» »

Wie kann ich Kalium im Körper senken

LGenevAnxne hat die Diskussion gestartet


Wie kann ich Kalium im Körper senken

Antworten
CSatW`illoxws


Meine Schwiegermutter hatte mal Kaliummangel, weil sie immer ganz ganz viel Lakritz gegessen hat. das wurde vom HNO bestätigt. Seit dem darf sie kein Lakritz mehr essen und der Wert ist auch wieder im Normbereich.

F9lnohr1anze!n


Als Dialysepatient ist Kalium mein natürlicher Feind ;-)

Könnte nun einiges aus meinem privaten Wissensschatz hinschreiben – aber glaube eine Verlinkung bringt mehr (und macht weniger Arbeit ;-) ).

Von mir ansonsten nur soviel noch dazu, dass unterschiedliche Lebensmittel bei unterschiedlichen Menschen wohl unterschiedlich anschlagen. Kartoffeln erhöhen meinen Kaliumwert z.B. nur geringfügig – Schokolade hingegen ist potenziell tötlich ;-)

Hier der [[http://www.roche.de/pharma/indikation/nephrologie/pages/verlust_der_niere/therapie/dialyse/ernaehrung/index.html?seite=kalium Link]]

Wenn Deine Werte nur leicht erhöht sind, musst Du aber nicht übertreiben. Evtl. Schokolade einsparen und weniger frisches Obst essen. Bzw. Gemüse wässern bzw. geschält und in Stücke geschnitten garen.

bxu.ddlxeia


Wie kann ich Kalium im Körper senken

Ist denn geklärt, warum der Wert hoch ist und ist er wirklich zu hoch?

Häufig nämlich einfach Abnahme-/Untersuchungsfehler, Blutkörperchen enthalten viel Kalium und setzen dies frei, wenn z.B. zu lange gestaut wird oder das Blut steht, bevor es untersucht wird.

Hat der Arzt etwas dazu gesagt?

L5eneAnxne


Danke für die Hinweise! Alle sehr hilfreich! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH