» »

Sis -Schlank im Schlaf, wer macht's?

C^aroina[25x2


@ happy banana

das habe ich auch immer gesagt....achja bis ich immer dicker trotz gesunder ernährung wurde und keiner es verstand. diagnose erst Hashimoto und dann 5 jahre später....achja Insulinresistenz...und nach dem 100 versuch kann ich jetzt wirklich super essen und werde immer schlanker, ohne probleme ;-D

mit der allgemein gültigen gesunden ernährung würde ich immer dicker werden, denn bei mir setzen brot und brötchen und obst mehr an, als bei "gesunden"! Was ein Glück habe ich mehrere Wege versucht um ENDLICH nach 5 Jahren Gewichtszunahme zum Ziel zu kommen. Hatte nämlich nie Probleme.

CCarin+a25x2


@ blümchen_Maus

Auch bei Sis musst du dir sofern ich mich erinnere die KH Bilanz ausrechnen. ich glaube zu wissen, dass ich 1,5 Brötchen morgens essen konnte mit Süßem Belag. Und Mittags war die Portion recht groß und Kohlenhydrathaltig. Abends dann sehr eiweisshaltig. Aber ums ganz genau zu machen solltest du dir vielleicht doch das Buch kaufen?'Bei mir hat SIs wie erwähnt nicht funktioniert wegen der Insulinsache, waren noch zu viele Kohlenhydrate (leider) für mich. Aber kenne etliche Erfolgsgeschichten über Sis ( und nicht aus dem Internet sondern persönlich) aber bei diesen muss ich wirklich sagen, die ernähren sich heut noch so. Also es wurde nicht als Diät gehandhabt.

Viel Glück @:)

H$appny BaTnaxna


Carina, wenn man so blöde Krankheiten wie du hat muss man sich natürlich noch einmal völlig um orientieren. Finde es super das du jetzt deinen Weg gefunden hast. Und drücke dir die Daumen das du dein Wunschgewicht erreichst und halten kannst. :) @:)

COa%r0ina2x52


danke dir Banana. Oh ja da bin ich ziemlich sicher, ich habe im leben noch nie soviel gegessen und abgenommen ]:D , wenn man erstmal weis, was falsch läuft, dann kann man zumindest anders ran gehen. Schade eigentlich, ich fand Sis ja nicht schlecht ;-D

Aber im prinzip hast du Recht, man muss seinen Weg finden, besonders muss man ihn leben können, sonst drohen jahrelanger JOJO (der braucht mich nicht mehr besuchen)

Pno*nxgo


Ich wiederhole mich gerne:

Icch habe mit SIS gut 9 Kilo abgenommen in gut 14 Wochen+-.... Es ist definitiv so, dass ich durch KH am Abend zunehme.Obwohl ichjetzt von der Kalorienanzahl deutlich mehr esse als vorher, aber abends die KH's weglasse, nehme ich langsam aber stetig ab, und ich bewege mich im 60er Kilo-Bereich, bin also nicht stark übergewichtig, was weitervorne auch schon als Argument aufgeführt wurde. Es hängt für mich definitiv mit dem Insulinspiegel und dem blockieren des Fettabbaus zusammen, und für mich ist es NICHT egal, wann ich eine gewisse Kalorienmenge über den Tag verteilt esse. Dachte ich vorher auch, habe total fettarm gegessen, morgens nix, mittags nur Obst, zwischendurch auch nur Obst, abends mageres Abendessen, trotzdem habe ich zugenommen.

Ich verstehe deswegen nicht, warum hier 1-2 Personen ständig gegen diese SIS Ernährungsform wettern, wenn doch ganz ganz viele Menschen davon berichten, dass es ihnen guttut, dass sie keinen Heisshunger mehr haben, dass sie abnehmen, dass sie regelmäßiger essen. Was ist daran bitte ungesund? Ausserdem müssemn es ja nicht 3 Brötchen mit Nutella morgens sein, es kann auch Obst am Morgen sein, so mach ichs. Von "keinem Frühstück" zu "Obst am Morgen"........ :)z was daran ist bitte ungesund?

@ Happy banana

Warum gestehst du den Leuten, die damit Erfolg haben nicht zu, dass es funktioniert, und auch auf daier funktionieren kann? Wenn dus nicht brauchst, isses doch gut, aber mach doch nicht ständig schlechte Stimmung gegen etwas mobil, nur weil du es Sch.....findest!!!!!!

Andere haben mit SIS ganz ganz große Erfolge...und das auf Dauer....was ist daran verwerflich?

LmouMisiaxna


Oh man, mache machen es wirklich komplizierter als es ist. Dabei ist gesunde Ernährung ja nun nichts was man nicht schon mit 15 können und wissen sollte und wonach man sich, mich eingeschlossen, auch verhalten sollte.

Gesunde Ernährung ist in Zeiten von Lebensmitteln, in denen soviele Stoffe stecken, die da eigentlich gar nicht reingehören, eben nicht mehr einfach. Nicht jeder kann sich einen Garten leisten, wo er selbst anbaut. Versteckte Fette, versteckter Zucker, von Geschmacksverstärkern und Co. ganz zu schweigen, die Appetit auf immer mehr machen sollen und den Geschmackssinn übertölpeln. Obst und Gemüse haben schon lange nicht mehr den Vitamin-Gehalt wie vor 50 Jahren. Billig ist die Devise. Und Bio kann nicht jeder. Zumal Bio schon lange nicht mehr Bio ist.

Dazu kommt, dass wir in einem Zeitalter leben, in dem der psychische Druck enorm zugenommen hat und Menschen sozial vereinsamen, daraus resultieren u.a. auch Essstörungen, und zwar in jede der möglichen Richtungen.

Zeit ist dichter gepackt als früher. Alles muß schneller gehen, nicht nur das Zubereiten von Mahlzeiten, auch alles andere, so daß man weniger zu Fuß geht sondern eben das Auto nimmt, den Fahrstuhl, die Rolltreppe, so kommt Bewegungsmangel zustande.

Es ist nicht alles so einfach, wie es sich sagen lässt, das Thema Ernährung umfaßt sehr viel mehr als nur Essen und Trinken.

B;lümche^n_Maxus


Ihr Liebe,

eine Frage, wo bekommt man diese Eiweiß-Shakes her? Stand heute kurz ein paar Minuten im Rewe und hab hin und hergeguckt und nix gefunden. Meine Mutter meinte ich soll in die Apotheke oder DM?

BCian~ca55x5


Jeder sollte eine Diät aussuchen,die zu ihm passt.Warum sollte jemand anders da nicht Kritik dran üben.Kritik ist doch auch wichtig,um das für sich Richtige zu finden! Und es passt halt nicht zu allen.

Jeder Mensch hat einen anderen Geschmack,andere körperliche Vorraussetzungen etc.

Von daher finde ich,dass man nicht sagen kann,dass die eine Diät gut ist und die andere schlecht.

Ich bin allerdings auch der Meinung,dass ein gesunder Mensch täglich eine bestimmte Anzahl an Kalorien essen kann,aus gesunden und ausgewogenen Lebensmitteln,ohne zuzunehmen.

Und wirklich viele machen den Fehler,die Diät wirklich nur für einen kurzen Zeitraum zu planen und nicht vorraus zu denken.Wem es zum Beispiel schwer fällt,abends auf Kohlenhydrate zu verzichten,der kann schon mal mit einem gewaltigen Jojoeffekt rechnen.Denn das hält er dann vielleicht eine Woche durch,aber nicht ein Leben.Für Leute,die das weniger brauchen,ist diese Diät genau das richtige.

Was ich wichtige finde bei einer Diät ist,dass es keinen Mangel an nährstoffen gibt.Wer welche Diät macht,ist dann doch völlig egal ! ;-)

s#uperm(om64


Gesunde Ernährung ist in Zeiten von Lebensmitteln, in denen soviele Stoffe stecken, die da eigentlich gar nicht reingehören, eben nicht mehr einfach. Nicht jeder kann sich einen Garten leisten, wo er selbst anbaut. Versteckte Fette, versteckter Zucker, von Geschmacksverstärkern und Co. ganz zu schweigen, ...

Nun, ich handel nach dem Prinzip "Kaufe keine Lebensmittel, für die Werbung gemacht wird. Gute Qualität braucht keine Werbung." Dann bekomme ich auch diese ganzen Chemiezusätze nicht – sondern wirklich LEBENSmittel. Und ein eigener Garten ist dafür gar nicht erforderlich. ;-)

eine Frage, wo bekommt man diese Eiweiß-Shakes her? Stand heute kurz ein paar Minuten im Rewe und hab hin und hergeguckt und nix gefunden. Meine Mutter meinte ich soll in die Apotheke oder DM?

Warum zeigt deine Mutter dir nicht lieber, wie man gesund isst und richtig kocht? Wäre in meinen Augen sinnvoller – weil dir ein Eiweißshake nicht hilft, diese wichtigen und unverzichtbaren Dinge zu lernen!

HFapcpUy Boananxa


Zumal man Shakes bei Almased trinkt und nicht bei Schlank im Schlaf. Aber was solls, sie wird sich schon irgendwie runter hungern, von gesundem abnehmen kann bei Shakes und co ja nicht die Rede sein.

Aber es sei ihr verziehen, da sie offenbar noch fast ein Teenager (schätze mal höchstens 18 oder 19) ist und noch nicht so viel Verständnis dafür hat. Aber das kommt schon noch wenn sie älter wird. :)^ Man muss Blümchen_Maus Zeit lassen sich zu entwickeln. :)z

WqodehFousxe


Zumal man Shakes bei Almased trinkt und nicht bei Schlank im Schlaf. Aber was solls, sie wird sich schon irgendwie runter hungern, von gesundem abnehmen kann bei Shakes und co ja nicht die Rede sein.

Selbstverständlich gibt es bei SiS Eiweißshakes für die, die damit mal (!) eine Eiweißmahlzeit ersetzen wollen. Es müssen nicht die "original Dr. Pape / SiS Diät Drinks" sein, es kann auch ein anderer hochprozentiger Eiweißshake aus der Drogerie sein. Wer's mag, ich rede da niemandem drein. Dass es besser wäre, selber zu kochen, hat supermom ja schon gesagt.

Aber es sei ihr verziehen, da sie offenbar noch fast ein Teenager (schätze mal höchstens 18 oder 19) ist und noch nicht so viel Verständnis dafür hat. Aber das kommt schon noch wenn sie älter wird. Man muss Blümchen_Maus Zeit lassen sich zu entwickeln.

Möge eine Entwicklung dahingehend, sich etwas genauer über das zu informieren, was man so wortreich kritisiert, und nicht dauernd krampfhaft recht behalten zu wollen, auch bei dir noch einsetzen.

BZl#ümcshen_0Mauxs


Warum zeigt deine Mutter dir nicht lieber, wie man gesund isst und richtig kocht?

Ich weiß wie man sich gensund ernährt! Ich habe nur oft einfach absolut keine Lust und habe deswegen auch oft einfach nur Brote gegessen zuhause oder Süßkram. Und wenn es drauf ankommt, kann ich mir auch was gesundes machen, nur habe wie gesagt oft keine Lust. Wenn ich aber wirklich Diät mache, dann halte ich mich an dran und esse gesund!

Zumal man Shakes bei Almased trinkt und nicht bei Schlank im Schlaf.

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr**** halten. Danke ;-) 22 Bin ich :-q Dir sollte man besser zeit geben, dass du andere Meinung lernen kannst zu akzeptieren und nicht jedem versuchst deine "richtige" Meinung aufs Auge zudrücken.

Außerdem sage ich nicht, dass ich mir jeden Abend irgendwelche Eiweißshake runterkippen möchte, ich will einfach eine Alternative haben. Viele vers. Möglichkeiten

R2artlosx23


eine Frage, wo bekommt man diese Eiweiß-Shakes her? Stand heute kurz ein paar Minuten im Rewe und hab hin und hergeguckt und nix gefunden. Meine Mutter meinte ich soll in die Apotheke oder DM?

Egal ob SIS oder sonstige Ernährung: selbst mahcne /kochen ist die devise. Es gibt tolle (auch einfache) Rezepte im Netz, sogar mit kcal-Angaben, Schwierigkeitslevel, Hilfen... Selbstgemachte Shakes schmecken auch mjammieh, nicht wie dieser Chemie.Mist.

Außerdem setzt man sich viiiiel intensiver mit dem auseinander was man ißt! WENN du schon einsteigst, dann auch richtig. das man hin und wieder mal ne schnelle Mahlzeit braucht, das ist ja keine Frage und wohl ok.

RUatlxos23


Zutaten für Portionen

1 Banane(n), am besten unreif

150 g Magerquark

400 ml Wasser, kalt

1 TL Honig

Zubereitung

Die Banane schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Magerquark, Honig und Wasser in den Mixer geben und pürieren.

Dauert vielleicht fünf Minuten...

C&hiQKuitaxa


Liebe Happy Banana

Blümchen Maus hat Recht, sie möchte sich nur über etwas informieren, was sie interessiert.

Möge eine Entwicklung dahingehend, sich etwas genauer über das zu informieren, was man so wortreich kritisiert, und nicht dauernd krampfhaft recht behalten zu wollen, auch bei dir noch einsetzen.

Wodehouse, stimme dir voll und ganz zu. Sie ist die jenige welche sich wie eine 18 jährige aufführt.

Happy Banana, bist du in deinem früheren Leben Missionar gewesen und versuchst jetzt uns alle zu bekehren? %-| %-| Ganz abgesehen davon, dass du Aussagen in den Raum wirfst, von denen du ganz offensichtlich wohl selbst keine genaue Ahnung hast.

Akzeptiere es und reite nicht ständig darauf herum, du hast vielleicht auch einen ganz anderen Lebensstil und da versucht dich keiner von anzubringen! Jedem das seine und jetzt gib endgültig Ruhe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH