» »

Was esst ihr so zum Frühstück?

Spena2y


Manon43

Ne, du kannst direkt nach den 15 Minuten den Teig zu Brötchen formen :)z

S|enxay


Ach so.... und was man eigentlich noch macht, was ich allerdings vergessen hatte: Man schneidet noch mit dem Messer so ein Kreuz rein. Ich denke, du weißt was ich meine ;-D

zJwewtsgchgea 1


WE essen wir großes Frühstück, Eier, Bacon, viel Aufschnitt und so weiter.. Werktage eine Scheibe Brot mit Käse oder Schinken, ab und zu ein Weichgekochtes Ei dazu..

CmaGramxela


Aktuell ca. 3 EL geschroteten Hafer über Nacht in etwas Wasser eingeweicht und am Morgen kommen dann eine Banane, ein halber Apfel und ein paar Erdbeeren dazu sowie 2-3 EL Rahmjoghurt 10%. Ist lecker und macht satt.

M`i(ss2_T


Hab heute mal was anderes gegessen und bin begeistert:

so eine fertige Körnermischung (verschiedene Samen und Körner u.a. Haferflocken, Leinsamen, etc.. alles ohne Zucker natürlich ) über Nacht in Wasser eingeweicht.

Dazu weich gekochter Amaranth, Honig, Banane und etwas Joghurt :p>

Das war ein richtiges Powerfrühstück! Hält aber trotzdem nur 3 Stunden satt, also nicht viel länger als ein normales Brötchen. Aber mal eine gute Abwechslung.

lFeonwy23x7


Mein erstes selbstgemachtes Dinkelbrot befindet sich im Ofen :-D . Ich hoffe es wird was, sonst muss ich nachher nochmal einkaufen gehen %-|

nHanc#hxen


Mein erstes Frühstück besteht meist nur aus einer Scheibe Weißbrot mit Margarine und einer Tasse schwarzen Tee oder einem Rosinenbrötchen.

Gegen 9Uhr gibts aber meist ein Brötchen mit eine Hälfte Käse und die andere Hälfte meist irgendwas an Aufschnitt. Heut waren es drei Halbe. Eins mit Käse, eins mit Kochschinken und eins mit Tomate. Dazu dann einen Kaffee mit viel Milch und Zucker.

K7dmelx007


Wenn du mehr Abwechslung brauchst, dann schau doch mal hier:

[[http://www.mymuesli.com MyMüsli]]

Da kann man sich nach Lust und Laune alles selber mischen (lassen) und du weißt garantiert was drin ist, ohne künstliche Zusätze.

Es ist zwar nicht ganz billig, aber mittlerweile gibt es in der einen oder anderen Stadt auch Offline-Shops, da spart man sich dann die Versandkosten.

lqeonPy237


Heute gab es bei mir - wer hätte das gedacht ;-D - selbstgemachtes Dinkelbrot :-q

Danke nochmal für das Rezept @:)

T,OxFU


heute – Kinder Pingui, Milschnitte, und 3 Brote, 1 x mit Käse, 1 x Leberwurst, und 1 x mit Marmelade

Y{Ele6ctrxa


:-q

d~alli_Gda6lli


Naturjoghurt mit Früchten reingeschnippelt und Haferflocken.

Ich misch immer die Haferflocken mit dem Joghurt und lass des dann schlonzig werden während ich die Früchte reinschnippel. Am Schluss tu ich dann bissle Ahornsirup rein :-q :-q :-q

G{ou3rme`ta


1 Brötchen, eine Hälfte mit Käse und einer halben Scheibe Schwarzbrot, die andere Hälfte mit Quark und Marmelade, Kaffee mit viel Milch.

M]i;ssx_T


heute – Kinder Pingui,

mhmmm lecker :)^

Ich liebe es, nur wird mir leider immer schlecht dannach... vor allem wenn ich es morgends esse {:(

R,ogerR.abbixt


Das ist ein total einfaches Rezept (ich habs auch irgendwo aus dem Internet, finde es aber nicht mehr ):

Man nehme 500 g Dinkelvollkornmehl, ein Päckchen Trockenhefe, einen bis zwei Teelöffel Salz, einen Teelöffel Honig und 300 ml warmes Wasser. Alles gut miteinander verrühren (evtl. muss man noch etwas Wasser zufügen, der Teig soll nicht zu fest sein und etwas "glänzen"). Dann alles für eine halbe Stunde warm stellen. Dann in eine Kastenbackform geben und nochmal für eine viertel Stunde ruhen lassen. Und dann für ca. 35 Minuten bei 200 Grad backen.

Wow, so wenige Zutaten, vielen Dank @:) ! Das werde ich heute oder morgen gleich mal probieren.

Bei mir gab´s heute Porridge aus Haferflocken, Hafermilch, Himbeeren, Zwetschgen, Agavendicksaft und ein bisschen Amaranth oben drauf. War sehr lecker :-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH