» »

Wer sammelt Wildfrüchte, wer macht Marmeladen und Gelee?

D?.olris xL.


Diese Orchideen habe ich auch auf der Fensterbank, die Blüten riechen nach nix. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen das sie schmecken könnten.

Di.orJis Lx.


Im Wald werden die Himbeeren reif. Gestern habe ich aus den wenigen die ich bisher ernten konnte Himbeeressig gemacht.

Für Gelee bin ich dieses Jahr nicht so, ich habe vom letzten Jahr noch viele Gläser. Aber ernten möchte ich, ich kanns nicht lassen. Gibt es Rezepte für pikante zubereitung ? Rumgesucht habe ich, ist aber nur schwer was zu finden.

Aus Kirschen die ich teilweise selbst gesammelt hatte, machte ich Amarenakirschen und Kirschen in Mandelsirup. Dann noch Gewürzkirschen [[http://www.essen-und-trinken.de/rezept/215110/gewuerzkirschen.html#]]

Ohne Sternanis, das mag ich nicht ,stattdessen habe ich Caramom genommen.

Sowas ähnliches hätte ich gerne für Himbeeren..

D2.ori~s Lx.


Cardamom

SZeeleRnbeb$en201x6


Auch ein sehr interessanter Faden. Hier lese ich gerne mit. :-D

Ich habe in meinem Garten Blaubeeren, Stachelbeeren und ganz viele rote und schwarze Johannisbeeren! :-q

Dw.oCrisM 2L.


Was machst du aus den Heidelbeeren ? Ich habe etwa 300 gr. Felsenbirnen eingefroren und such vergebens pikante Rezepte. Heidelbeeren ähneln sich der Süße wegen den Felsenbirnen. Wenn ich gar nichts finde nehme ich das Rezept von Gewürzkirschen.

D%.ori]s xL.


Sträucher von roter Johannisbeeren wachsen im Wald, habe auch ein paar Beeren geerntet. Natürlich sind an diesen Sträuchern nicht sehr viele Früchte. Die stehen sehr im Schatten.

S'eel}e\nbeKben201x6


Was machst du aus den Heidelbeeren ? Ich habe etwa 300 gr. Felsenbirnen eingefroren und such vergebens pikante Rezepte.

Ein Rezept kann ich Dir leider nicht anbieten. Ich habe auch keines. :-(

An meinem Heidelbeerbusch gibt es leider nicht allzuviel zu ernten. Deswegen esse ich die Beeren entweder roh oder nutze sie für einen (Mini-)Kuchenbelag. Ich hoffe, dass der Busch in den nächsten Jahren mal mehr abwirft. Ich liebe nämlich Heidelbeeren! x:)

SjeelenbOeben20x16


Sträucher von roter Johannisbeeren wachsen im Wald, habe auch ein paar Beeren geerntet. Natürlich sind an diesen Sträuchern nicht sehr viele Früchte. Die stehen sehr im Schatten.

Ich habe einen großen Strauch von roten Johannisbeeren. Von den schwarzen Johannisbeeren habe ich mehrere Sträucher. Die roten Beeren esse ich aber nicht so gerne! |-o

D-.orisx L.


Die roten sind sehr sauer. Am Besten Gelee davon machen.

Wir haben bei den Großeltern im Haus gewohnt, hintendran ein Garten mit verschiedenen Johannisbeer Hochstämmen. An den roten und weißen Beeren waren wir immer dran , trotz der Säure. Gesicht verzogen und weiter gegessen.

Aus den schwarzen kann man ein prima Likör machen. Das habe ich schon als Kind gekonnt.

S{eele0nbebmenx2016


Die roten sind sehr sauer. Am Besten Gelee davon machen.

Aus den schwarzen kann man ein prima Likör machen. Das habe ich schon als Kind gekonnt.

Ja, ich werde dieses Jahr wahrscheinlich leckeren Saft aus den vielen Johannisbeeren machen. Ich mische dazu einfach die roten und die schwarzen Beeren.

Erdbeerpflanzen hatte ich bis letztes Jahr auch. Aber die Erträge waren minimal. Das lohnte sich nicht. :(v

Neu gepflanzt habe ich in meinem Garten einen Apfel- und einen Pfirsichbaum. Sind natürlich noch ziemlich klein. Bin gespannt, wie lange ich warten muss, bis ich da was ernten kann. ":/

Ach ja, einen Hagebuttenstrauch hatte ich auch mal. Bis irgendwer den entfernt hat. Wer dafür verantwortlich ist, weiß ich bis heute nicht. >:(

In der Nachbarschaft gab es mal viele Kirschbäume, die wurden inzwischen alle gefällt. In den letzten Jahren haben die nicht mehr viele Früchte getragen. Aber Kirschen mag ich sowieso nicht. :-X

In der Natur unterwegs zu sein und zu beobachten ist traumhaft. Nur mit dem Sammeln dort bin ich vorsichtig geworden.

Do.oriIs xL.


Nur mit dem Sammeln dort bin ich vorsichtig geworden.

Gibt es einen Grund ?

Ich bin immer alleine unterwegs, geh auch durch hohes Gras. Ich habe allerdings einen Spazierstock dabei mit dem ich erst das Gras beiseite schiebe. Mit dem Stock erreiche ich auch Zweige an die ich sonst nicht dran komme. Am Freitag hatte ich mal wieder eine Zecke. Das bleibt nicht aus.

Tief am Boden hängende Früchte direkt an Wegen nehme ich nicht mit, da können die noch so schön aussehen. Auch schau ich mir die Umgebung an, ob da Hundescheiße liegt oder Müll, nein Danke. Ich möchte mit Appetit meine Ernte essen können, bin ziemlich penibel.

SWee lenbebezn20x16


Gibt es einen Grund ?

Ja, zwei Gründe.

1. Wir haben ein Tal, wo einiges wächst und wo man sammeln könnte. Aber mir ist schon öfters zu Ohren gekommen, dass dort "selbsternannte Ordnungshüter" ]:D auftauchen, die Sammler anpampen. Mir ist es zwar noch nicht passiert, aber ich habe auch keine Lust, mich da rechtfertigen zu müssen. "Warum? Wieso? Weshalb? Geht nicht! Aber...usw. " Nein, sowas mag ich überhaupt nicht. :|N

Entweder diese Ordnungshüter haben nichts besseres zu tun oder sie wollen selber ernten... :=o ]:D

Jedenfalls finde ich es schöner, wenn man in Ruhe in der Natur ist!

2. Es gibt bzw. gab aber auch noch einen anderen Platz zum Sammeln, wo ich früher häufiger unterwegs war und der mir immer sehr gefallen hat. Es ist ein altes, stillgelegtes Bahngelände. Wo die Bahnschienen verlaufen, gibt es rechts und links so Abhänge, wo einiges wächst. Diese Bahnschienen verlaufen durch einen Teil eines schönen Waldes. Da konnte man wunderbar auf den Bahnschienen spazieren gehen bis in diesen Wald hinein. Herrlich! x:)

Leider ist in den letzten Jahren das Bahngelände wieder in Betrieb genommen worden und dadurch ist es natürlich sehr gefährlich, wenn man da unterwegs ist. :)z

Nun habe ich Gott sei Dank einige eigene Früchte in meinem Garten und kann mich da bedienen ohne Rücksicht auf irgendetwas nehmen zu müssen.

Ich möchte mit Appetit meine Ernte essen können, bin ziemlich penibel.

Das sehe ich ganz genauso! :)^

Ich finde es beeindruckend hier zu lesen, was Du alles unternimmst um Früchte zu sammeln und um sie später zu verarbeiten!

*:)

D=.ori]s xL.


Ich bin auch mal angepammt worden beim Kornelkirschen pflücken auf der Halde. Hier dürfte man nicht pflücken. Ha,ich hasse telefonieren, aber da habe ich bei der unteren Landschaftschutzbehörde angerufen und mich erkundigt ]:D . Man darf dort sehr wohl sammeln und zwar bis 2 kg. Unter uns gesagt, wer will kontrollieren wieviel man gesammelt hat ? Was ich nicht wußte war das die Halde unter Landschaftschutzgebiet läuft, ist ja künstlich und Schilder stehen dort nicht.

Wo man nie sammeln darf ist im Naturschutzgebiet. Aber Orchideen werden regelmäßig mitabgesäbelt.

Diese Ordungshüter haben überhaupt nichts zu sagen. Sag denen sie sollen in dieser Behörde anrufen . Halt die Telefonnummer parat ,oder Ausdruck dieser Behörde. Die Gesetze deiner Region findest du im Internet. Ich hatte so einen Wisch immer dabei. Man darf sich nicht alles gefallen lassen und sich das Leben vermiesen.

a5nfangm$itqfremudxe


hi *:)

ich muss gestehen, dass ich eine weile keine wildfrüchte mehr gesammelt hab und auch noch nie marmelade gekocht habe. |-o

ich hätte aber eine zusammenhängende frage. ;-)

ich sammle ab und an einmachgläser, in denen beispielsweise gurken o.ä. waren und habe irgendwann mal vor, darin was ein zu machen. kann ich das problemlos machen, also auch heisse flüssigkeit einfüllen?

ich denke mir, wenn man so eine beeren-zucker-schlonze hat, die gekocht hat, kann die gut und gerne weit über 100° haben? oder wenn ich irgendeine essigmischung auch erst aufkoche und dann über das einlegegut in den gläsern gebe?

ich befürchte da einfach, dass das glas die hitze nicht aushält.

kann mir da jemand meine angst nehmen? ;-D

danke! @:)

D<.orjis xL.


Bevor du Süßes in die Gurkengläser füllst besorge dir neue Deckel . Den alten Essigeruch bekommt man niemals weg. Oft gibt es im Lebensmittelmarkt neue Deckel.

Du kochst dann also ein Kompott aus Früchten und füllst ihn in die sauberen Gläser die auf einem feuchten Tuch stehen . Der Rand muß sauber bleiben und nicht zu hoch einfüllen, 2cm unterm Rand wären richtig. Beim erhitzen dehnt sich der Inhalt noch aus. . Zuschrauben . Manchmal reicht das schon, jedenfalls wenn genug Zucker drin ist.

Wenn du auf der sicheren Seite sein willst dann kannst du die Gläser in den Backofen in die Fettpfanne stellen, 1/2 l Wasser dazugeben. 150 ° Grad einstellen bis es in den Gläsern perlt. Backofen ausschalten und 30 Min drinlassen.

Wenn ich nur geringe Mengen und kleine Gläser habe nehme ich einen großen Topf , ein Kuchengitter lege ich zuerst rein , dann die Gläser und fülle bis über die Gläser mit Wasser auf. Wenn das Wasser kocht, schalte ich den Ofen ab.

Die Gläser sollten unter einem Tuch abkühlen.

Das gilt jetzt nur für Obst.

Du brauchst keine Angst haben das die Temperaturen den Gläsern schadet. Die Industrie macht noch ganz anderes. Das kann man im Haushalt nicht.

Bei Chefkoch gibt es ein Unterforum zum einkochen, dort findest du genaueres zu dem einzelnen Obst und Rezepte sowieso.

oder wenn ich irgendeine essigmischung auch erst aufkoche und dann über das einlegegut in den gläsern gebe?

ich befürchte da einfach, dass das glas die hitze nicht aushält

Die Gläser halten die Hitze aus. Meine Gläser sterilisiere ich im Backofen bei 100 °Grad, oder die Marmeladengläser überschütte ich mit kochendem Wasser, Spülmaschine ist auch gut.

Weißt du, bei diesen Einkoch-Einwecksachen muß man sauber arbeiten und dazu gehört Hitze um Keime abzutöten.

Essigmischung schütte ich nicht einfach so über das Einmachgut , das funktioniert nicht.

Geh nach Rezept.

[[http://www.chefkoch.de/rezepte/778301180942434/Eingemachte-Gurken-mit-Knoblauchzehen.html]]

[[http://www.chefkoch.de/rezepte/1724591281617456/Essiggurken-eingelegt.html]]

[[http://www.chefkoch.de/rezepte/1453531250264725/Gewuerzgurken-suess-sauer.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH