» »

Nach langer Zeit des Wenig-Essens wieder normal essen

M{axi1G00x0


Klingt für mich nach typischer Magersucht. Aber ich denke, dass du das ganz genau weißt und hier noch zusätzliche Bestätigung suchst. Kannte da genug Mädels, die so waren. Nur meine Meinung.

Geh bitte endlich zum Arzt. Hier wird dir niemand helfen können. Zumindest nicht langfristig.

H.ersmelinxa


das heißt ich darf hier keine pläne posten ???

ich weiß halt nicht genau wie ich vorgehen soll....essen will ich wieder normal aber eben nicht zunehmen und wenn da nur wenig!

"Wieder normal essen" heisst für dich also "nach Plänen essen"?

Was du hier an Plänen postest, ist meiner Ansicht nach keine normale und auch keine gesunde ausgewogene Ernährung.

An deiner Stelle würde ich mich erst einmal gründlich über das informieren, was dein Körper an Nährstoffen braucht – Nährstoffe heisst nicht 'Kalorien', sondern 'Bausteine', also zB Eiweiss (das scheint mir bei deinen Plänen viel zu kurz zu kommen, ein Glas Milch deckt keinesfalls den Eiweissbedarf eines Tages) und gesunde Fette. Kohlehydrate isst du ja wohl überwiegend, aber hauptsächlich in der Form von Weissmehl und Zucker, da fehlen wichtige Mineralien, Vitamine und Spurenelemente.

Dann versuch mal, deinem Körper das täglich zu geben, was er braucht, nicht ganz streng nach Plan, aber nutze die Informationen als Orientierungshilfe, wenn du vor der Entscheidung stehst, ob es lieber ein Schokoriegel oder etwas sein soll, das du heute noch nicht oder viel zu wenig gegessen hast.

(nicht dass ein Schokoriegel schlecht wäre, aber das ist eben ein 'süsses Extra' und kein Grundnahrungsmittel und sollte auch nicht als Ersatz für ein solches gegessen werden, auch wenn er genauso satt macht).

EAhWemalimg|er Nu,tzer (Y#y15)


sportywoman

hatte ich gestern abend nach dem training so magenkrämpfe... die haben 2 std gedauert und erst dann wurde es besser und ich konnte schlafen. Was kann das sein??

Alles und nichts.

Ich habe auch mal Magenschmerzen, Bauchkrämpfe oder Durchfall. Ich kann auch mal nicht gut (ein)schlafen, weil ich vielleicht (?) zu schwer gegessen habe ...etc. pp... das hat JEDER ab und zu mal. Das kann man nicht unbedingt kontrollieren. Manchmal liegen einem zwei Nüsse im schwer im Magen und bringen ihn zum Rumpeln – dann wieder kann man eine ganze Dose essen und es passiert nichts.

DAS mußt Du einfach lernen. Du hast keinen direkten, kontrollierenden, Einfluss darauf, was in Deinem Körper passiert.

sAporty<womexn


ich weiß einfach nicht weiter. normal essen klappt vllt 2 tage hintereinander und dann falle ich in alte verhaltensmuster zurück.

jdm vllt ne idee wie ich es hinkriege immer relativ normal zu essen?

M]axi1x000


Eine Therapie machen.

Du kannst die beste Tipps bekommen, aber dafür musst DU SELBST was tun. Das kann dir niemand abnehmen. Und ein paar Rückschläge gibts immer. Dann heißt es: Aufstehen und weitermachen!

Ich kenne mich jetzt mit den Möglichkeiten nicht soo gut aus, aber es gibt hier bestimmt ein paar Leute, die da mehr Erfahrungen haben und dich diesbezüglich besser beraten können. Aber ein Arzt und eine Therapie sind mMn unumgänglich.

clhnopxf


sportywomen...

Das ist jetzt schon mindestens dein dritter Nickname, die letzten Male wurdest du gesperrt, wenn ich mich nicht irre. Und immer wieder eröffnest du neue Fäden, in denen du angeblich Tipps möchtest. Aber NIE setzt du auch nur irgendwas um. Ich kann dir nur (zum 1000x raten) dich in PROFESSIONELLE Hände zu begeben. Eine Therapie kann und wird helfen. Esstörungen gehören zu den tödlichsten Krankheiten!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH