» »

Obst und Gemüse auf dem Markt und im Supermarkt

SRauergturkxe


Fertig gekaufter Zitronensaft (Konzentrat) schmeckt nicht. Bei Zitronen und deren Saft könnt ihr mir kein X für ein U verkaufen. Ich trinke täglich frisch gepressten Zitronensaft mit Mineralwasser. Ich empfehle auch, sich mal bei google über den Nährstoffreichtum bei frisch gepresstem und gekauftem Zitronensaft zu informieren. Davon abgesehen kaufe ich nur hochwertige Zitronen und keinesfalls die billigen aus dem Supermarkt. Der Saft der Billigen schmeckt nicht. Ich kann mir kaum vorstellen, dass für fertig gekauften Zitronensaft hochwertige Zitronen verwendet werden.

Zitronen sollen nicht (übrigens wie das wenigste Obst) im Kühlschrank gelagert werden.

Ich tue es und der Saft ist immer sehr frisch. Ausserhalb des Kühlschrankes schmeckt er weniger gut.

ich wette, du bist aber jemand von der sorte, der weder bereit ist dafür ein paar meter weiter zu fahren

Leider hat mir die Natur schlechte Augen geschenkt, so dass ich selber kein Fahrzeug führen darf. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln wüsste ich jetzt nicht, wie ich einen Bauernhof hier in der Stadt erreichen könnte.

noch einen höheren preis zu bezahlen.

Ich gebe nicht wenig Geld für gute Lebensmittel aus.

was genau willst du uns mit diesem thread eigentlich sagen?

Ich denke, für dich ist mein Faden nichts. Nachfolgender Link dürfte für dich interessanter sein. [[www.disney.de]]

ASlic\eHa/rgreavxes


ich habe das Glück eine Nachbarin zu haben die auf dem Markt verkauft und mir Gemüse und Obst direkt vom Großmarkt mitbringt seitdem werfe ich viel weniger weg, da das Obst frischer ist als im Supermarkt.

c}roxwl


Entverbraucher

Wus? Wer verbraucht hier Ents? Das wird Ärger geben...

Mtojppxel17


Fertig gekaufter Zitronensaft (Konzentrat) schmeckt nicht. Bei Zitronen und deren Saft könnt ihr mir kein X für ein U verkaufen. Ich trinke täglich frisch gepressten Zitronensaft mit Mineralwasser. Ich empfehle auch, sich mal bei google über den Nährstoffreichtum bei frisch gepresstem und gekauftem Zitronensaft zu informieren. Davon abgesehen kaufe ich nur hochwertige Zitronen und keinesfalls die billigen aus dem Supermarkt. Der Saft der Billigen schmeckt nicht. Ich kann mir kaum vorstellen, dass für fertig gekauften Zitronensaft hochwertige Zitronen verwendet werden.

Ich finde, dass am Baum ausgereifte Früchte immer besser schmecken als Früchte, die in halbreifem Zustand geerntet werden. Und die Zitronen, die am Ursprungsort zu Saft verarbeitet werden, werden vollreif, weil saftiger, geerntet. Im allgemeinen sind reif geerntete Früchte auch gesünder als unreif gepflückte, weil die zur Arterhaltung Fruchteigenen "giftigen" abwehrstoffe abgebaut sind, weil weitaus mehr Vitamine drin sind, als in unreif geernteten Früchten.

Geh mal durch einen Zitronen- oder Orangenhain, rieche, wie vollreife Zitronen oder Orangen duften und dann vergleich den Duft mal mit den Orangen, Zitronen im Laden (auch Bioladen) –

"Nachreifen" kann eine geerntete Frucht, weil sie weder neuen Nährstoff aufnehmen noch Schadstoffe über Wurzeln abbauen kann nur aus sich selbst heraus, die Frage ist, aus was bildet sie ihren während des Wachstums gestiegenen Zuckergehalt ?

Was spricht gegen Konzentrat ? eine Dörrpflaume ist doch auch nichts anders als Konzentrat, oder Pflaumenmus, Apfelkraut ist nix anders als Konzentrat. Und tiefgefrorenes Gemüse, weil direkt am Feld verarbeitet, ist ja schliesslich auch besser als morgens geerntet und mittags gekauftes Gemüse.

Es geht den meisten Menschen so, dass sie nicht zum Einkaufen zum Bauern fahren können, ausserdem, was macht der Bauer mit dem Obst/Gemüse, das er morgens wegen Reifegrad ernten musste und bis abends nicht verkauft hat ?

Ich habe aber auch nicht begriffen, um was es hier wirklich geht. Man wirft gibt abends im Supermarkt eine Zettel ab auf dem drauf steht, was fürn Gemüse man am nächsten Tag in welcher Menge kauft und der Einkäufer kauft dann morgens auf dem Großmarkt exakt die angemeldeten 20 Salatköpfe, die 7 Gurken und 17 Pflaumen ?

Fällt mir grad ein, das wär doch eine Geschäftsidee für einen Arbeitslosen, der besorgt sich einen Kundenstamm und fährt dann täglich zum Großmarkt die bestellten Sachen kaufen und liefert sie den Kunden ins Haus. Kopf Salat für 5 Euro.

re Ca xl f


Wie passt das zusammen. Sauergurke was würdest du sagen wenn 2 Stunden bevor der Supermarkt zu macht die Regale absolut leer sind.

Foremdylda


;-D Also ich kaufe nur Sachen die noch genügend Vitamine haben, das Aussehen ist zweitrangig ........... ;-D

L3etliUe


Wäre ich Obst- und Gemüseverkäufer, würde ich die Ware so lange anbieten, wie sie gut aussieht. Alles andere wäre unrealistisch. Wer ist denn so blöde und haut auf seine eigenen Kosten täglich Obst und Gemüse in den Müll nur um täglich Frisches anzubieten... %-|

STyd;nexy


Wie so oft geht es um "frisches" Obst, oder Gemüse und wieder frage ich mich: Was ist eigentlich "frisch"?

Und nein, ich meine jetzt nicht den gammeligen Salat, den schon die Fäulnis ereilt hat, nur weil ihn eine Verkäuferin nicht rechtzeitig aussortiert hat.

Ich meine, ist Obst oder Gemüse "frisch", wenn es unreif geerntet wird, tagelang auf Schiffen quer über den Globus transportiert oder durch Europa gekarrt wird und anschließend in irgendwelchen Kühlhäusern der Großmärkte oder Zwischenlager der Discounter auf den Weiterverkauf wartet?

Ist Obst oder Gemüse frisch, nur weil es frisch aussieht?

Nun, für mich ist ein Produkt dann frisch, wenn es nahezu reif (!!!) geerntet wird und spätestens am nächsten Tag auf dem Markt (oder wo auch immer) zum Verkauf angeboten wird. Und dass inzwischen fast alles so gezüchtet wird, dass es wochenlang "frisch" aussieht, ist meiner Meinung nach nunmal kein Qualitätsmerkmal...

M.op_pel1c7


Stimmt. Vor Jahren gab es zur Erdbeerzeit (die Luft erdrückte einen mit Erdbeergeruch) abends, wenn ich aus dem Büro kam, die Erdbeeren zum halben Preis von mittags , weil sie anderntags schimmelig waren. Irgendwann stellte ich dann abends, wenn ich aus dem Büro kam fest, dass die Erdbeeren noch genau so teuer wie am Mittag waren, dass sie noch genau so knallrot waren, nicht dunkelrot ausserdem duftete es nach allem, nur nicht nach Erdbeeren. Dann hatte ich gelesen, dass die Erdbeeren radioaktiv belastet wären, die fäulnisbildenden Bakterien wären durch Bestrahlen weitgehend abgetötet worden. Dann, hatte mein mann mir erzählt, hat man wohl wieder was erfunden, was den Erdbeerduft, der mit abgetötet wurde, wieder herstellt -keine Ahnung, vielleicht werden die parfümiert.

Ich will frisch, ich krieg frisch – auf meine Gesundheits – kosten

SJtanx64


Das Problem sehe ich bei länger gelagerter Ware darin, dass der Vitamingehalt teilweise sehr schnell schwindet. Somit verlieren mit der Zeit Obst und Gemüse ihren angezeigten Warenwert, und den müssten die Verkäufer ihren Kunden in Form von reduzierten Preisen weitergeben. Eine 3-4 Wochen alte Orange ist eben nicht mehr soviel Wert wie eine 7 Tage alte.

SXauer gurxke


Was spricht gegen Konzentrat ?

Sowas kann nur eine Frau schreiben, die noch nie eine äusserst schmackhafte Zitrone probiert hat, bzw. Saft aus ihr gewonnen hat. Soll ich es mir auf den Rücken kleben. Ich habe geschrieben, dass ich keine Billigzitronen kaufe. Bei uns werden die guten, oftmals Biozitronen zwischen 40 und 60 Cent/Stück verkauft. Das sind oft auch keine Schönheiten. Dafür haben sie innere Werte. Der Saft schmeckt anders und sieht anders aus, als der von Billigzitronen. Konzentrat kommt da nicht mit. Ausserdem scheint da noch mehr in Konzentrat reinzukommen, damit der haltbar wird. Ich habe es schon mal geschrieben. Bezüglich Zitronen(Saft) werdet ihr mir hier kein X für ein U verkaufen. :-p

S)ahuergsurxke


Ausserdem, glaubt hier jemand allen ernstes, dass für Konzentrat Zitronen, die ab 40 Cent/Stück verkauft werden, verwendet werden? Wenn eine grosse Flasche davon im Supermarkt unter 2 € kostet?

BKenetgton


Sauergurke

Ich denke, wenn Du Zitronen kaufen möchtest, die täglich frisch in die Regale kommen, gibt es zwei Möglichkeiten:

a) Du ziehst in ein Land, in dem Zitronen das ganze Jahr über angebaut werden können.

b) Du nimmst viel Geld in die Hand und suchst Dir einen Händler, der sie Dir täglich frisch anbietet/liefert.

Ich denke nämlich, dass der Großteil der Deutschen Verbraucher mit dem verfügbaren Angebot auf Deutschen Märkten und in Deutschen Supermärkten durchaus zufrieden ist. Klar gibt es immer wieder Ausreisser nach unten, aber generell, so denke ich, können wir mit dem Angebot durchaus zufrieden sein.

Was mich übrigens durchaus unzufrieden machen würde wäre, wenn zum Preis von täglich wechselnder Ware, tonnenweise Obst und Gemüse jeden Tag weggeschmissen werden würde.

M<ar&l|eentjxe


@ Sauergurke

Ich habe schon frische Zitrone und Apfelsine probiert, direkt vom Baum gepflückt, vollreif. Mir sind Zitronen zu sauer zum Trinken, den Zitronensaft aus der Flasche habe ich auch nicht zu trinken probiert, eben weil ich ihn nicht mag. Aber der Kick, den Zitronensaft, auch der aus der Flasche, dem gekochten Gemüse gibt, der reicht mir.

Bei Organgen sieht es anders aus. eine frisch vom Baum gepflückte vollreife Orange ist nicht mit einer hier am Markt zu kaufenden frische Orange zu vergleichen und auch nicht mit Orangensaft. Aber da ich sowieso keinen Organgensaft trinke, kaufe ich zum Kochen da auch wieder den in Flaschen und frier ihn würfelig ein.

Aber so billig wie Du schreibst, finde ich ihn nicht, ich zahle hier für eine 0,2 l Flasche 1.50 – 2,00 Euro Für 2 Euro Zitronen gekauft dürfte nicht viel weniger Saft ergeben.

AflicevHarAgrCeaves


was für mich gegen Obst und Gemüse aus dem Supermarkt spricht ist die Erfahrung trotz richtiger Lagerung am nächsten Tag etwas wegwerfen zu müssen, das ist bei Paprika und Äpfeln schon häufig passiert >:( Bei den Sachen direkt vom Großmarkt bis jetzt noch nie, außerdem habe ich eine größere Auswahl

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH