» »

Ist Cola light ungesund?

k`ei$nstPexin


Wenn man das hier liest, könnte man meinen, Cola Light sei lebensgefährlich :-D

Ich trinke das Zeug, seit es hier auf dem Markt ist und habe keinen Osteoporose, keinen Karies, dick bin ich erst recht nicht, kein Insulinproblem, keine Aspartamkrankheit und Krebs hab ich auch nicht.

Und dass uralte Ratten in solchen Aspartam-STudien Krebs kriegen, ist ja sehr verwunderlich ;-D

Ihr traut eurem Immunsystem und körpereigenen Abwehrsystemen nicht sonderlich viel zu, oder?

Am besten nur noch Rohkost essen, nur Kranwasser trinken und nicht mehr rausgehen, zu viel Autoabgase. Da macht das Leben doch Spaß. {:(

T`abuPlaRaxza


Ich habe jetzt nicht alle Seiten gelesen, aber bezüglich Aspartam habe ich doch so meine Fragen.

Wie kann es sein, dass so ein Stoff überhaupt in unseren Lebensmitteln gedulded wird?

Kann mir das jemand erklären?

Wir leben doch vermeintlich in Recht und Ordnung, wo alles geprüft wird

und dann sowas fatales.

Ich werd aus diesem System nicht schlau.

Ich meine, dass es nicht alles in gesunder Form gibt, kann ich noch irgendwie verstehen,

aber was ich über Aspartam gelesen habe :-o

Da frage ich mich welche willkür dahintersteckt, sowas in unsere Lebensmittel zu tun. Immerhin ist Coke kein Getränk was nur mal hier und da getrunken wird.

Bei allen Ämtern und Gesundheitsorganisationen die wir haben, ist es mir einfach nicht begreiflich, was das soll.

Sbie#benxGrad


Ich trinke ab und an auch Coke Light, aber natürlich nicht jeden Tag. Es kommt halt auf die Menge an. Man sollte es eben nicht als Hauptgetränk trinken. Jedoch sehe ich keinen gesundheitlichen Vorteil von 'normaler' Coke gegenüber Diet Coke. Zucker ist schließlich auch nicht gesund.

Q2uakexline


Wenn man kann, sollte man möglichst auf zucker- oder süßstoffhaltige Getränke verzichten. Wasser ist am besten.

WNolmfga|nxg


An diesem Wochenende war ich Essen in einem Restaurant. Meinen Wunsch nach einer "Cola light" lehnte der Wirt ab: "Das führen wir nicht. Das ist ungesund!"

Wahrscheinlich war es als plumper Witz gedacht, aber ich empfand das als grobe Frechheit! Was bitte soll ein Diabetiker machen, der auch mal Cola trinken will, aber eben keine zuckerhaltige Cola?

... und das sagt mir der Gastwirt, der täglich ichweissnichtwieviel zig Liter Alkohol ausschenkt – Bier, Wein, harte Alkoholika! Enfach dummdreist sowas!

zwwetsXchge x1


Ich trinke siet mehr als 10 jahren tgl. um die 2,5 Liter Coke Light, und mir geht es blendend ;-)

cIrBonxo


@ zwetschge 1:

Das sagt ja nun wirklich nicht viel aus. Schau Dir mal Helmut Schmidt an.

Der raucht doch schon ein paar Jährchen und er hat auch immer gesagt, dass es ihm blendend geht. Daraus kann man allerdings nicht folgern, dass Rauchen nicht schädlich ist.

@ Thema:

Ich finde es auch teilweise etwas seltsam, wie sich einige Leute Produkte wie "Cola light" schön reden. Da kommen dann Argumente wie "Dann darf man auch nicht die schmutzige Luft einatmen, chlorhaltiges Wasser trinken, ...".

Das erinnert mich daran, dass mir fleißige Fleischesser vorhalten, dass es doch völlig inkonsequent sei, dass ich keine tierischen Produkte esse, aber Auto fahre. Denn beim Auto fahren töte ich regelmäßig Insekten, die an die Windschutzscheibe fliegen. :)=

Der Mensch kann einfach nicht alles zu 100 % konsequent durchziehen. Vor allem nicht in der heutigen Zeit. Aber das heißt doch nicht, dass die Konsequenz davon ist, das völlige Gegenteil zu tun.

Also alles vermeintlich schädliche reinschaufeln, weil sich eh nicht alles konsequent vermeiden lässt? Völliger Quatsch, oder?

LNilixac


Gesund ist es bestimmt nicht, so viele Saueren und Zusatzmittel..auf Suesstoffe verzichte ich lieber, da ich kein Diabetes habe esse ich dan lieber "normalen" Zucker, da Heisshunger gerade von Suessstoffen verursacht wird.

Wobei ich denke ganz einfach: Die Menge macht das Gift!

Alle paar Monate mal ne Cola Light bringt niemanden um. Aber mir schmeckt das eh nicht, also...

IPsab{esll)a-Belxla


Soweit ich weiß ist Süßstoff gefährlicher als Zucker und somit auch Schädlich für den Körper. Klar in kleinen Mengen nicht. Ich würde aber ganz auf künstlichen Zucker verzichten wenn es geht. Dein Körper wird es dir Danke. :)

":/

bceetlej#uicxe21


nun die frage ist wo hört Neutral auf und fängt ungesund an. Niemand hat hier behauptet das cola light gesund ist und meine tägliche ration gemüse ersetzen sollte...

aber auch mal die kirche im dorf lassen... gefärbtes zucker wasser ... gefärbtes süßstoff wasser... gesund ist beides nicht, das 1. hat nur massig kalorien das 2. nicht.

Dafür gibts menschen die haben mit süsstoffen Probleme, sei es durchfall oder sonstiges.. heißhunger macht es nicht per se.. bei manchen angeblich schon... hab ich z.b. bei mir nie bemerkt.

A5belmOann


beetlejuice21

Du bist unbelehrbar.

b"eetblejusicex21


nein ich hab nur ne andere meinung.

behaupte ich von dir du wärst unbelehrbar? und btw ich trink das zeug nicht mal ;-)

cVroxno


Warum sollte man "Gründe" dafür suchen, dass Cola Light nicht ungesund ist?

Es ist definitiv nichts, was der Körper braucht – nicht einmal nennenswerte Energie aus leeren Kalorien. Man hat lediglich die Chance darauf, dass man irgendwann gesundheitliche Probleme bekommen könnte.

zIwetsMcThgWe x1


Ja, sowie von Tausend andere sachen auch... ;-)

cyraon#o


Klar, aber dann lässt man am besten solche "Lebensmittel" einfach weg.

Ich bin auch mit gesüßten Getränken (Cola, Limo, Säfte) aufgewachsen und als mir bewusst wurde, wie "ungesund" und unsinnig das Zeug ist, habe ich es weggelassen und durch Wasser/Tee ersetzt. Ich verstehe nicht, warum man auf (vermeintlich noch "ungesündere") Light Produkte umsteigt, anstatt auf etwas bewährtes, was garantiert nicht ungesund ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH