» »

Woran erkennt man Eisenmangel?

spchnusczhnxah hat die Diskussion gestartet


Und wie beugt man dem vor?

Antworten
Thini&_01


Symptome sind blasse fahle Haut, brüchige Fingernägel und Haarspitzen, Mundwinkelrahgaden, abgeschlagenheit und müdigleit und so.

Eß am besten tierisches Eisen also Fleisch und Eier und vorallem Vitamin C, das fördert nämlich die Eisenresorption im Körper.

Und wenn es zu schlimm ist, gibt es halt Eisenpräparate. Aber bevor du irgendwas machst geh doch lieber zum Arzt und lass dich untersuchen.

s@chnusichxnah


"Mundwinkelrahgaden" was das?

hm, fleisch ess ich nicht, bin vegi... was is mit gemüse? bohnen und sowas, oder...?

s,unnOy5x55


Spinat ist z.B. geeignet!

aZgnes


ma kann Eisenmangel

zwar von Symptomen her vermuten, im Endeffekt braucht man aber einen Bluttest.

Schwarzbrot ist auch eisenhaltig, aber da wir keine Pflanzen sind, ist tiereisches Eisen eben besser.

a8gnexs


ma kann Eisenmangel

zwar von Symptomen her vermuten, im Endeffekt braucht man aber einen Bluttest.

Schwarzbrot ist auch eisenhaltig, aber da wir keine Pflanzen sind, ist tierisches Eisen eben besser.

s*chnufQfix24


mundwinkelrhagaden sind eingerissene mundwinkel, die schlecht wieder zuheilen.

W9oko


Spirulina

Eine der besten Quellen für natürliches, bioverfügbares Eisen scheint u. a. Spirulina zu sein.

Ein paar Infos dazu (weil ich es selbst nehme - aber nicht vertreibe) gibts auf meiner Seite.

[[http://www.wolfram.kober.de.vu]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH