

eleonoreK :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH