» »

Essen nach Hungergefühl oder nach bestimmten Uhrzeiten?

H!ap8py Baxnana hat die Diskussion gestartet


Zu welcher Fraktion gehört ihr und was findet ihr besser? Als ich angefangen habe mit abnehmen, habe ich erst mal Kalorien gezählt um einen Überblick über das Gegessene zu bekommen. Dann habe ich versucht nach Uhrzeiten zu essen, was mir schnell zu blöd wurde. Zudem habe ich zwanghaft versucht meinen GU zu essen. Mit dem Endeffekt das mir total schlecht war und mir mein Körper umsonst Satt-Signale gesendet hatte. Wenn ich noch sehr viele kcal über hatte, hätte ich die Möglichkeit gehabt das mit hoch kalorischem Süßem zu erreichen. Aber das wäre ja auch nicht wirklich sinnvoll gewesen.

Seit gut 1,5 Monaten esse ich nur noch nach Hungergefühl ohne mich einzuschränken. Und ich esse echt alles querbeet. Auch was Süßes ist bei mir jeden Tag drin. Aber immer nur was Kleines. Und ich höre auf wenn ich wirklich ein angenehmes Sättigungsgefühl habe und nicht wenn ich total voll gefressen bin und ein abartiges Völlegefühl mit Bauchschmerzen mich plagt. Und ich habe auch kein Problem wenn der Teller nur halbleer ist oder ich nur einen halben Joghurt schaffe.

Und ich nehme dabei super ab. Und ich verschwende keine Gedanken mehr an kcal oder den GU. Ich esse wenn ich Hunger habe und fertig.

Was findet ihr am besten?

Antworten
l:e sang? real


Ich esse NUR nach Hungergefühl (oder Appetit ;-D ).

Das hat die Menschheit früher so gemacht, das machen Tiere so – ich versteh nicht, warum man da nach Uhrzeit gehen sollte (es sei denn, man hat nur zu bestimmten Zeiten Zeit, was zu essen).

byeEsen8_heisko4x2


Ich esse NUR nach Hungergefühl (oder Appetit ).

Das hat die Menschheit früher so gemacht, das machen Tiere so

Das ist so ja auch nicht ganz korrekt. Viele Menschen haben früher und auch noch heute nicht immer was zu essen, wenn sie Hunger haben. Aber natürlich ist es logisch, dann zu essen, wenn man Hunger hat, und nicht sklavisch auf die Uhr zu starren.

Ich esse eigentlich nach mehreren Prinzipien. Morgens, nach dem Aufstehen gibt's gleich Frühstück, egal wie spät es ist. Und abends zwischen 18 und 19 Uhr gibt's Abendessen. Nach dem Abendessen schiebe ich mir nur dann noch was rein, wenn ich wirklich lange aufbleibe, und nur dann, wenn ich wirklich Hunger habe. Und dann achte ich auch auf die Uhrzeit, denn 2-3 Stunden vorm zu Bett gehen sollte das letzte Mal gegessen werden. Wenn ich also um 24 Uhr ins Bett gehe, und um 22 Uhr noch keinen Hunger habe, esse ich auch nichts mehr vorm Schlafen. Wenn der Hunger dann um 23:30 kommt, kann's auch noch bis morgen warten.

H!appy ABananxa


Morgens essen geht bei mir gar nicht. Wenn ich früh was esse wird mir schlecht. Ich muss da schon 2-3 Stunden warten um überhaupt was runter zu bekommen. Ich habe mal versucht früh zu essen ging garnicht. Und Hunger habe ich so früh auch überhaupt nicht.

s_un%shlinxe83


Ich esse morgens etwas und mittags. Abends habe ich meistens keinen Hunger, dann esse ich halt nichts. Ich finde es Blödsinn, sich an bestimmte Zeiten zuhalten. Ich esse wenn ich Hunger habe.

S?unfl~owerx_73


Ich esse nach Hunger und Uhrzeit. Hab' halt nur eine feste Mittagspause im Job... den Rest des Tages nach Hunger, komme so letztlich auf 2 Hauptmahlzeiten (Frühstück geht gar nicht) und 2-3 Snacks.

Will aber auch nicht abnehmen.

Andererseits ist bekannt, dass regelmäßiges Essen totaler Hungerattacken verhindert.

S^unflgowexr_73


Interessanterweise bekomme ich eh Hunger zu den typ. "Essenszeiten". Man kann es sich auch antrainieren bzw. so essen, dass aufkommender Hunger und typ. Essenszeiten zusammenfallen.

Hrappy DBana%na


Hunger bekomme ich immer zu unterschiedlichsten Zeiten. In der Regel immer erst irgendwann gegen Mittag. Das gute ist das mein Sättigungsgefühl sehr sehr lange anhält. Ab und an esse ich auch wenn Appetit habe. Aber nicht so oft.

HQabppyQ Banxana


Heute habe ich gerade mal einen Schokopudding von Minus L gegessen und überhaupt keinen Hunger . Werde mir noch irgendwas anderes dann zu essen machen und versuchen wenigstens etwas runter zu bekommen.

Manchmal ist es wirklich so extrem das ich erst irgendwann Nachmittags oder sogar erst gegen Abend das erste mal am Tag Hunger bekomme.

Manchmal könnte ich wirklich von einer Portion am Tag leben ohne das es mir schlecht geht. Was ich dann manchmal auch mache.

Gibts noch andere die so drauf sind in Sachen Essen?

l?e saZng rxeal


Wenn ich Hunger habe und dann zu lange warte, ist das Hungergefühl wieder weg. Ich esse dann aber trotdzem was, weil ich ja vorher Hunger hatte ;-D

RceneeEs/sa`ncxe


Für mich hat beides seine Vorteile, aber auch Nachteile. Essen nach Hunger verleitet schon mal zu einer gewissen Undisziplin, Essen nach der Uhr ist weniger kreativ.

HNaUppy5 Banxanxa


Also wenn ich Hunger habe dann geht der nicht weg sondern wird über die Stunden immer stärker. Da taucht dann vorm inneren Auge immer lecker essen auf.^^

Hcappy 2Banana


Essen nach Hunger verleitet schon mal zu einer gewissen Undisziplin

Was meinst du denn damit? Warum ist man undiszipliniert wenn man auf seinen Körper hört? Ich würde mal behaupten das Gegenteil ist eher der Fall.

Ptlumbxbob


Ich stimme le sang real zu und mache es auch so.

BFrandxor


Hi,

nur nach Hunger zu essen soll eigentlich überhaupt nicht so gut sein, da der Körper dann in eine Art Sparmodus geht. Es ist wie beim Trinken. Wenn du erst was trinkst wenn du Durst hast bist du quasi schon dehydriert (zu ca. 2%). Durst wie Hunger sind also schon Mangelerscheinungen durch eine zu geringe Versorgung. Daher solltest du eigentlich immer regelmäßig essen und dich eher darauf konzentrieren, was du isst (genug gesunde Fette, nicht allzu viele Kohlenhydrate und viel Eiweiß). So mache ich es zumindest.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH