» »

10in2 - Abnehmfaden

M}ama_0b807n08


@ all:

Hallo zusammen *:)

das liest sich ja richtig gut bei Euch...

Ihr habt auch gut Erfolge damit oder ???

Ich möchte auch Abnehmen, aber leider denke ich das ich das 10in2 nicht machen kann :°(

Aus Gesundheitlichen Gründen...

Bin etwas neugierig...

Merkt man es körperlich, wen mann einen 0er hat ???

LG

Mama

Bhrandxor


Hm, was ich mittlerweile gelesen habe und darüber weiß, ist es unterschiedlich. Einige merken es in Form von Leistungsabfall und andere fühlen sich wiederum topfit. Wenn du gesundheitlich Bedenken hast, dann würde ich dir raten auf normale Art und Weise abzunehmen ohne deinen Körper zusätzlich zu belasten :-) zumindest ist die Rückfallquote dann nicht so hoch schätz ich mal, aber ich hab hier auch bisher noch niemanden gesehen, der es schon zum zweiten oder dritten Mal macht (oder ich habs überlesen)

Snun]nSySonnqen4schxeiin


Annalida und alle anderen "10 in 2-Freunde",

...soooooooo, SunnySonnenscheiin hat also gestern ihren ERSTEN Null-Tag geschafft!!!!! *selber stolz auf die schulter klopf* ;-)

Und ich muss gestehen, ich habe nicht nur Wasser ohne Ende getrunken, sondern mittags einen total "verwässerten" Cappuccino (extra "laaanggezogen" und mal anderer Geschmack als Wasser) --- und dann mittags noch eine kleine Tasse Tomatensuppe (Tütchen "heisse Tasse").

Und dann lud mich zu allem Überfluss meine Lieblingskollegin auch noch mittags zu EINER Kugel Mango-Eis ein. Und mit dem Eis "bewaffnet" sind wir dann hier an der Spree mittags im strahlenden Sonnenschein halbe Stunde spazieren gegangen – und haben dabei lecker die Kugel Mango-Eis verzeht... :p> :p> :p>

Sooooooo – ansonsten nixxxxxx anderes als nuuur Wasser zu mir genommen – BIS abends.

Abends hatte ich bissel Appetit, aber erstaunlicherweise keinsten Hunger!

Ich trank nur halben Becher "Kefir" und aß ganz kleinen fettarmen (0,1%) Joghurt.

Und dann wieder nuuuuur Wasser.

Erst als ich gegen 22.30 Uhr ins Bettchen ging, fing erstmals gestern mein Magen an zu knurren... :-@

ABER ich habe das Knurren "gaaaaanz höflich" überhört und bin fein ins Bettchen gegangen und habe suuuuper gut geschlafen.

Und heute früh war ich erstaunlicherweise überhaupt nicht ausgehungert, habe meinen berühmten "Sunny-Müsli-Drink" gemixt und getrunken. Das ist schon seit vielen Jahren MEIN tägliches Frühstück, bevor ich ins Büro fahre.

Es besteht immer aus: 300 ml fettarme Milch (in Mixbecher gekippt), dazu erst einen Messlöffel Kakao (ist Traubenzucker drin) – und dann bissel Zimt-Pulver und Ingwer-Pulver und dann 2 gehäufte Esslöffel Haferkleie (sehr guuut für Cholesterin!!) und dann noch 2 gehäufte Esslöffel "kernige Haferflocken" und zu meiner besseren Verdauung noch 1 gestrichenen Esslöffel Leinsamen.

Das alles verquirle ich mit einer Gabel --- und lasse es paar Minuten im Becher stehen, ehe ich es genüssssssssssslich austrinke....- Schluck für Schluck...

Hat ja durch die ganzen "Körner" bissel festere Konsistenz.

Und das reicht mir dann – erst im Büro koche ich mir ein Milchkäffchen und esse einen Apfel jeeeeden Tag dazu, oft noch 1 Kiwi.

Dann nixxxx weiter bis mittags.

Mittags halbe Stunde vor dem Essen eine Banane – dann esse ich 2 Käsestullen oder sowas ähnliches mit nur hauchdünnnnn Margarine und dicken Salatblättern drauf ...und noch paar leckere Kräuter.

Und einmal pro Woche (so also heute wieder) donnerstags gehe ich mit einigen Kollegen mittags in die Kantine.

Da wird dann ganz normal gegessen.

Danach trinken wir noch ein kleines Käffchen – und abbbbbb ins Büro an die Arbeit. :)z :)z

Dann esse ich erst abends wieder was zu hause – gegen 19 oder 20 Uhr also.

Ich hatte mir immer vorgenommen, abends NUR leckere gebratene Hähnchenbrust (alles ohne Haut – in Fertig-Packung von Netto) und noch Paprikaschote und Tomate dazu.

Oder was ich ganz besonders liebe – das ist Fisch !!!!!!!! :)= :)= :)= :)=

Also abends esse ich auch öffffter mal eine ganze Dose Fisch auf und dazu Gemüse extra.

ABER....."von Luft und Liebe" habe ich meine 86 Kilo (bei Größe 1,71 m) nicht drauf!!!! ;-) ;-)

Denn meistens happer ich abends noch lecker-feine Schoki-Riegel nach meinem Essen.

....Und manchmal, wenn ich große Lust habe, sogar mal einen Kräuterlikör.

Hat natüüüürlich alles Kalorien oooohne Ende!!! Ich weiß.

Aber frei nach dem Motto: "Man gönnt sich ja sonst nix" --- genieße ich das oftmals abends.

Oder zu allem Überfluss noch die kleenen finger-langen Mini-Salamis.

Also um enddddddlich in meine neuen schicken Frühlings-Klamöttchen reinzupassen (die passen schon, nur bissel knallig) --- freue ich mich riiiieeeesig, dass ich EUCH hier alle gefunden habe – und vor allem aber "10 in 2" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also es gibt viiiieeel zu tun – packen wir's an!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe Riesen-Lust dazu – und ihr werdet es nicht glauben, nach meinem gestrigen allerersten Null-Tag habe ich heute früh auf der Waage EIN ganzes Kilo weniger als gestern drauf!!!!!!!!!! (klaaaar ist alles nur Wasser, aber egal, Hauptsache abnehmen!!!)

Stimmts !!??? ??? ?

Und halte nur durch, liebe Annalida !!!!!!!!!!

Du schaffst das !!!!!!!!

Klar, ich verstehe, ist alles nicht immer so leicht, ...aber trotz Tomatensuppe gestern mittag und 1 Cappuccino und 1 Kugel Eis und abends halben Becher Kefir und Mini-Joghurt --- sonst nuuuuuuuuur viel Wasser ---- ist heute früh bei mir schon 1 Kilo wegggggg...

Heute esse ich wieder richtig – normal – auch in Kantine – und morgen ist mein zweiter Null-Tag.

Und auch auf den freue ich mich riesig!!!!!!!! :)= :)= :)=

Ich merke ja, dass man am Nuller-Tag außer literweise Wasser auch mal ein kleines Süppchen und ein Käffchen und Kefir (sehr gesund und fettarm!!) trinken kann.

Der Erfolg stellt sich trotzdem ein.

Also immer fein langsam und Stück für Stück.

Dann klappt dat schon.

Gelle ???

Liebe Grüße

Eure Sunny aus Berlin *:) *:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)*

OZrang[e4Canyxon


also die ersten 1 bis 2 wochen sind hart, wobei ich an den nichtesstagen keine leistungstiefs habe und hatte.

ist sicher nicht für jedermann geeignet, aber mir geht´s gut damit und ich kann es gut in meinen alltag integrieren :)

und wie vorher schonmal jemand geschrieben hat, dass problem an den nichtesstagen ist nicht der hunger, der ist nämlich so gut wie nicht da, sondern die unbeschäftigten momente, in denen man normalerweise etwas essen würde....

S9unny7Sognnenoscxheiin


Stimmt – OrangeCanyon!!

Mir gehts auch ober-prächtig – und ging es mir gestern an meinem allerersten Null-Tag auch!!!!!

Und vor allem soll das auch noch ober-gesund sein – für Blutdruck und und und und !!!

Der gestrige erste Null-Tag fiel mir echt überhaupt nicht schwer.

Hältst DU den Null-Tag immer NUR mit Wassssssser und/oder Teechen durch ??? ??? ??? ??

aunnQali'dxa


@ OrangeCanyon

]:D Danke! Und du lass es dir schmecken.

Bin gespannt wie meiner wird, ganz ohne Ablenkung ists schrecklich! Der wird wirklich hart.

@ Mama_080708

Ich persönlich fühle mich meist ganz gut am 0er. Nichts zu spüren von Schwindel etc. Man hat Hunger, klar. Aber man fühlt sich auch sehr leicht und beschwingt x:)

@ Sunnysonnenscheiin

:)^ Richtig gut, dass du es durchgezogen hast. Ich trinke an meinem 0er auch meist einen Kaffee mit Milch, erlaube mir auch mal einen Cappu oder sogar mal einen Joghurtdrink. Warum auch nicht?

Würde ich nur Wasser trinken, würde ich es gar nicht packen ;-D Ich habe das Gefühl, ich nehme trotzdem ab :-) Und darum geht es. Und wenn ich ohne das Zeug eben 200 gr.in der Woche mehr verlieren würde?Macht nichts!

Finde deswegen auch deine Tütensuppe total legitim. Was sollen wir uns quälen?

Finds echt gut, dass es bei dir klappt :)=

@ Alle

Wann wiegt ihr euch immer? Ich kriege morgen/übermorgen meine Tage, wollte mich also Sonntagmorgen wiegen (Nach dem Nuller) Wahrscheinlich halte ich es aber nicht aus und steige schon morgen drauf ]:D

SwunnySonne>nscUheixin


Annalida,

...na wenn Du Deine "Regel" bekommst, solltest Dich lieber nicht wiegen!!! :)^ :)^

Aber ansonsten kann ich Dich schon verstehen, denn ICH "kletter" auch jeeeeeeeeden Morgen auf meine Waage.. ;-)

(ich kann gar nicht mehr anders ;-D ;-D )

Aber dass Du schon nur noch 66 Kilo (stimmt doch – oder !??) wiegst – ist ja hammermäßig!!!!!!

Und stimmt, man sollte die Null-Tage schon kräftig durchziehen mit Wasser bzw. Teechen ooooohne Ende – aber sicher auch mal einen (wie ich es machte – arg verdünnten) Cappuccino oder Milchkaffee trinken oder mittags mal eine Gemüsebrühe oder eben "heiße Tasse" – und abends Kefir, na gut, war nur halber Becher – die andere hälfte werde ich heute Abend genüsslich trinken – aber wenn man dabei auch noch fein abnimmt – na das ist doch schon die "halbe Miete" !!!!

Oder !!??? ?? :)* :)* :)*

SvunnoySo$nnenKschexiin


Annalida, ...

das schaffste vielleicht auch wirrrrrklich, bis 30. auf 64 kg zu kommen bzw. 64,... !!!!!!

Aber fein durchhalten --- dann lern fleißig heute und trinke, was das Zeug hält – und ja, ...auch mal Käffchen (ich verdünne mir den dann, damit meeeehr draus wird ]:D ) – und oder trinke mittags mal wie ich ein Tütchen "heiße Tasse" (Tomatensuppe z.B.) – und abends vielleicht wie ich gestern Mini-Becher mit fettarmem Joghurt.

also MIR hat das gestern alles total gereicht – weil ja nuuuuuuur ganzen Tag über Wasser oooohne Ende getrunken.

Ich überleg schon, ob ich mir nicht meine "Multivitamin-Kapseln Eunova" rauslegen sollte – damit ich immer an meinen Null-Tagen ....wenigstens "vitaminmäßig" nicht zu kurz komme – was meinste, Annalida !!??? ?

SxunneySon^nMenschexiin


Annalida,

...sag, WAS GENAU hast Du in WELCHER ZEIT bis jetzt abgenommen ??? ??? ??? ??? ??? ???

ahnnaxlida


Das ist bei mir alles ziemlich kompliziert momentan. Ich habe vor einem Monat mit der Pille angefangen und habe eigentlich schon seitdem Wassereinlagerungen, besonders aber die letzten zwei Wochen. Deswegen sind die Wiegeergebnisse bei mir momentan nicht so aussagefähig. Deswegen kann ich nicht sagen, ich habe so und so viel abgenommen, da ich nicht weiß, was alles Wasser ist.

Ich hab letzten Montag mit etwas über 68 Kg angefangen, ich werde morgen berichten, was die Waage anzeigt. Aber wie gesagt, sonderlich aussagekräftig ist es nicht.

Sorry,ich kann nicht ganz so ausführlich antworten, bin die ganze Zeit mit Lernen beschäftigt @:)

S~unnyS'onneOnsgchxeiin


annalida,

...ja, das stimmt --- das kann man dann leider alles nicht so genau sehen, wenn Du weiterhin Wassereinlagerungen hast.. ":/

Aber ist das "normal", dass man zu Beginn der Pillen-Einnahme Wassereinlagerungen bekommt ??? ?

Gibt sich das dann wieder mit der Zeit – oder solltest eines Tages doch mal auf anderes Präparat (Pille) umgestellt werden ???

Aber ich will Dich jetzt nicht schon wieder ablenken vom Lernen ;-)

Also halte durch und lerne fleißig – Du schaffst das alles schon!!!

Keine Bange!!!

Ich drück Dir die Daumen!!!

Wenn Du wieder bissel mehr Zeit hast – freue ich mich jeeeederzeit über Deine nächsten Abnehm-Berichte !!!

:)^ :)= *:) *:) @:) @:) :)* :)* :)*

Alles Liebe von der sonnigen Sunny aus dem sonnigen Berlin *:) 8-) ;-D

Mxafma_08/0x708


Hallo annalida

Ich würde es gerne ausprobieren, aber ich bin seid 2009 Schwindelpatientin und habe etwas Angst meinen Schwindel mit einem 0er Tag zu fördern. Ich muss auch über den Tag verteilt einige Tabletten nehmen.

Ginge es wenn man vor der Einnahme eine Apfel isst ??? Oder wäre das schon zu viel ???

Und noch dazu wird es mir übel wenn ich nichts Essen. Habt ihr das nicht ???

LG

Mama

Oyrang:eCa#nyxon


@ Mama_080708

Wir sehen das alle nicht so eng.....wenn uns der Hunger quält, dann essen auch wir mal eine Suppe oder ein Brot zwischendurch. Solange du deine Gesamtenergiezufuhr runterfährst, wirst du auch ein Ergebnis sehen.

Einen Apfel zu Tabletten halte ich für eine weniger gute Idee, dann lieber ein Brötchen über den Tag verteilt, wenn du die Tabletten nimmst.

S\unnywSonnenscIheixin


Mama,

..ja, das hat unsere OrangeCanyon sehr guuuut gesagt!!!!!!!

:)* :)* :)* :)* :)*

Dann probier es einfach mal --- immer bissel Brötchen essen, wenn Deine nächste Tabletteneinnahme ansteht.

Das sollte dann eigentlich funktionieren.

Und genau wie unsere OrangeCanyon schreibt – nicht alles zuuuuu eng sehen!!!

Du kannst ja hier lesen, wie jeder hier so seinen Null-Tag durchhält – z.B. also auch ich.

Und Du siehst, auch WIR nehmen trotz Mini-Ausweichern trotzdem fein ab.

Und stimmt auch – ist doch egal, ob man dadurch vielleicht 200 Gramm weniger abnimmt, nur weil man eben nicht NUR sich von Wasser ernährt!!!

Aber dadurch hat man wenigstens keinen Druck – es macht viel mehr Spaß dadurch, man geht viel lockerer und cooler an dier Abnahme heran – und freut sich über jeeeeeden noch so kleinen Erfolg!!!

Stimmts??

Ich wünsche Dir (Mama) einen super-guten Start bei "10 in 2" !!!!!!!!!!!!!!!

@:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)* :)*

Mnama_C080708


Hallo zusammen,

Ich danke euch für eure Antworten.

Ich denke ich werde es einfach mal testen, dann werde ich ja sehen wie mein Körper reagiert. Dann fange Ich Morgen mit einem 0er an.

Ich hoffe es geht gut... |-o

Wenn ich darf schreibe ich euch wie es war...

LG

Mama

Und vielen dank

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH