» »

Was esst ihr so zum Frühstück?

lheoZny2x37


@ Coliflor

selbstgebackenes Dinkelbrot

Du nimmst sicher keine Fertigmischung, oder?

Falls nicht, könntest du mir das Rezept mal aufschreiben, ich liebe Dinkelbrot auch über alles und würde gerne mal versuchen, das selbst zu backen

M,anonx43


Au ja, will au wissen! ;-D

lUeonGy237


Ach ja, ich hab ja noch gar nicht verraten , was ich frühstücke.

In der Woche meistens zwei Schreiben Vollkornbrot ( von dem ich momentan aber etwas gelangweilt bin, deshalb würd ich mich über ein Dinkelbrotrezept freuen :-D ) mit Gemüsewurst oder Gurke oder Tomate.. was ich halt so da hab ;-) Das Brot bestreiche ich mit Frischkäse.

Hin und wieder auch mal Müsli. Früchtemüsli mit Vollkornanteil und dazu Vanille Joghurt statt der Milch ( ich mag Milch nicht ). Macht gut satt :)^

Am Wochenende Brötchen mit Frischkäse und Marmelade ( die mag ich auf Vollkornbrot nicht so sehr) oder eben Rührei zum Brötchen.

c_o8liflxor


Aber gerne doch *:)

Das ist ein total einfaches Rezept (ich habs auch irgendwo aus dem Internet, finde es aber nicht mehr ":/ ):

Man nehme 500 g Dinkelvollkornmehl, ein Päckchen Trockenhefe, einen bis zwei Teelöffel Salz, einen Teelöffel Honig und 300 ml warmes Wasser. Alles gut miteinander verrühren (evtl. muss man noch etwas Wasser zufügen, der Teig soll nicht zu fest sein und etwas "glänzen"). Dann alles für eine halbe Stunde warm stellen. Dann in eine Kastenbackform geben und nochmal für eine viertel Stunde ruhen lassen. Und dann für ca. 35 Minuten bei 200 Grad backen.

Ich tu manchmal noch Sonnenblumenkerne rein, auch sehr lecker :-q . Oder geröstete Zwiebeln :-q .

SQven7skax85


Grade eben: Knäckebrot mit Frischkäse, Hähnchenbrust und Radieschenscheiben drauf.

Ansonsten unter der Woche selbst gemischtes Müsli mit Joghurt und Obst, im Moment sehr gerne Heidelbeeren.

S$enaxy


Wir haben heute morgen Dinkelbrötchen selbstgebacken. Die waren sooo lecker und sind ultra einfach und gehen sehr schnell.

Ansonsten esse ich morgens Obst mit Magerquark und Nüssen oder Haferflocken mit Milch und mache mir da Obst rein oder einfach nur mal ne Scheibe Schwarzbrot mit Lachs :-q

Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit und könnte nie darauf verzichen ;-)

SKenaxy


Ach so...und am Wochenende frühstücke ich auch seeehr gerne Porridge mit Reissirup x:)

sRunshixne83


Ich esse jeden Morgen ein Brötchen mit Käse und Schinken und noch etwas Süßes, Franzbrötchen, Schokocroissant usw. Dazu gibt es etwas Obst und einen Kaffee.

MVanoon43


Wir haben heute morgen Dinkelbrötchen selbstgebacken. Die waren sooo lecker und sind ultra einfach und gehen sehr schnell.

verrätst Du uns auch dieses Rezept?

STenay


verrätst Du uns auch dieses Rezept

Gern ;-)

Du nimmst:

1 Ei

2 Teelöffel Salz

125 g Magerquark

230 g Dinkelvollkornmehl

1 Päckchen Backpulver

Einige Sonnenblumenkerne

Du verrührst das Ei mit dem Magerquark und dem Salz. Das Backpulver in das Mehl rein und dann verknetest du alles zusammen. Ich habe das mit den Händen gemacht. Ging gut. Dann läßt du den Teig 15 Min. gehen und formst danach Brötchen. Ich habe so ca. die Größe von Knack & Back Brötchen genommen und bekam 7 – 8 Stück daraus. Dann aufs mit Backpapier belegtes Backblech und alle Brötchen einmal mit Milch einpinseln und die Sonnenblumenkerne drüber streuen. Ich hatte sie ca. 20 Min. gebacken, da sind die Öfen ja etwas unterschiedlich schnell.

Viel Spaß! :-D

M=on+d2see


Ich esse Toast mit Käse. Manchmal noch mit Ei und Remoulade obendrauf und Kaffee dazu :-)

Ich würde auch gerne mal was anderes essen, aber Müsli mit Milch vertrage ich nicht, Obst mag ich nicht und Joghurt macht mich nicht satt.

GGourmaexta


die Engländer essen Rührei, Würstchen und Baked Beans

Wenn du damit ein Cooked Breakfast meinst, dazu gehört auch ein Toast, Hash Browns und/oder gebratene Kartoffelwürfel.

"Die Engländer" frühstücken oft nur Toast mit Butter, Porridge oder Corn Flakes mit Milch.

l[eonyx237


*:)

Vielen lieben Dank für die Rezepte. Werde sowohl das Brot und die Brötchen mal probieren und dann berichten. ;-)

Wie lange hält sich das Brot dann so im Schnitt?

cNoliZfl[or


Wie lange hält sich das Brot dann so im Schnitt?

Weiß ich gar nicht so genau ":/ , weil ich es immer nach dem Auskühlen in Scheiben schneide und einfriere. Denn ich mag gerne Toastbrot zum Frühstück und es schmeckt total lecker, wenn es getoastet ist.

Ungetoastet würde ich mal sagen, zwei bis drei Tage.

M!anpon4x3


Ja die Rezepte hören sich toll an! Werde ich testen!

Frage noch,

Senay ,

muss man den Teig, nachdem er 15min gegangen ist nochmals durchkneten?

Oder gleich Brötchen formen?

Danke!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH