» »

Alte harte Brötchen

k5amEillc]hexn


Arme Ritter :-q

LWeonieLmicfhelxle


meine tochter bekommt doch nicht die harten brötchen :D

meine schwägerin besitzt einen Pferdehof mit zich pferden vielleicht kann ich die dort abladen ;-)

S>chneseflocxke07


für Hasen? :)

Mein Opa (Hasenzüchter) füttert trockenes Brot/Brötchen.

o*gus


aufheben für die lieber Verwandtschaft:) o:) :=o

PBIA


Im Schrank verstecken (Mensch, habt ihr nie Heidi geschaut?) ]:D

Hackfleisch lockern, Semmelknödel, Ofenschlupfer, Arme Ritter.

aidria+hanxa


Nö. Was hat Heidi denn mit den Brötchen im Schrank gemacht?

PJIA


Sie hat jeden Morgen beim Frühstück ein weiches Brötchen mitgehen lassen um es Peters Großmutter zu bringen wenn sie dann wieder zurück geht.... :=o

FtlamDi79


Sie hat jeden Morgen beim Frühstück ein weiches Brötchen mitgehen lassen um es Peters Großmutter zu bringen wenn sie dann wieder zurück geht....

x:) x:) was liebe ich diesen Film

FLlam3i79


wir haben ürbigens früher aus harten Brötchen "eingebrocktes" gemacht. Brötschen klein schneiden, heiße, süße Milch drüber. Warten bis es schön matschig ist und dann essen :-q :-q

E-hemal2igerl Nutzer (W#4178903x)


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Knabbeln]]

....mit Milchkaffee. :-q

F.lami7x9


Brötschen

streiche das S bei Brötschen ;-D ;-D

s`inwgxha


Bouletten: Broetchen aufweichen in Wasser mit Hackfleisch vermengen und anschliessend Braten.

F=eliclitasx21


die Brötchen, die du nicht gleich isst, oder dann am Abend übrig sind...einfrieren, entweder im Ganzen, später auftauen und aufbacken, oder in Scheiben schneiden und einfrieren, so dass du Scheibenweise herausnehmen, auftauen und tosten kannst, ansonsten Semmelbrösel, wie schon erwähnt, und ganz lecker auch für Kinder ....armer Ritter....oben auch schon erwähnt....

P5auliXne1x1


@ Aleanor

Der Begriff "Arme Ritter fiel mir partout nicht ein, danke!

C0hefbxeck


Wir schneiden die alten brötchen meistens klein für knödel. Manchmal werden sie auch eingeweicht dann erfreuen sich die hühner darüber :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH