» »

Hat einer ein Rezept für Ente im Römertopf?

DPer kleiRne Prixnz hat die Diskussion gestartet


Also ein herausragendes, nicht so banales mit Suppengrün oder so. Nix gegen Suppengrün, aber etwas raffinierter darfs schon sein. Darf auch eine wie auch immer gefüllte Ente sein.

Antworten
B@eneWttoxn


Ich erwarte gespannt Beiträge. Ich denke, die Ente kann man auch austauschen und Huhn oder Gans nehmen?

Ich habe es noch nie hinbekommen, im Römertopf wirklich etwas Gescheites hinzubekommen. :=o |-o

pIhil0!menxa


Ich mag eigentlich nur Schmorfleisch im Römertopf. Bei einer Ente ist doch die knusprige Haut das Beste. x:) Und das gelint nur schwerlich im Römertopf.

Generell fülle ich Ente gern mit in Rotwein eingelegten Orangenhälften, die dann mit Rosmarin und Lorbeer spickt werden. Und ordentlich mit Brühe und Rotwein aufgießen, einige Zwiebelhälften dazu, kurz vor Ende der Bratzeit mit Honig einpinseln und Meersalz bestreuen. Lecker!

D;er .kleine UPrixnz


Ich glaube, wir müssten die Frage in einen SS-Hibbel-Faden setzen 8-)

Ich mach öfter was im Römertopf, und ich hab natürlich auch (ausprobierte) Rezepte für Ente im RT, aber ich würde mal gerne was Neues ... so mit Eierlikör und Koriander oder Vanillepudding oder so. Allerdings deucht mir, die Leute hier kennen noch nicht mal "normale" Rezepte ;-)

Aber eines interessiert mich doch: wieso hast du im RT noch nie was Gescheites hingekriegt? Woran lags?

Doer kzleixne Prinz


Ach nee, kaum schreibt der Benetton hier, scheint es loszugehen ;-)

Dqer kCleZine Pxrinz


phil0mena, die Knusperhaut ist doch einfach hinzukriegen: ca. 30 Minuten mit offenem Deckel und 220°C weiter braten. Dabei entweder zwei, drei Mal mit Salzwasser einstreichen oder, je nach Grundausrichtung der Ente, mit Honig bepinseln.

BmeneBttoxn


phil0mena hat schon einen interessanten Beitrag geliefert. :-q

Aber eines interessiert mich doch: wieso hast du im RT noch nie was Gescheites hingekriegt? Woran lags?

Es war nie so richtig knusprig.

Ich hasse mit Haut gebratenes Geflügel, wenn die Haut nicht knusprig ist. >:(

Es war immer durch und das Fleisch war ok - aber nie wie bei Muttern. Da war die Gans/das Huhn aus dem Römertopf immer ausgesprochen knusprig und lecker. :-q Ich krieg das nicht hin. :|N

D!er k_leinef Prxinz


Benetton, wie ich sagte, am Schluss 30 Min. mit offenem Deckel braten. Ich brate vorher immer mit wenig Hitze, 180°, dafür lang, z.B. drei Stunden. Dabei wird das Fleisch sehr zart (wenn der Vogel das überhaupt hergibt), fällt geradezu vom Knochen, und dann, am Ende wird es etwas heißer. Salzwasser oder Honig nicht vergessen.

pxhil0,mena


Aber eines interessiert mich doch: wieso hast du im RT noch nie was Gescheites hingekriegt? Woran lags?

Selbst bei geöffnetem Deckel wurde es bei mir nicht knusprig und jetzt kommt mein Mann, der Physiker und erklärt mir irgendwas von der Zirkulation des Wasserdampfes und rollt die Augen. ;-)

Ich glaube aber tatsächlich, es kommt zu wenig Luft an die Haut, um sie eben richtig durchzuknuspern. Ich habe ein tolles Rezept für einen Rinderbraten im Römertopf und den mache ich wirklich gern. Aber da soll eben auch nix knusprig werden, sondern nur schön durchschmurgeln mit Gemüse und Kartoffeln und so...

DKer k0leine >Pr/inz


As to "Luft an die Haut": Ich vergaß: ich stell den Ofen auf Umluft, da kommt genug Luft an die Haut, vielleicht ist es das?

Dker -kleine PCrinz


Und nochmal: Salzwasser oder Honig ist wichtig für knusprig

pJhiPl0(mena


Hmm... nee, ich hab ihn fast immer nur auf Umluft und ich mag meinen Ofen.

Nein, ich liebe ihn. x:)

Ich glaube, die Luft kommt halt von oben und wenn viel Flüssigkeit im Römertopf ist, hat die Luft keinen Platz? ":/

Und ich brauche viel Flüssigkeit, weil wir Soßenjunkies sind.

BweBnettxon


Ich denke, es kommt auf die Flüssigkeitsmenge im Römertopf an. Wieviel Flüssigkeit legt man vor und wieviel gibt man während der Garzeit hinzu?

D|eCr klein3e dPrinz


Aha, der Vogel soll nicht ertrinken, der soll garen ;-).

Soße kommt später, bzw. wird aus dem Sud gemacht, der im Römertopf drin ist, bevor die Phase mit offenem Deckel kommt.

BRenetttoxn


Ja was denn nu? Gerade den Boden bedecken und immer wieder nachgießen? Oder drei Fingerbreit Flüssigkeit und erstmal wegkochen lassen? ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH