» »

Rohe Champignons, gibt es da eine ungute Menge?

C6leo Edwar$dhs v. D;av<onpooxrt hat die Diskussion gestartet


Weil ich gerade wieder ein paar Champignons roh knabbere (okay, es sind nicht nur ein paar, es ist ein Pfund), frag ich mich, ob es da eine eher ungesunde Menge gibt. :-/ Find die ja eigentlich ganz lecker (sonst würde ich sie ja nicht essen), aber nachdem ja tatsächlich Leute meinen, man könne die überhaupt nicht roh essen (Schwachsinn), frage ich mich ob es da eben eine etwas bedenklichere Menge gibt. ":/ Was vernünftiges fand ich nicht und außer, dass sie für manche eben schwer verdaulich sind, weiß ich nicht so viel negatives über Champignons. Sind ja immerhin Zuchchampignons, wüsste nicht, was dagegen spricht...

Antworten
Skcarxo


Also, ich kam noch nicht in Versuchung, rohe Champignons zu essen, gehe aber mal davon aus, dass da erst bei großen Mengen was Bedenkliches passieren würde (wie bei allem, eigenlich...).

Aber ich bin gespannt auf andere Antworten. :)z

h!aphazaxrd


Ich lieeeeebe rohe Champignons, aber ein Pfund esse ich nun wirlich nicht am Stück.

Ich habe kein Fachwissen, denke aber, dass 500 g Champignins in etwa so gesund oder ungesund sind, wie 500 g Blattsalat. Ist ja kaum mehr als Wasser...

WLate+rflxy


Sie sind schwer verdaulich – was sich in größeren Mengen natürlich stärker auswirkt. Wenn du damit keine Probleme hast, kannst du sie aber bedenkenlos essen.

Wie du schon erwähnt hast, handelt es sich um Zuchtchampignons. Belastungen aus dem Substrat sind somit ausgeschlossen.

CQleo Eddwa_rds v). Davonpxoort


Also ob man rohe Champignons nun geschmacklich mag, ist Geschmacksache ;-D Ich finde sie lecker, aber kenne sonst nur eine weitere Person, die nicht große Augen macht und das Gesicht verzieht. Dummerweise habe ich den Eindruck Champignons oder Pilze allgemein sind ein Mysterium für sich, da wird es recht abenteuerlich und da kommen die absurdesten Geschichten auf %-| .

Nun sind ja 500 Gramm nun nicht unbedingt eine kleine Menge. ":/

hwaphaWzarxd


Also deine Vorliebe teilen bestimmt mehrere Menschen.

Ich alleine weiß von mir, meinem Vater und auch meinem 2-jährigen Sohn. ;-)

mNaripoxsa


Rohe, hauchdünne Champignonscheiben auf Feldsalat mit einer Zitronensaft-Balsamico-Olivenöl-Dressing x:)

a{.fiseh


Jetzt hab ich Lust auf Champignons.. Ich ess die auch gerne roh. Ich denke, wenn Du sie wäschst und sie nicht selbrr auf dem Kompost ziehst, ;-) sollte alles ok sein.

CCleo EdwEards v. Da(vonpo_ort


aber ein Pfund esse ich nun wirlich nicht am Stück

Über den Nachmittag und Abend verteilt ;-)

Ich liebe das "Klock" so, wenn man den Stiel mit Händen entfernt und der Geschmack verleitet mich dazu in viele solch Köpfe reinzubeißen :=o

Das ist wie bei manchen die Kartoffelchips, die ich nicht mag. Die mögen ja auch dieses knuspern, kann ich nicht nachvollziehen ;-D

C(leo Ed2wardQs v. DavoCnpoort


Rapunzel hab ich auch da x:) aber mag keinen Salat. Also jedenfalls, schein ich mir keine großen Gedanken machen zu müssen, nachdem ich die vertrage :-)

W)atxerfl)y


Was übrigens mega lecker und ein super schnelles, gesundes Essen ist: Einfach die Stiele entfernen und die Hüte mit Kräuterfrischkäse (fertig aus dem Supermarkt) füllen. Das kommt dann entweder in Folie auf den Grill oder einfach in eine Auflaufform in den Backofen.

Und die Stiele kann man dann ja so verzehren. ;-D

myidnMightilady4x1


ich mag die auch roh und man nimmt nicht zu davon *:)

d"asgnesun'deplu!s2x0


Esst ihr da den "Schwamm" mit?

Woate{rflxy


Klar, die Lamellen kann man mitessen. :)

C+leo =Edwardds v.e Da]vonpoxort


Den Schwamm ??? ;-D

Ich ess alles vom Champignons den man kaufen kann, unterscheidet sich nicht allzu sehr, wenn die erst mal zerkleinert im Mund sind.

Was den Frischkäse angeht, ich hab schon häufig davon gehört, aber noch nie gemacht, nur mal als "Antipasti" gegessen.

Vielleicht sollte ich es mal testen ":/ Hab die zwar schon in der Pfanne mit einer Frischkäsesoße aus Mangel an Ideen und Zutaten gemacht, aber im Backofen noch nicht.

Kann man eigentlich noch andere Pilze roh essen?! ??? Ich nehm öfter mal Austernpilze, die dürften sicherlich auch geeignet sein. Wobei die ja so schön fleischig, super zart und groß sind, dass es fast ein wenig Schade wäre. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH