» »

Ist Cola light ungesund?

I^n-K#og Nixto


Meine Großeltern hatten die Coca-Cola Fabrik hier vor Ort und beide sind deutlich über 80 bzw. 90 geworden....

auch meine Mutter ist mit C-C aufgewachsen und lebt auch noch, hat keine Knochenprobleme und ist bemerkenswert sportlich mit knapp 70.....

MCasPtexrp


Meine Großeltern hatten die Coca-Cola Fabrik hier vor Ort und beide sind deutlich über 80 bzw. 90 geworden....

auch meine Mutter ist mit C-C aufgewachsen und lebt auch noch, hat keine Knochenprobleme und ist bemerkenswert sportlich mit knapp 70.....

In-Kog Nito

Die Cola war ja auch damals kein Light/Aspartam Produkt. Dann kann das schon stimmen.

s|uns2hine8J3


Da würde ich lieber in Maßen normale Cola trinken. Das ist gesünder, wenn man überhaupt von gesund reden kann.

Isn-KDog Nxito


...naja, die Wirkung des Phosphors wurde hier im Fred ja auch angesprochen.....

l2e saeng reaxl


Meine Mutter darf kein Phosphor zu sich nehmen, weil sie Osteoporose hat.

b*eetlejquice2x1


also aspartam wird nachgesagt krebserregend zu sein in SEHR HOHEN Dosen... Tests bei Mäuse /Ratten haben ergeben das die fast die Menge ihres Körpergewichts aufnehmen mussten...

darum halte ich das für unbedenklich... aber ja, einige Menschen vertragen es nicht, auch mit Magen und eben Durchfall etc... aber es gibt auch menschen die vertragen keine Lactose, darum rate ich auch nicht vom Milchtrinken ab.

E5mi(liexA


Ich finde es logisch, da beide Getränke mit Kohlensäure versetzt sind und das vom Sprudeleffekt her meiner Ansicht nach gleich oder zumindest sehr ähnlich ist. Cola enthält ja nicht mehr Kohlensäure als Wasser oder andere Säure.

Ich finde das ganz und gar nicht logisch und kann grad gar nicht nachvollziehen, warum du dich so auf die Kohlensäure eingeschossen hast. In Cola sind ja auch z.B. Säuerungsmittel und noch einiges andere enthalten, das Mineralwasser nicht enthält.

Ich habe schon mehrmals versucht, auf Wasser umzusteigen, aber ich habe es nie geschafft.

Pures Wasser (ob mit oder ohne Sprudel) kann ich auch nicht trinken. Aber z.B. Apfelschorle ist meines Wissens nach schonmal gesünder als Cola (light). Oder sonstige Säfte, die man mit Wasser strecken kann, weil die ansonsten ja auch sehr viel Zucker enthalten.

Meine Großeltern hatten die Coca-Cola Fabrik hier vor Ort und beide sind deutlich über 80 bzw. 90 geworden....

Das ist auch eine Art von Logik ;-D Haben sie die Cola denn auch getrunken? ]:D

Mwas9terxp


Wasser kann man auch Prima mit Sirup strecken.

SqchlKit~zaug@e67


Mir wäre das Ganze auch viel zu teuer. Wieviel Euro werden da im Monat für braunes Chemiewasser ausgegeben?

Cola light könnte noch so schädlich sein, die Studien des Herstellers werden dies immer widerlegen.

Ist schließlich ein Milliardengeschäft. So etwas kann gar nicht schädlich sein, es ist sogar nützlich.

bdeetlejbuiTce21


na kauft man billig cola kostet die genauso viel wie das billig wasser.... grins

Und nochmal warum schießt ihr euch so auf die Säure ein? was soll die denn schlimmes bewirken?? es gibt viele saure Lebensmittel ebenso wie basische... wenn ich nur zitronenwasser trinken würde, passiert mir ja auch nix

Mpastxerp


Cola ist eindeutig ungesund, nicht nur wegen dem Zucker und der Säure, der die Zähne beschädigt. Leg mal frisches Fleisch in Cola ein und schau, was passiert.

Stcheh6ezerad"e


Leg mal frisches Fleisch in Mineralwasser ein und schau, was passiert! Nämlich exakt dasselbe ;-)

S@chehEezer2ade


Ich finde das ganz und gar nicht logisch und kann grad gar nicht nachvollziehen, warum du dich so auf die Kohlensäure eingeschossen hast. In Cola sind ja auch z.B. Säuerungsmittel und noch einiges andere enthalten, das Mineralwasser nicht enthält.

EmilieA

Ich hab mich auf gar nichts eingeschossen, ich hab gesagt, was mir logisch erschien. Ich hab weder behauptet, dass das wissenschaftlich fundiert ist noch, dass das irgendwem anders logisch erscheinen muss. Und ich hab auch nirgendwo geschrieben, dass Cola light gesund ist. Also entspann dich mal ;-)

M)ast8e)rp


Leg mal frisches Fleisch in Mineralwasser ein und schau, was passiert! Nämlich exakt dasselbe ;-)

Schehezerade

Sehr unwahrscheinlich ...

sRchnieRki


ist aber so.. diese cola in fleisch sache hat schon soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo nen bart.

Aber wie sieht es mit dem Fleisch aus? Stimmt der Mythos, dass Cola so ätzend ist, dass sie sogar Fleisch auflöst? Nein, das Fleisch wurde im CLEVER-Experiment nicht aufgelöst. Allerdings befindet sich in dem Laborglas ein ziemlich überraschendes Ergebnis: Das Stück Fleisch sieht eher aus wie ein in durchsichtigen, absolut festen Gallert eingelegtes Stück Sülze. Die braune Farbe ist völlig verschwunden. Obwohl Cola ein „saures“ Getränk ist (pH-Wert 2,5 – 3), vermag der Phosphorsäureanteil nicht das Fleisch zu zersetzen. Vielmehr löst das Wasser der Cola das Eiweiß aus dem Fleisch, die Muskelfasern selbst werden nicht angegriffen. Dadurch wird die Flüssigkeit gallertartig. Die Farbstoffe aus der Cola flocken aus, sie hängen sich an das Eiweiß. Das ist der Grund, warum die Cola durchsichtig wird. [[http://www.sat1.de/comedy_show/clever/wissensbuch/content/00445/002/ quelle]]

Meine Großeltern hatten die Coca-Cola Fabrik hier vor Ort und beide sind deutlich über 80 bzw. 90 geworden....

...

ich gehe mal davon aus, dass sie dann auch cola getrunken haben und nicht nur die fabrik geführt haben ;-D aber so kann man nicht argumentieren, das ist genauso, wie wenn man sagt, mein opa hat sein ganzes leben lang geraucht, hat nie krebs bekommen und ist 90 geworden :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH