» »

Nudelsalat ohne Kühlung

SnunnyBvaxby81 hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich habe mal eine Frage...

Die Mutter meiner Freundin hat gestern Abend für uns Nudelsalat gemacht,und war dann wohl heute mit Salat arbeiten...

Jetzt ist sie auch noch samt Salat und meiner Freundin einkaufen gefahren,warum auch immer nicht erst der Salat in den Kühlschrank hier gepackt wurde :-/

Ich habe auch keine Ahnung,ob der Salat auf der Arbeit kühl gestellt wurde.Im Auto ist es ja wärmer als draussen,von daher weiss ich nun nicht ,ob wir den dann gleich noch essen können,ich meien ich habe drei Kinder und möchte nicht das sie sich was einfangen.

Was meint ihr,essen oder eher nicht?

Antworten
K0amikaazi0x815


Ich weiß ja nicht, wie warm es bei dir ist, aber hier in meiner Gegend ist es gerade so ein Mistwetter, dass man im Auto keine Sorge haben müsste, dass etwas verdirbt. Wenn nicht grade rohes Ei im Nudelsalat ist (oder rohes Fleisch), hätte ich keinerlei Bedenken, den zu essen.

So schnell verdirbt da nichts. Bei einem sommerlichen Grillfest werden die Salate ja normalerweise auch nicht permanent gekühlt und werden wesentlich höheren Temperaturen ausgesetzt ;-)

JCorxi


Ist der Nudelsalat mit Milchprodukten (Mayonaise, Creme fraiche, Joghurt-Dressing o.ä.) angemacht? Auf jeden Fall erst mal vorsichtig probieren. Aber wohl eher nicht.

SCunny4Ba(by81


13 grad ist es hier...naja ich weiss auch nicht...

Wenn der auf der Arbeit nicht gekühlt wurde ist er nun gute sechs stunden ohne Kühlung...

Klar mit Majo und Schmand meine ich

K^am]ikaz,i08x15


Milchprodukte werden erst einmal sauer. Was kein an sich kein Problem ist, außer eventuell ein geschmackliches; Joghurt, Creme-Fraiche etc ist sowieso schon sauer, von daher sowieso unproblematisch. Und ob es schimmelt, kann man ja mit dem Auge sehen. Wie gesagt, ich wäre da nicht übervorsichtig (rohe Eier, Fleisch ausgenommen). Aus übertriebener Vorsicht wird viel zu viel weggeworfen, ich finde das sehr bedauerlich.

Kzazmika)zi0z8H15


Schmand ist egal; bei der Mayo würde ich mal nachhaken, ob die selbstgemacht ist. Ansonsten, wenn Mayo zu lange steht, kann sie halt ranzig werden, ist auch nicht arg bedenklich aber vielleicht weniger lecker. Sechs Stunden find ich echt nicht das Problem. Wie gesagt, 13° zu sommerlichen 30° und Salate stehen mitunter nicht unbedingt im Schatten.

Aber du hast dich doch sowieso schon entschieden ;-)

S^unOnyBabxy81


Ne um mich geht es nicht,ich mag den Salat eh nicht Haha... ;-D

ich habe Angst das meine Kids sich was einfangen...

Bin eben was Magen und so angeht sehr sehr vorsichtig...

KaamiQkaz]i0815


Wie gesagt, du scheinst dich entschieden zu haben, da braucht es doch dann auch keine weiteren Meinungen.

SMun-ny!Babxy81


Danke trotzdem @:)

MNon$ika>6x5


Generell esse ich solche Salate nicht mehr am nächsten Tag, allenfalls dann noch, wenn sie sofort in den Kühlschrank gewandert sind. Aber meistens dann auch nicht mehr. Bakterien vermehren sich in solchen Salaten sehr schnell, von Stunde zu Stunde.

SXpri}ngcKhilxd


Wäre er im Kühlschrank gewesen hätte ich persönlich kein Problem, aber nachdem ich mal eine Salmonellenvergiftung hatte und das nicht unbedingt weiterempfehlen würde, und man davon ausgehen kann, dass auf der Arbeit oder im Auto geheizt wurde, sollte man vielleicht doch vorsichtig sein.

K&ami.kazi08815


und man davon ausgehen kann, dass auf der Arbeit oder im Auto geheizt wurde, sollte man vielleicht doch vorsichtig sein.

Aber doch höchstens über die Dauer der Fahrt und nicht, wenn das Auto für mehrere Stunden irgendwo geparkt wird.

Was war denn Auslöser für die Salmonellenvergiftung?

Svprikngchixld


Aber doch höchstens über die Dauer der Fahrt und nicht, wenn das Auto für mehrere Stunden irgendwo geparkt wird.

Man weiß doch aber nicht, ob der Salat im Auto stand oder mit in die Arbeit genommen wurde und ob er dort kühl stand oder nicht. Das würd ich an Stelle der Fadenerstellerin erstmal in Erfahrung bringen bevor ich weiter überlege.

Was war denn Auslöser für die Salmonellenvergiftung?

Das ist nicht so einfach zu erklären und hilft in diesem Faden auch nicht gerade weiter; Infektionen durch Lebensmittel sind jedoch häufig und gerade Mayonnaise wird in dem Zusammenhang sehr oft genannt.

Kfam|ikazii081x5


Ja, Mayo mit frischen Eiern, bei denen ich nicht davon ausgehe, dass sie bei industriell hergestellter Mayo enthalten sind (die Eier werden normalerweise pasteurisiert). Deshalb ist industrielle hergestellte Mayo auch ziemlich lange haltbar, während man bei frischer Mayo nach 1-2 Tagen die Nase rümpft.

Und wie gesagt, solange keine rohen Eier, rohes Fleisch, meinetwegen roher Fisch enthalten ist, verdirbt Nahrung nicht so abartig schnell. Auch nicht, wenn es an einem 13° kalten Tag nicht durchgehend gekühlt wird.

Das ist nicht so einfach zu erklären und hilft in diesem Faden auch nicht gerade weiter;

Dann hilft es aber auch nicht unbedingt weiter, Panik zu schüren ;-)

S@prringcxhild


Dann hilft es aber auch nicht unbedingt weiter, Panik zu schüren

Ich sagte nur man sollte vorsichtig sein, das ändere ich gerne um in "ich persönlich wäre vorsichtig", wenn Du es gerne möchtest. Würde ich Panik schüren wollen hätte ich meinen Infektionsweg geschildert, denn der zeigt dass es wahnsinnig einfach ist sich Salmonellen einzufangen, und dass man dafür nicht erst frische Mayo im Hochsommer drei Tage in die pralle Sonne legen muss (weiterhelfen dürfte es trotzdem nicht).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH