» »

Spinatsucht

TPo=mi200 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich weiß, einige werden dabei schmunzeln, aber ich hab eine extreme spinatsucht. – Ich habe einfach das Bedürfnis jeden Tag Spinat zu essen. Das Problem ist, dass ich einfach den unterschied zwischen gekauftem und biologisch abgebautem Spinat kenne – Die folge ist, da ich selber keinen Abbaue bestelle ich mir immer öfters bei unserer Biopizzeria einfach ne Große Pizza mit EXTRA viel Spinat, ja genau betonung liegt auf EXTRA – das heißt meistens eine die ganz mit Spinat bedeckt ist (zahl auch dafür 3-5€ mehr). Nicht nur auf Pizzen sondern auch so im Restaurant neige ich immer dazu ein Häferl Spinat als Beilage zu bestellen, egal zu was.

Zwar brauche ich anderweitiges Gemüse und Obst auch, als wäre es für mich lebensnotwendig, aber Spinat is wie eine DROGE ohne die ich nicht leben könnte. Ich hab halt nur angst das ich durch die vielen Oxalsäuren die ich durch Spinat zu mir nehme – Nierensteine zu bekommen oder anderweitiges.

Vlt noch kurz etwas zu meiner Person: bin 205cm, athletisch gebaut und habe einen schnellen muskelwachstum.

Antworten
T7omiU200


Achja 23 Jahre, Studiere und arbeite nebenbei – d.h. mein Leben ist ziemlich stressig.

m_arika 3stxern


hast du mal versucht, dem nachzugeben?

meinst du nicht, dass du einfach mal zulassen solltest, dich ein-zwei wochen lang mit soviel spinat vollzustopfen wie du magst. ich denke, dann erledigt sich das von selbst.

im grunde wird es bei spinat wie mit allem sein: um so mehr man es sich verbietete, um so größer wird das verlangen. da ich nicht denke, dass spinat in eßmöglichen mengen für einen gesunden menschen schädlich ist, würde ich einfach versuchen, mich daran zu "überfressen".

S9chyipspe100


Ist der Thread ernst?

Smchleitza+ugxe67


Na, solange auf einer Pizza nicht 5 Kilo Spinat liegen, werden die Nieren das schon verkraften. Säuglinge kriegen ihrem Gewicht entsprechend ja auch ein Glas voll ohne das Todesfälle bekannt sind.

SuilbNermondxauge


Popeye hat ja Spinat gegessen (eher inhaliert) um Muskeln zu bekommen ;-D

WIEVIEL Spinat isst du denn täglich ? Wenn es ein Schälchen ist, müsste das zu verkraften sein ? Allerdings gilt Spinat als Kalziumräuber, weswegen man üblicherweise dazu Ei ißt...

Toomi2x00


Sry das ich erste jetzt zurückschreibe aber ich war auf urlaub :-)

@ marika stern:

Nein, aber das könnte ich mal ausprobieren – und werde ich auch, mal sehen ob es etwas bringt.

@ schippe100:

natürlich ist das ernst sonnst hätte ich auch nicht die zeit zum Fragen!!

Ich esse so an die 250 -500g spinat täglich! Aso isst man dazu ein Ei ??

Ttamylxa


Spinat ist ja auch sehr lecker. Den werde ich auch nicht so schnell leid, aber süchtig bin ich auch nicht nach. Aber ich könnte mir auch vorstellen, täglich welchen zu essen.

Ißt Du Blattspinat oder Rahmspinat? Beides sehr lecker. Mit Spiegeleiern und Kartoffeln. :-q

M2ilZkyI_e77


Spinat ist gesund. Ich kann mir (als Laie) nicht vorstellen dass man davon so viel essen könnte, dass es irgendwie schädlich ist. Ich denke das ist eine "gesunde Sucht" ;-) Vielleicht braucht dein Körper viele der darin enthaltenen Stoffe. Aber frag zur Sicherheit vielleicht einen Arzt oder Ernährungsberater. Vielleicht hast du ja einen Mangel an bestimmten Vitaminen oder Mineralstoffen, und das äußert sich durch starkes Verlangen nach einer bestimmten Nahrung.

WluKrz%eHlmanxn


Lasse doch mal ein Blutbild machen. Wenn es da Auffälligkeiten gibt, dann wird dir dein Arzt das sagen.

Da sollte es aber eher keine Probleme geben ;-)

clrxono


Also ich sehe da gar kein Problem, solange du zu dem Spinat nicht zuviel Pizza isst... ;-)

Aber ernsthaft: ich haue mir oft (manchmal auch einige Tage nacheinander) 200-400 g Spinat in den Mixer und mache mir einen leckeren grünen Smoothie daraus. Soviel Spinat würde ich nämlich in Blattform nicht so gut runter bekommen. Ich will allerdings die vielen super Nährstoffe aus dem Spinat.

Also ich würde mir in dem Fall wirklich keine Sorgen machen.

Grünes Blattgemüse ist super gesund (vor allem Spinat). Davon kann man gar nicht zuviel essen, solange er möglichst naturbelassen zubereitet ist.

Nichts desto trotz kann ich die "Sucht" nicht nachvollziehen. Wie soll der Spinat für dich denn zubereitet sein?

duevTilindoisguxise


Ich würde mir jetzt nicht unbedingt Sorgen machen, daß der Spinat dir schaden könnte. ABER du solltest der Ursache des Heißhungers nachgehen. Häufig ist Heißhunger ein Hinweis auf einen bestimmten Mangel.

L@ola7201x0


bin 205cm, athletisch gebaut und habe einen schnellen muskelwachstum.

Tja, ich sag nur Popei ;-D . Ich würde mir da keine Gedanken drum machen, du isst ja nicht jeden Tag ein Kilo Spinat. Ich bin auch nach einigen Dingen süchtig-mach mir darüber aber keine Gedanken-solange es mir nicht schadet :)z .

Z&im


Spinat? Lecker, könnt ich auch fast jeden Tag essen.

Aber manchmal hab ich auch so einen Obst- und Gemüsetick, einige Zeit hab ich glaub ich ein halbes Jahr lang fast jeden Tag ein bis zwei Teller Karottensuppe gelöffelt, nachdem ich die Seite Karottensuppe.de entdeckt hatte.

Naja, ich denk mir es gibt schlimmere Süchte als die nach Obst und (Bio)gemüse.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH