» »

Vegetarier und Veganer: Was kocht ihr heute?

Dher F=ratxz


!!! Wachteln standen von meinem 5. Lebensjahr an jährlich auf meinem Weihnachtswunschzettel. Nie hab ich sie bekommen. Naja, man soll ja auch keine Tiere verschenken.. aber ich hätte sie bestimmt nicht an einer Raststätte ausgesetzt. Wie lebt es sich so mit Wachteln? Machen sie Dich jeden Tag glücklich mit ihrer überaus kugeligen Form und ihrem glockenhellen Trillern? Wusstest Du, dass die Wachtel eine ägyptische Hieroglyophe war?

Du wolltest wirklich Wachteln? :-o

Und ja, ich wusste das es die Wachtel auch schon im alten Ägypten gab. Ich liebe meine kleinen Damen und meine Hahn (Siggi) sehr. ;-D

Ihr zwitschern, ihr gurren, ihr Wesen ist atemberaubend. Leider bekomme ich im Winter keine Eier meiner Mädchen, weil ich nicht dazuheize und die Lichtverhältnisse nicht passen.

Veganen Käse kann man im Internet bestellen, ist aber recht teuer. Und man muss halt aufpassen, dass nicht alle wieder auf Sojabasis hergestellt wurden.

GgoldepnWintxer


Also ich finde die Produkte von Alpro Soja sehr lecker :-q . Da gibt es einen Vanillejogurt, in den könnte ich mich reinlegen :p> . Auch die Schokopuddings sind total mein Ding. Und die Sojamilch ist auch trinkbar (war eh nie der Milchtrinker). Aber so ins Müsli ist es o.k.

Oh habe alle möglichen Sorten und Varianten probiert. Auch den Vanillejoghurt von Alpro. Ich kriege das alles nicht runter.

Ich liebe Frischkäse. Das esse ich fast immer auf meinem Brot. Oder Naturjoghurt.

Ich habe mal einen veganen Zupfkuchen gebacken. Der war mit Sojajohurt. Da hat man das wirklich nicht geschmeckt, dass es Sojajoghurt ist.

Wachteleier selbst gehalten? Wieviel Eier legen die denn so? ;-D

Vor allem, wie schmecken die?

Ich hole mir Eier von einem Hof um die Ecke. Das sind Freilandhühner, denen es wirklich gut geht.

Aber generell brauche ich kaum Eier. Eine 6er Packung hält locker einen Monat. Oft muss ich 2-3 sogar davon noch kochen, damit sie nicht schlecht werden.

Ich überlege heute Veganes Gyros zu machen. Habe da eins gefunden, das schmeckt dermaßen wie normales Gyros, dass man keinen Unterschied merkt. Oh ja das werde ich mir heute machen. Jammi jammi...

Ich weiß jetzt nicht mehr aus dem Kopf welche Marke das war. Werde es nochmal posten wenn ich es wieder genauer weiß.

h*ex(eT.


@ a.fish

Allerdings muss man dann sicher einige Überlegungen in seine Ernährung stecken muss (aber tut man das als Sportler nicht eh? Naja).

Ja, genau und darum verschwende ich mit deratigen überlegungen keine minute, denn wir haben schon genug damit zu tun, kohlehydrate, eiweiß, vitamine etc. immer so zu uns zu nehmen wie der trainigsplan gerade aussieht, das dann auch noch vegetarisch oder schlimmer als veganer, neine danke. Mal davon abgesehen ich liebe mein filetsteak medium ]:D

A9ngr/y Beaxver


Wusste gar nicht das es davon auch Mehrzahl gibt. Ich hätte jetzt, getreu der Grundregel von Beaver und mir, Ananässer geschrieben %-| ;-D

Leider kann ich heute so gar nichts dazusteueren, weil die Küche heute kalt bleibt und der Vogel ausfliegt

Ananässer x:) Auf jeden Fall ;-D

Meine Küche bleibt heut auch kalt, da Kind und Kerl eh erst um 5 heim kommen und ich dann schon wieder arbeiten bin. Die sollen sich ein Brot schmieren :=o

Sojamilch find ich übrigens gar nicht sooo schlecht, aber bitte nur mit "Geschmack". Vanille ist da mein Favorit. Lecker find ich auch Hafermilch. Schmeckt halt wie ein Schälchen Haferflocken. Passt super zu Müsli.

Aber in meinen geliebten Kaffee hab ich noch keine Ersatz gefunden der mich befriedigt %-|

DOer sFrxatz


Wachteleier selbst gehalten? Wieviel Eier legen die denn so?

Vor allem, wie schmecken die?

Natürlich selbst gehalten ... Im Garten in einer großen Voliere. Wenn es einer Wachtel "gut" geht dann legt sie von März bis Oktober, ja nachdem wie warm es ist, jeden Tag mind. ein Ei. Manchmal sogar 2. Ich finde sie vom Geschmack würziger als die normalen Eier. Aber bitte nicht Versuchung kommen, die Wachteleier im Geschäft zu kaufen, denn die werden meist auch auf kargen Böden oder Gitter gehalten.

Und wenn ich im Winter keine Eier habe, und viel brauche ich ja auch nicht, dann versuche ich Hühnereier bei nem Bauern in der Umgebung zu kaufen bei dem sie im Garten rumlaufen.

D'er xFratz


Aber in meinen geliebten Kaffee hab ich noch keine Ersatz gefunden der mich befriedigt

Kaffee wird ja auch schwarz getrunken %-| ;-D :-p

A{ngry EBeavelr


Kaffee wird ja auch schwarz getrunken %-| ;-D :-p

Manno! Ich will aber MILCHKAFFEE :°(

Außer dieser Mokka auf den Mittelaltermärkten x:) Der ist auch ohne Milch gigantisch :)^

GMoldmkädEchexn


Tolle Idee :-D

Heute Abend gibt's: Penne mit Joghurt-Minz Soße, dazu Ragout aus roten Linsen und Tomaten x:)

Hoffentlich kommen hier noch mehr leckere Anregungen zustande. @:)

Amngrny Bexaver


[[http://runvegan.blogspot.de/2012/08/rezept-kokos-asia-nudelpfanne-mit-sesam.html]]

Sowas in die Richtung gibts evtl am Wochenende :-q

HK.Barbxin


Ich finde Sojamilch und Sojajoghurt so richtig ekelhaft. Bekommt ihr das runter?

Reine Sojamilch ist nicht so mein Fall, aber Soja-Reis-Milch finde ich lecker, Hafer- und Reismilch auch, die sind aber vergleichsweise teuer.

Ich finde Sojajoghurt scheckt oft irgendwie künstlich, aber nicht wegen dem Soja sondern wegen den ganzen Aromen. Alpro vertrag ich irgendwie auch garnicht gut (nur beim Jogurt). Ich mag nur Natur z.B. mit Apfel und Haferflocken oder mit Kräutern (gut durchgezogen, weil selbst Provamel einen leichten Vanilletouch hat den man da nicht durchschmecken will) als Dip und Vanille nur für "Käsekuchen".

aT.hfixsh


Ich überlege heute Veganes Gyros zu machen. Habe da eins gefunden, das schmeckt dermaßen wie normales Gyros, dass man keinen Unterschied merkt. Oh ja das werde ich mir heute machen. Jammi jammi...

Ich weiß jetzt nicht mehr aus dem Kopf welche Marke das war. Werde es nochmal posten wenn ich es wieder genauer weiß.

Das wäre cool, Danke!


Du wolltest wirklich Wachteln?

Jaa.. ich hatte die mal in einem Wildpark gesehen und fand sie so super. Hab dann viel über Wachteln gesammelt. Mh. Fanden damals auch schon immer alle komisch. ;-D

ktathyjkekxs


Oh Gott, jetzt gibt's auch einen Kochfaden für Vegetarier/Veganer, in welchem schreibe ich denn jetzt? Beiden? ":/

Penne mit Joghurt-Minz Soße, dazu Ragout aus roten Linsen und Tomaten

Davon hätte ich gerne das Rezept, hört sich lecker an. @:)

Wegen Fleischersatzprodukte: Esse ich nicht oft, aber am liebsten mag ich die von Veggie Life (gibt's bei uns bei Edeka).

Wachteln: Sind sicher auch cool! Habe schon überlegt, irgendwann, wenn ich einen festen Wohnsitz mit Garten usw. habe, Hühner zu halten, aber Wachteln wären sicher auch eine Idee. Außerdem haben die witzig getupfte Eier. 8-)

LUapcaqueretxte


Reine Sojamilch ist nicht so mein Fall, aber Soja-Reis-Milch finde ich lecker, Hafer- und Reismilch auch, die sind aber vergleichsweise teuer.

Schließe ich mich in allen Punkten an :)z

Sojamilch mag ich nicht, hab mal Schoko-Soja probiert – igitt! Soja-Reis ist lecker aber hat zu viel Eigengeschmack als dass ich die mit Müsli o.ä. essen könnte. Hafermilch schmeckt meistens auch, die aus der Edeka ist sehr lecker, die von Alnatura (dm) weniger.

Soja-Joghurt dagegen mag ich sehr. Also den Pudding von Alpro sowieso, der schmeckt wie "normal", wenn nicht sogar besser. Die Fruchtjoghurts sind auch lecker, aber morgens zum Müsli ess ich immer den Naturjoghurt. Als ich vor einem Jahr damit angefangen habe fand ich den widerlich und hab viel Zimt und Honig/Agaven-Dicksaft reingemacht, damit ich den nicht so rausschmecke. Auch war mir die Konsistenz zu komisch. Aber heute stört mich das gar nicht mehr,. finde den richtig lecker.

Vielleicht schmeckt mir also auch irgendwann Sojamilch ;-)

Eyhem(ali~ger Ncutzer J(#35j365x5)


Ich bin so faul :°( :(v freue mich schon auf das Mensa-Essen, das ich bald vorgesetzt bekomme(natürlich vegetarisch) :-D

G1o1ldmBädcshexn


Kathykeks

Das ist es auch x:)

Hier die Kurzfassung:

Mengen mach ich nach Gefühl, ich ess aber eher große Portionen ]:D

also für mich allein:

1. ca. 100 g rote Linsen (Beluga Linsen gehen auch) in heißem Öl anbraten,

Frühlingszwiebeln in diese kleinen Ringe schneiden und dazu tun,

mit Gemüsebrühe (ca. 150 ml, man kann bei Bedarf noch mehr dazu tun) aufgießen und gewürfelte Tomaten dazu geben. ( 1-2 mittelgroße reichen), dann noch einen Löffel Honig dazu und Deckel drauf und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit weg ist und die Linsen den gewünschten Härtegrad ;-) erreicht haben.

2. In den Zwischenzeit die Penne kochen (die Linsen brauchen erfahrungsmäßig ca. 20-30 min)

3. 100-150 g Naturjoghurt mit gehackter Minze verrühren, dazu noch ein bisschen Grün von den Lauchzwiebeln. Bei Bedarf kann noch Knoblauch dazu, finde ich aber nicht sooo lecker in der Kombi.

4. Anrichten: Penne, dann den Joghurt darauf verteilen, und schließlich die Linsen oben drauf.

Guten Appetit @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH