» »

Kaffe und kuhmilch soll der Leber schaden???

A?del>ina hat die Diskussion gestartet


ich trinke selten bis nie kuhmilch weil ich es nicht mag aber ab und zue in den kaffe nehm ich gern ein wenig aber auch das nicht oft..

ich bin momentan bei einem naturheilpraktiker und er meint die verbindung kaffe und milch sei extrem belastend für die leber ich solle gar keine milch mehr trinken...

stimmt das? das habe ich noch nie gehört? bei milch weiss ich da kann man verschiedenes darüber lese das es gesund aber auch ungesund sein soll doch das ist mit eigentlich egal trinke es kaum, mehr ob das mit der leber stimmt?

das habe ich echt noch nie gehört :-/

Antworten
p(hi?l0MmkenOa


ich bin momentan bei einem naturheilpraktiker

Ich halte eh nicht viel davon und dafür, dass man da einen Haufen Geld lässt, wollen sie einem jetzt noch den Milchkaffee madig machen. >:(

Y~Ehlectrxa


Was alles schlecht oder gut ist für den Körper weiss niemand so genau.

Solange es deinem Körper gut geht und du dich wohl fühlst, ist alles in Ordnung. Du kannst ja mal versuchen eine Weile lang auf Kaffee und Milch zu verzichten, wenn es dir danach besser geht bleibst du beim Verzicht, ansonsten trinkst du eben wieder Milchkaffee.

SPwRizzlxe


Ich glaube ehrlich gesagt was schädlich für die Leber ist kann jemand der Medizin studiert hat eher sagen als ein Heilpraktiker. Aber ganz ausschließen kann man es nicht, wer weiß.

Ich persönlich glaube nicht dass Milch/Kaffee schädlich für die Leber ist.

A0delinxa


danke für die vielen antworten :)

ich werde so oder so weiter meinen milchkaffee trinken und kann mir auch nicht vorstellen dass das stimmt ich halte es für übertrieben ich wollte nur wissen ob jemand mehr darüber weiss weil so etwas habe ich echt noch nie gehört

c?hnonpf


Die Begründung des Heilpraktikers würde mich schon noch interessieren.

Klar, viele Menschen vertragen keine Milch und Kaffee hat neben den anregenden auch ungesunde Seiten, aber sicher keine so schlimmen, dass es schädigend ist. Das hätte man von der Ärzteschaft schon vernommen.

Naturheilpraktiker halt... %:|

Awdelixna


ja eben die können teils auch übertreiben das ist einfach so im gespräch rausgekommen weil bin wegen etwas ganz anderem bei ihm..

er sagte die verbindung schadet der leber.. mehr konnte er auch nicht sagen :(v .. dann hab ich es aus neugier gegooglet und auf kein reslutat gekommen darum glaub ich das gar nicht und wär mal gespannt ob jemand anders da eine antwort hätte...

S7unfklo_wer_7x3


Milch ist doch eh nur für Kälber gedacht... und die trinken doch keinen Kaffee! ]:D

QUATSCH!

Wenn man keine konkreten Allergien oder Unverträglichkeiten hat, tut einem Milch nix. Und auch nicht Milch im Kaffee.

Und die Leber ist eh die Sondermüllentsorgung im Körper. Schaden tun ihr Alkohol, best. Medikamente – und allg. starke Schadstoffbelastung (bspw. Aufnahme best. Chemikalien bei ungeschütztem Hantieren damit). Also eine heftige, externe Schadstoffbelastung.

Ich glaube kaum, dass Milcheiweiß, Koffein und Lactose die Leber überfordern.

Und da diverste Nahrungsmittelbestandteile und auch stoffwechseleigene Abfallprodukte in völlig unterschiedlichem Rhythmus abgebaut werden und die Leber so eh ständig irgendwie ALLES abbauen muss, ist eine zeitliche Trennung witzlos. Zumindest für den Aspekte Milch-Kaffee-Leber. Bei Eisentablette-Milch gilt das, weil es da hemmende Prozesse bei der Resorption im Verdauungstrakt gibt.

b|ranIdyjoxe


Das Verbindung Kaffee-Milch nicht gut sein soll, habe ich auch schon gehört aber direkt unter "Quatsch" abgehakt... aber mich würde schon interessieren, ob und was wirklich an der Sache dran ist...

Vielleicht ist ja wirklich nur die Lactoseunverträglichkeit gemeint...

Cvleo /Edward%s v. Ddavonpooxrt


Na ja,

Kaffe= Schlecht

Milch= Schlecht

Kombi Kaffe und Milch= Super GAU

]:D

Aber ich vertrag auch keine Kuhmilch {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH