» »

Fresubin (Trinknahrung)

g0ol=d]enxblue hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr!

da ich in der letzten zeit durch stress und medikamente sehr abgenommen hab, und durchs normale essen irgendwie nicht richtig zunehme (bzw nur seeehr langsam) wurde mir jetzt empfohlen fresubin zu trinken. habs schon im kühlschrank stehen aber trau mich irgendwie nicht ran. ich frage mich nämlich ob es davon irgendwelche nebenwirkungen geben kann? ich hab irgendwie (schon immer) panische angst vor durchfall. kann das passieren? oder anderes wie übelkeit, bauchschmerzen? damit könnte ich zwar noch leben aber wär halt auch nicht grade wünschenswert....

Antworten
s=nowwitxch


meine mutter hat es getrunken in den letzten tagen ihres lebens, sie war schwer krebsrkank. und meine nichte trinkt es seit 25 jahren. es schmeckt, laut ihren aussagen nicht, aber nebenwirkungen hatten und haben sie DAVON nicht.

a;gones


Solange es nicht Deinen Appetit auf richtiges Essen verdirbt, kannst Du es ruhig trinken.

A%nna$-Ern0estinxe


Fresubin ist sozusagen ein medizinsches Nahrungsmittel und seehr verträglich. Es wird oft auch über eine Sonde gegeben!

C=ustoxl


Nimm es mir net übel Fresubin ist nichts für dich sondern für Leute mit Magersucht wenn du nur damit dein gewicht halten kannst musst du dringend umplanen!

versuche aktiv deinen Stress abzubauen warum haste so viel Stress? Auf Arbeit dann müsst du dort klar kürzer treten, es ist nicht gesund wegen Stress dauerhaft zu wenig zu essen. Das kann einen tag mal passieren aber nicht auf Dauer.

Auch finde ich dann die Medikamente sehr krass wenn du damit Gewicht verlierst, sind das Nebenwirkungen oder?

Und ganz zum Schluss Fresubin kostet auf Dauer sehr viel wenn ich das runter rechne.

Nimm es mir net böse aber ich würde mit dem zeug nicht erst anfangen :)_

s)noww@itch


nur mit magersucht garantiert nicht. für krebspatienten und wie meine nichte mit mucoviszidose.

und es verdirbt den appetit auf anderes.

Clustoxl


@ snowwitch

du schreibst selber es verdirbt den appetit auf anderes, finde sowas sehr gefährlich vor allem weil man dann nur noch das zeug in sich rein kippt....

gToldEenblxue


@ custol:

das ist zum glück schon vergangenheit. ja ich hatte stress in der arbeit aber hab gekündigt! und die medikamente auch wieder abgesetzt. hab jetzt andere die ich gut vertrage. aber jetzt ist mein gewicht halt so niedrig und ich bekomm es mit normalem essen irgendwie nicht wieder hoch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH