» »

Akutes Kochen: Nix im Haus, keine Zeit, keine Lust

PHeeKlDexe hat die Diskussion gestartet


Inspiriert durch den "was kocht ihr heute?" Faden eröffne ich diesen Faden. Die Frage: was koche ich heute nervt mich vor allem wenn ich in irgendwie einer Notlage bin (nix im Haus, keine Lust, keine Zeit, keine Energie, Küche ist noch ein Saustall von gestern...)

Ich falle dann immer zurück auf meine beliebte Blätterteigpizza: Teig aus dem Kühlschrank nehmen, eine Dose Tomatenstückchen öffnen und nach Belieben Zwiebeln und andere Reste darauf verteilen. Fertig. Diese Pizza (mit Paprika und Tunfisch) ist gerade im Ofen. Und da ich wegen Examensstress in letzter Zeit häufiger gehetzt bin, will ich mal mein Repertoire von Not-Gerichten ausweiten. Also, Leute, schiesst mal los, ich freu mich auf allerlei kreative Schnellkoch-Ideen!

:-D :-q

Antworten
lQe san?g r4eaxl


Eierkuchen

Milchnudeln

Grießbrei

Nudeln mit irgendeiner Soße

Bratkartoffeln und Ei

Salat

Spinat, Kartoffeln und Ei

Risotto

Käsespätzle

...

P2ee-Klxee


Eierkuchen sind eine super Idee! (heissen bei uns Pfannkuchen) Sind für morgen eingeplant. Mit verschrumpelter Paprika,Tomaten und Zwiebeln.

Risotto ist mir zu aufwändig für schnell schnell. Aber sehr lecker und bei mir anscheinend in Vergessenheit geraten. Ist nämlich schon lange her.

Danke für die Ideen, bin jetzt schon weniger frustriert und hoffnungslos was die kommenden Tage betrifft.

p hil0Wmenxa


Omelett jeder Art. Klingt auch toll. Also toller als "verquirlte Eier mit Gemüseresten".

Gegrilltes Gemüse. Alles auf den Rost des Backofens, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen, Blech drunter für den Saft, grillen – fertig.

Wahlweise auch das Gemüse in eine Auflaufform, Feta drüber zerkrümeln, überbacken.

Paprika und Tomaten in etwas Brühe kochen, ab in den Standmixer, pürieren, würzen, einen Schluck Sahne rein und schon hat man lecker Suppe...

Pellkartoffeln mit Quark, Kartoffeln bürsten, waschen, vierteln, Olivenöl drüber, würzen, im Ofen backen... Ach, es gibt so viel, was man ohne Aufwand flott zubereiten kann und auch noch lecker schmeckt. :-q

p@hil.0mena


Die Kinder lieben: Auberginenpizza. Auberginen in Scheiben schneiden, mit Thunfisch belegen und anschließend mit Käse überbacken.

PteeK|lee


Ja, Phil0mena, da hast du wohl recht

Ach, es gibt so viel, was man ohne Aufwand flott zubereiten kann und auch noch lecker schmeckt.

Aber ich stand wohl irgendwie auf dem Schlauch. Ich koche sehr gerne und immer recht creativ, aber in der letzten Zeit habe ich sogar eine Fertigpizza gekauft (habe ich seit sicher 7 Jahren nicht mehr gemacht). Und da es ein Doppelpack war, habe ich also in kurzer Zeit zwei Fertigpizzen gegessen und mich darüber erschrocken dass ich wohl nicht mehr Herr in meiner Küche bin. Aber was ihr hier vorschlagt, klingt wirklich einfach und das habe ich wohl in der Hetze der letzten Zeit total vergessen %:|

pZhil0{mxena


Aber was ihr hier vorschlagt, klingt wirklich einfach und das habe ich wohl in der Hetze der letzten Zeit total vergessen

Puh, wem geht das nicht von Zeit zu Zeit so? Ich steh manchmal vor dem vollen Kühlschrank und weiß nicht, was ich kochen soll. Solche Phasen sind doch völlig normal und wenn mich jemand anders fragt, fällt mir immer mehr ein, als für die eigene Familie. |-o

a{vanxti


-Gnocci kochen und in Butter Braten

-Zwiebeln, Chili, Tomaten anbraten

-mischen, Parmesan drüber, fertig

(Alternativ Oliven dazu, Paprika, kapern...)

Das meiste, was le sang real geschrieben hat, fällt bei mir schon unter richtig kochen.

Bratkartoffeln mit Spiegelei dauert voll lange, wenn man nicht schon Kartoffeln hat, Grießbrei mach ich mit eischnee.

Alles was länger dauert als 20 min oder mehr braucht als 2 Töpfe läuft hier nicht unter schnellschnell.

Achso, in der größten not mach ich Nudeln mit Pesto. Ausm Glas. Dauert gerade mal die spaghettikochzeit. Während die kochen schnell paar Tomaten schneiden und Parmesan raspeln... Fertig.

Bin sehr angetan aber von beidem pizzsrezepten hier: die mit Blätterteig und die mit Auberginen... Lecker!

lye saNng reaxl


Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck

Maultaschen mit fertigem Kartoffelsalat

Maultaschen anbraten mit Ei und Gemüse

Fischstäbchen mit Kartoffeln und Salat

Selbstgemachter Kartoffelbrei mit Gouda drin, Eisbergsalat-Streifen drauf und gebratene Speckwürfel drauf

Was die Bratkartoffeln angeht: Schälen, in Scheiben schneiden, dann kochen oder alternativ in der Mirkowelle garen, dann in die Pfanne.

Grießbrei mach ich ohne Eischnee...

PReIeKlexe


wow, gerade war ich noch recht deprimiert von meinen eingeschrumpelten Kochinspirationen (da passen sie allerdings sehr gut zu dem eingeschrumpelten Paprika), aber mit euren Beiträgen bringt ihr wirklich LIcht ins Dunkle! Toll, echt! Morgen mache ich also herzhafte Pfannkuchen. Der hier erwähnte Griesbrei klingt seeeehr verlockend und das wird was fürs Wochenende.

Um eben noch Bericht zu erstatten von der Blätterteigpizza: auch wenn schon die X-te Pizza dieser Art, immer wieder lecker. Parmesan, Blätterteig und Yoghurt haben in meinem Kühlschrank einen Stammplatz. Pesto ist auch eine gute Idee. Hach wie schön, ihr habt mich sozusagen reanimiert und ich freue mich wieder aufs Kochen. Ein sehr hilfreicher Faden :)z

Wer trotzdem noch SOS- Ideen und Rezepte im Kopf hat, gerne her damit :-)

Gwltinqdxa


Nudeln kochen und heiß in eine Schüssel mit einem rohen gewürzten Ei kippen. Gut umrühren, bis das Ei stockt, und fertig! Wer sogar noch Schinken im Haus hat, kann den auch noch klein schneiden und dazu geben.

n,anLchxen


Gestern gekocht, weil hatte keine Zeit: Fischstäbchen mit Kartoffelmöhrenpürree. Möhren möglichst klein/fein schneiden, mit Milch aufgiessen, fertiges Pürreepulver rein, lecker abschmecken.

Nudeln in Schinken-Sahnesoße. Sahne mit Sc Hollandaise heiß werden lassen, bissl abschmecken, Kochschinken klein schneiden, reinmachen fertig.

CwhaKttxy


Hackfleisch und Knoblauch braten,

mit (viel) Cevapcicigewürz, Salz, Pfeffer würzen

Erbsen (TK) unterrühren und dann noch gekochte Nudeln (Spirelli etc) dazu

Kochendauer: 15-20 Minuten, je nachdem wie schnell die Nudeln gar sind.

mfoSonnEight


*Omlett

*Rührei

*Nudeln mit Soße

*Spaghetti

*überbackene Seelen oder Pizzawecken

*Suppe

*gerade eben Kässpätzle mit Lauchzwiebeln, hab keine normale da %-|

*Buletten mit Soße

*Pfannkuchen

*Griesbrei

*Pellkartoffeln

oder Lieferservice

m\oonnJighxt


Ach und irgendein Auflauf wenn ich Käse da hab. Da kann man alles reinwerfen was man findet ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH