» »

Rezept gesucht für Christstollen

Ogptim@isDmus hat die Diskussion gestartet


Hallo, liebe Med1-Userinnen und -User

Meine Grosstante konnte sensationell kochen und backen. In der Adventszeit hat sie immer selber Christstollen gebacken. Sie hatte ein eigenes Rezept – leider hat sie es mit ins Grab genommen.

Im Internet gibt es viele Rezepte für Christstollen. Kann jemand eines empfehlen oder kennt auch so ein geheimes "Oma- und Grosstanten-Rezept?

Der Stollen meiner Grosstante war nie so penetrant süss, wie die gekauften. Das mochte ich immer sehr.

Antworten
G@oSurm etxa


Stollen an sich ist auch nicht sehr süß. Lass die Marzipanfüllung und den Puderzucker außen herum weg.

O1ptimi{smus


Also der von meiner Grosstante hatte Puderzucker aussenrum. Wie machst DU Christstollen?

Danke übrigens, dass Du Dich hier eingeklinkt hast. @:)

G~o,uQrmretxa


Ich habe die letzten Jahre keinen mehr gemacht, weil den hier keiner mag. Habe den immer für meinen Vater gebacken. Ich habe ein Rezept für einen Quarkstollen, der war auch lecker. In keinem Rezept war aber mehr als 100-150g Zucker angegeben auf 500g Mehl. Sehr süß war der also nie.

Gioiur1mexta


Schau mal [[http://www.mamas-rezepte.de/rezept_Quarkstollen-10-460.html hier]].

Da steht sogar extra dabei, dass er nicht so süß ist.

O\ptimvismxus


Oh, klasse – vielen Dank – das werde ich mal versuchen. Auf die Seite war ich bei meinen Recherchen nie gestossen. Hast Du nach diesem Rezept gebacken?

GjourmHeta


Nicht nach diesem, ist aber fast identisch. Im meinem Rezept waren es 100g Zucker.

OSptim)ismxus


Ich bedanke mich – ich werde dann schreiben, wie er geschmeckt hat.

EdquilQizeYr


Hallöle Opti! :-D *:) @:)

Ich muß irgendwo, in meiner kreativen Unordnung, noch ein uraltes Christstollen-Rezept meines Vaters haben. Er hatte es wiederum von seinen Eltern aus dem Erzgebirge mit in die Familie gebracht. Das Rezept ist noch von Hand in altdeutscher Schrift geschrieben und befindet sich in einem kleinen Ordner. Und genau den muß ich finden. ":/

Ich bin mir aber sicher dass ich ihn finden werde. Hier geht nix verloren. Und dann stelle ich dass einzige, echte und originale Chrissttollen-Rezept aus dem Erzgebirge :-q hier ein. :-D

Versprochen! :)_

Eyquilixzer


Christstollen und nicht Chrissttollen! |-o

M/ar9ul8abauxm


chefkoch fragen und 1000 Antworten kriegen..... Mit Bild sogar – hier eher weniger....

O"pti[mism'uxs


Equlizer

Das klingt ja spannend und prima. Ich warte voller Wissensdurst.

ECqruilYizexr


Ich mach mich nacher noch auf die Suche nach dem alten Ordner! :)_

adprial4x5


Habe auch noch ein Stollenrezept wie ihn meine Oma mit meiner Mutti immer gebacken hat, backe ihn auch immer so. Ebenso habe ich ein Rezept von meiner Schwiegermutter und einer Bekannten. Werde die Rezepte einstellen wenn ich die Tage frei habe.

Mein persönlicher Favorit ist der von Oma und Mutti.

Quarkstollen R ??? pt hab ich auch noch.

O7ptimPismxus


Oh, klasse – dann habe ich verschiedene Testmöglichkeiten und kann schauen, welcher Stollen an den von der Grosstante rankommt. :-q

Ich danke Euch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH