» »

Sollte man immer essen, wenn Hunger?

S-weetLitgtle NPr,incess


chi

Bei der HItze hab ich ehrlich keinen Hunger :-/ :|N

Also hat nix mit Abnehmen oder so zu tun.

Wir essen immer abends warm, wenn mein x:) nach Hause kommt.

cxhi


Bei der HItze hab ich ehrlich keinen Hunger

Jo, und dann kommt der Heisshunger, gell?

Es sagt ja niemand, dass man auch bei der Hitze den ganzen Tag fressen soll, aber ein vernünftiges Frühstück und ein leichtes Mittagessen sollten schon drin sein. Mach dir einen kalten Salat, iss ein wenig Studentenfutter, ganz egal. Aber über dein Gewicht und den Heisshunger in den letzten Monaten deiner Schwangerschaft musst du dich nicht wundern, wenn du dich nicht ansatzweise vernünftig ernähren willst.

W2eidetnfFee


Mach dir einen kalten Salat, iss ein wenig Studentenfutter, ganz egal

Das halte ich z.B für einen guten Tipp.

Meiner Meinung nach sollte man schon (einen gesunden Snack) essen, wenn man Hunger hat - aber man sollte sich auch überlegen, warum man Heißhunger hat.

Weil man bisher noch nicht wirklich etwas anständiges gegessen hat? Dann sollte man sich eine nahrhafte Mahlzeit einverleiben ;-) Hat man gerade Heißhunger auf etwas Süßes? Dann ist das in meinen Augen auch okay, solange man keine Hauptmahlzeit ersetzt und es in Maßen genießt. Oder begehrt der Körper vielleicht auf, weil man kaum Nährstoffe zu sich genommen hat? Oder sehr aktiv unterwegs war den Tag über?

Bei der Hitze bin ich auch manchmal froh einfach etwas leichtes zu essen - und es erwartet ja auch niemand, dass du zweimal am Tag kochst und warm isst... aber es gibt ja auch viele leichte Gerichte, die nahrhaft sind, kalt und im besten Fall auch noch locker mitzunehmen sind ;-)

- diverse Salate mit Körnern

- Cous-Cous mit frischem Gemüse

- einfach zwei / drei Scheiben Brot mit Belag + etwas Rohkost

- (vegetarisches) Sushi

Zum Snacken Obst, einen Müsliriegel, Gemüsesticks mit Dips oder eben eine Rippe Schoki, wenn man einen Gelüsterer darauf hat ;-)

S2weetLitKt(lew Princexss


So viel Heisshunger hab ich gar nicht ":/ ;-D

Aber egal, Frühstück lasse ich meist ausfallen und esse dann eben gegen Mittag etwas, so Brunch mässig. Wenn ich unterwegs bin auch mal ein Sandwich bei Subway :=o o:)

Und ich hatte erst kürzlich meine Blutwerte untersucht, da sagte die Ärztin ich müsse mich ja gesund ernähren, alles top @:) @:)

SyweeCtLit8tlef Princxess


Weidenfee

Danke für Deine tollen Vorschläge :-D @:)

Vegetarisches Sushi, das ist natürlich toll! Aber ist Fisch nicht auch gesund (sofern man das Sushi nicht in der Hitze den halb Tag mit rum trägt)?

Wenn ich Heisshunger habe, dann entweder weil ich eben wirklich doll Hunger habe oder speziell auf was Süsses. Letzteres kommt aber zum Glück nicht sooo häufig vor und ich habe schon dafür gesorgt, dass ich nix im Haus habe, damit die Hürde höher ist :=o |-o

w>is6emanx86


Vegetarisches Sushi, das ist natürlich toll! Aber ist Fisch nicht auch gesund (sofern man das Sushi nicht in der Hitze den halb Tag mit rum trägt)?

fisch hat zwar recht viel fett, aber ungesättigte fettsäuren, die wieder gut sind...

hab ich das falsch im kopf oder bist du schwanger? weil schwanger und roher fisch geht ja leider net

S0chlitdzaugex67


Was & wieviel ich esse ist unterschiedlich.

Gestern:

1 Brötchen, 1 Hälfte Käse, 1 Hälfte Nußnogatcreme

Einige Scheiben Wassermelone

Tee

Orangensaft

2 Franzbrötchen

1 Schachtel Kekse (ähnlich wie Oreo)

Wasser

Die Kekse waren nat nicht so der Burner, aber ich war auf Reisen & hatte nix anderes dabei.

Ab

Hier wird eigentlich gar nicht verstanden, warum Hunger auftritt. Alles trieft vor Zucker und leeren Kohlenhydraten. Das wird umgewandelt in Glucose, es wird massig Insulin ausgeschüttet, um die Glucose umzuwandeln. Bei zuviel wird es in Fett umgewandelt. Und da der Blutzucker wieder absackt durch das viele Insulin, entsteht der nächste Hunger.

Selbstgemachter Stress für den Körper. Vollkornbrot, viel Gemüse, Eiweißprodukte – da kommt es nicht zu solchen Hungerattacken....

FKiaqllxe


Frühstück lasse ich meist ausfallen

Das ist IMHO tödlich. Sowohl für Schwangere als auch für Normalsterbliche.

STch(ipp?e100


hungern ist auf jeden fall der falsche weg zum abnehmen. man sollte schon ausreichend essen, aber eben die richtigen dinge...

Ich habe festgestellt, das es ohne Hungern nicht geht.

und davon 3 am Tag – ohne Zwischenmahlzeiten.

Auch da weiß ich was anderes. 5 – 6 Mahlzeiten am Tag. Oder ist das schon veraltet?

D-ragopChine


Ich habe festgestellt, das es ohne Hungern nicht geht.

Doch tut es, man muss nur achten, was man isst. Selbst ich mit meinem Hashimoto und meiner UF nehme ab, wenn ich mal richtig gucke, was ich esse (und damit meine ich nicht Kalorien zählen).

Auch da weiß ich was anderes. 5 – 6 Mahlzeiten am Tag. Oder ist das schon veraltet?

Ja, mehr oder weniger. Am gesündesten sind drei Mahlzeiten am Tag, sich satt essen, man sollte nie hungern und immer genug Eiweiß zu sich nehmen. Warum nicht die 5 – 6 Mahlzeiten? Weil der Körper mehr oder weniger diese Ruhephasen braucht. Isst du häufiger, hast du auch mehr Bock auf essen, weil gewisse Spiegel (unter anderem auch Insulin) hoch gehalten werden.

SpchlyitzPaugde67


Ich habe festgestellt, das es ohne Hungern nicht geht.

Auch da weiß ich was anderes. 5 – 6 Mahlzeiten am Tag. Oder ist das schon veraltet?

Sich 3 x am Tag satt zu essen, ist besser. Und wieso muß man hungern? Für wen oder was?

Da macht man nur die SChilddrüse blöde und JoJo läßt grüßen, sobald man nicht mehr hungert.

Man kann mit den richtigen Sachen, die den Blutzucker nicht Achterbahn fahren lassen, sogar mit 2000 kcal abnehmen, langsam aber stetig

S4chiKpp+e100


Doch tut es, man muss nur achten, was man isst. Selbst ich mit meinem Hashimoto und meiner UF nehme ab, wenn ich mal richtig gucke, was ich esse (

Von was für einem Zeitraum reden wir da?

Warum nicht die 5 – 6 Mahlzeiten? Weil der Körper mehr oder weniger diese Ruhephasen braucht.

Gibt es dazu Lektüre? Wenn ja, weiß nicht ob man dem trauen kann. In 10 Jahren hat die Wissenschaft wieder eine andere Meinung.

Und wieso muß man hungern? Für wen oder was?

Vielleicht liegt es am Stoffwechsel. Ohne Hungern nehm ich nicht ab.

JoJo läßt grüßen, sobald man nicht mehr hungert.

Das habe ich nie kapiert, wie man nach einer Diät wieder ins alte Essmuster fallen kann. Ich habe die Ernährung umgestellt und langsam die Kalorien hoch gefahren. Da gibt es auch keinen Jojoeffekt.

S)czhl\itzauxge67


Gibt es dazu Lektüre? Wenn ja, weiß nicht ob man dem trauen kann. In 10 Jahren hat die Wissenschaft wieder eine andere Meinung.

Buchladen, Bücherei....

Im Moment ist man von den vielen Mahlzeiten wieder ab, man weiß mehr vom Auf und Ab des Blutzuckers, den man so konstanter halten kann, so dass keine Heißhungerattacken entstehen.

Ich habe 13 Kilo abgenommen mit 2000 kcal am Tag, die bestanden zum Teil bereits aus bis zu 120 g an Fett. Fett macht sehr satt aber nicht dick.

S#chi)ppe10x0


Fett macht sehr satt aber nicht dick.

Also das glaube ich nun wirklich nicht.

S@irTKel]emaxrk


Da ist ja so gar kein Eiweiß dabei. Bin kein Ernährungsexperte aber soweit ich weiß heißt Hungern + wenig Bewegung + kein Eiweiß = Muskelabbau = verringerter Grundumsatz = Gewichtszunahme.

Krafttraining und eiweißreiche Kost dagegen bauen Muskeln auf, welche wiederum mehr Fett verbrennen.

Ich habe aber keine Ahnung, ob man Krafttraining während einer Schwangerschaft machen sollte

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH