» »

Wer sammelt Wildfrüchte, wer macht Marmeladen und Gelee?

bVel*laMgia


Ich mache aus Brombeeren auch gerne Marmelade.

Ich koche die Kerne nicht mit, sondern drehe die Früchte vorher durch so ein spezielles Sieb durch.

Das schmeckt wirklich lecker.

Außerdem machen wir auf die gleiche Weise Traubenmarmelade, mit Trauben aus dem Garten.

Schmeckt gut mit etwas Orangensaft oder auch mit Rum Rosinen.

:-q :-q :-q

SFchi&ppKe1x00


Kann man Brombeeren einwecken? Hab noch viele.

Ja, klar. Einwecken kann man alles.

Sech li-tza7ugxe67


Meine Lieblingsmarmelade ist aus Vogelbeeren (Ernte Anfang September). Ist allerdings eine spezielle Vogelbeere. 1 Kilo Vogelbeeren, am besten mit Frost (einfrieren) mit dem Saft einer Orange, viel echter Vanille und normalem Gelierzucker 4 Minuten kochen.

Super. Viel Vitamin C und wegen der herben Beeren auch nicht zu süß.

Lecker ist auch Marmelade von Mahonien, sieht man ja oft als Hecke. Auch mit Orange oder Aprikose zusammen.

G|rauamxsel


Ein toller Faden - DANKE @:)

Ich mach' auch Marmelade/Gelée aus wilden Früchten. Wenn man sie kaufen muss, wird's echt teuer...

Kornellkirschen (cornus mas) verarbeite ich jedes Jahr zu Marmelade. Ist eine Wahnsinnsarbeit - wie Hagebutten ja auch - aber es lohnt sich.

Aus Holunderblüten mache ich Gelée und/oder Sirup.

Brombeeren streiche ich auch durch ein Sieb, damit die meisten Kernchen draussen sind. An diese Marmelade gebe ich noch einen Schuss Likör.

Aus leicht unreifen Äpfeln, die heruntergefallen sind im Sturm fabriziere ich Gelée.

Die MAHONIEN - von Schlitzauge - werde ich gleich googlen - ich kenne diese Früchte noch nicht...

DG.or.is| L.


Mahonien werden bei uns hier viel am Strassenrand angepflanzt , deshalb sammel ich die nicht. lecker sehen die ja aus .

Ebereschen/ Vogelbeeren sind gut, ich koche sie mit Birnen. Bei uns auf der Halde sind sehr viele Ebereschen. Auch viel Sanddorn, der schmeckt mir aber nicht . Die Kornelkirschen sind dieses Jahr klein geblieben ,sonst würde ich die auch sammeln .

Alles was kleine Kerne oder Samen hat , so wie Kornelkirschen,Sanddorn , Schlehen, Brom/Himbeeren das wird kurz aufgekocht bis sie weich sind , ab in ein Sieb und durchrühren. So viel Arbeit ist das nicht.

Falläpfel habe ich auch , meine Vermieterin schiebt die mir immer unter, einen ganzen Eimer voll . All die braunen angefaulten Stellen wegschneiden und dann lünkert noch ein Wurm raus. Bäh.

Ich koche die Äpfel mit ein wenig Kardamom . Super als Kuchenbelag , dann noch frische Äpfel auf das Mus legen . Backen .

Ich kenne im Wald eine Stelle mit Holzäpfel , die fallen sehr spät vom Baum. Sie sind viel herber als die üblichen Äpfel .

Kennt jemand auch Speierlinge ? Ich weiß wo 3 Bäume stehen , kann mich aber nicht entschließen extra in den Bus zu steigen . Noch sind die nicht soweit, das dauert noch . Wenn mir jemand mitteilen würde das sich die Mühe lohnt würde ich hinfahren .

Gjrabuamsexl


Der Speierling heisst so, weil man schnell die sehr gerbstoffreichen Früchte schnell wieder ausspeit... Die Beeren sind nur im überreifen Zustand geniessbar. MIR schmeckt Ebereschen-Marmelade besser...

D[.orixs L.


Die Beeren sind nur im überreifen Zustand geniessbar.

Ja, nun, wenn du meinst , ich bin immer neugierig wie fremdes schmeckt.

Gestern bekam ich Pflaumen geschenkt und habe noch abends Marmelade gekocht . Die Früchte waren schon sehr weich und süß . Auch lecker zum frisch essen.

Eigentlich habe ich bereits genug Marmeladen und viele Bäume hängen noch voll mit Früchten ":/ . Für mich ist das liegen lassen von Obst immer so eine Verschwendung ,kaum jemand macht sich die Mühe und verwertet es.

Ein alter großer Birnbaum hat mich überrascht, der hängt voll mit diesen kleinen Birnen . Ich dachte , der Baum wäre am absterben. Seit einigen Jahren wurde er von Jahr zu Jahr kahler und Birnen gabs auch keine. .........Das Birnenkompott war von diesen Birnen Klasse.

Morgen schau ich mal was ich finde , Saft kann ich auch machen.

G1rauam@sel


Das wegen dem Liegenlassen sehe ich auch so - und es treibt mich zuweilen um. Ich habe schon viele Gläser Zwetschgen- und Brombeerenkonfitüre gekocht und die ganze Ladung verschenkt. Eine 6-Kinder-Familie war bei den Beschenkten, ein Altersheim und eine Obdachloseneinrichtung auch. Überall wurde das Geschenk gerne genommen.

Dieses Jahr kann ich das leider nicht wiederholen - es geht mir gesundheitlich etwas bescheiden und so Zusatzaktionen liegen nicht drin.

Dt.o>ris xL.


Heute bin ich doch nicht raus gegangen. Es regnet heftig . Dann ist es mit den Brombeeren ja doch nix .Wässrig.

Grauamsel ,

ich habe gedacht das selbstgemachte Lebensmittel nicht gerne angenommen werden . Immer lese ich von Problemen auf Weihnachtsmärkten . Selbst gebrauchte Wolle möchten manche Kindergärten nicht. Alles wegen der Hygiene der anspruchsvollen Deutschen ]:D .

So viel zum abgeben hätte ich sowieso nicht. Bald kommt die Pilzzeit ;-D

RVomdanax40


Hi D.orisL.

Hab erst deinen Faden entdeckt *:)

Hab eben in meinen gefragt, ob sich jemand mit Wildpflaumen auskennt.

ich habe viele Bäume mit solchen roten Mirabellen gefunden, die du hier verlinkt hast.

Die gelben sind leider schon abgefallen :-( , aber es hängen noch massen von Zwetschgen, roten Mirabellen und schwarzen....dann gibt es noch lila Pfläumchen.

Was könnte ich damit machen, außer sie zu Marmelade zu verarbeiten? Kompott vielleicht? Kann man sie entkernen und einfrieren?

Ich möchte sie diese Woche pflücken gehen....weil es echt schade um diese Früchte

D8.ogrisj L.


Kompott wird aus diesen Pflaumen sehr sauer, hab ich mal gemacht , da braucht man sehr viel Zucker , die Früchte werden beim kochen überweich . Ist also nicht so doll.

Einfrieren geht wohl nicht, wenn man die Pflaumen angeschnitten etwas liegen lässt, werden sie braun und unansehnlich.

Einmal habe ich die Pflaumen mit Kandis und Schnaps aufgegossen , die wurden auch braun .

Saft kann man machen. Oder Chutney , das wird auch gut, sehr fruchtig . Da mußt du nach Rezepten für Pflaumenchutney suchen .

GmrauamBsel


@ Doris

ich habe gedacht das selbstgemachte Lebensmittel nicht gerne angenommen werden . Immer lese ich von Problemen auf Weihnachtsmärkten . Selbst gebrauchte Wolle möchten manche Kindergärten nicht. Alles wegen der Hygiene der anspruchsvollen Deutschen ]:D

Das ist bedenklich! Hier in CH sind wir zum Glück (noch) nicht so weit - wir pflegen jedoch Vieles von unseren D-Nachbarn abzukupfern. Von da her wird es bloss eine Frage der Zeit sein. Leider.

a1ug2T33


Aus Zwetschgen (werden in manchen Gegenden auch Pflaumen genannt) haben wir vor zwei Jahren Marmelade und Saft produziert. Die Früchte entsteint, aufgekocht, zunächst in ein Tuch gegeben und den Saft ablaufen lassen. Diesen Saft mit etwas Zucker aufgekocht und heiß in die üblichen Gläser mit diesen besonderen Deckeln gefüllt. Danach die Masse durch ein Sieb gerührt und das Produkt ebenfalls mit Zucker wie eine Marmelade gekocht und ab in die Gläser.

s"usan:na-j


Gestern war ich auch wieder mal tätig ;-D !

Haben vom Opa von meinem Süßen Pfirsiche bekommen und im Kühlschrank war noch eine Ananas ... mit n bisschen Vanille is daraus ne super Marmelade geworden :-q ! Mein Süßer hat sich gestern Abend noch gleich zwei Brötchen geschmiert ... ;-D ;-D ;-D

aXvantxi


Meine bisherige beste Marmelade:

Holundersaft, Pflaume, Apfel, Birne.

Bißchen Zimt und Vanille dabei, die schmeckt richtig toll!

Jetzt hab ich nochmal Holunder gepflückt und mach da nachher Saft draus für Marmelade.

In meiner Biokiste morgen sind Mirabellen und Heidelbeeren. Ob das zusammen schmeckt? Hab noch nie von Marmelade mit Heidelbeeren gehört...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH